Di26092017

Letztes UpdateDi, 26 Sep 2017 12pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Ausstattung Einrichtung Let's talk about REX, baby!

Let's talk about REX, baby!

Die Firma Müller Glas & Co, Vorreiter und Branchen-Leader in Sachen Glas sowie Glasverpackung, hat das Rexglas wieder neu auf den Markt gebracht. Altbewährt, jedoch in neuem Gewand und funktionell perfektioniert ist Rex zurück – mehr denn je! Denn neben dem Relaunch der beliebten Rexgläser, stellt sich myRex als neuester Clou mit coolem Twist für das Einmachen zu Hause vor.

Wenn die Ess-Kultur zum Kult wird
Die Rex Story startete bereits 1905 als die Gläser zum Einkochen und somit auch zum Haltbar machen erhältlich waren. Fleißig wurde Süßes, Pikantes oder auch Fleisch in das Glaswunder gefüllt, Rex-Deckel obendrauf und mit Hilfe eines Dichtrings sowie Klammern sicher verschlossen.


Praktisch aufbewahrt, warteten die leckeren Kreationen darauf, geöffnet und mit Genuss verspeist zu werden. Das bekannte Zisch-Geräusch beim Aufziehen des Ringes garantierte die Frische der Speisen – so noch heute.

Die verblüffende Vielfältigkeit der Rexgläser sowie der simple Einrex-Vorgang sind zum Kult geworden. Deswegen hat auch Duden den Ausdruck „einrexen“ mit in das Verzeichnis aufgenommen.

Alleskönner-Gläser - ohne Angeberei
Die Rex-Universalbehältnisse aus Glas können nicht nur zum Einmachen verwendet werden. Neben dem Einrexen bzw. als Kochutensil finden die Gläser mit Geschichte darüber hinaus zum Anrichten oder Dekorieren Verwendung.

Auch ein nachhaltiger Lebensstil und bewusster Umgang mit Lebensmitteln wird mit Hilfe der Einmachgläser ermöglicht. So können Produkte nicht nur frisch verarbeitet und gleichzeitig vor dem Verderben geschützt, sondern auch ganz im Sinne des „Zero Waste“-Denkens, sauber und sicher als Proviant transportiert werden.

Die kompakten Gläser sind aufgrund der Formen stapelbar und somit auch platzsparend zu verstauen. Aus der Gastronomie ist Rex ebenfalls nicht mehr wegzudenken. Trendsetter setzen schon lange auf das Glas und füllen, stülpen oder umhüllen Schmackhaftes mit Rex.

Die Rex-Familie: solide, verlässlich und so stylish!
Die ursprünglich bekannten Designs der Rexgläser wurden neu überarbeitet und auch in Punkto Funktionalität und Stabilität sind die jetzigen „Rundrandgläser“ noch einen Tick ausgeklügelter als ihre Vorgänger. Die Rex-Familie besteht aus einer brandneuen Pyramidenflasche im 1 Liter-Format, welche ebenso wie die Halbliter und 1-Liter-Saftflasche praktisch für Drinks oder als Wasserkaraffe eingesetzt werden kann.

Neben der für den perfekten Trinkgenuss entwickelten Pyramidenflasche komplettieren folgende Gläser das Rex-Produktportfolio: Sturzgläser (850 ml, 580 ml, 370 ml, 290 ml) sowie Mini-Sturzgläser (160ml, 80ml), die dank ihrer Trapez-Form das Stürzen des Eingemachten ganz einfach machen sowie das schicke Facettenglas mit einer Füllmenge von 290 ml.

Die Rexgläser sind – wie eh und je - solide und verlässlich, mit praktischen Formen aber stylischem Design.

myRex – einfach und clever Haltbarmachen!
Der jüngste Streich aus dem Hause Müller Glas & Co hört auf myRex. Mit den neuen Saftflaschen und Einkochgläsern sind Gerichte und Speisen im Handumdrehen fertig abgefüllt und luftdicht verpackt.

Saftflaschen mit Bügelverschluss für eine Abfüllmenge von 250 ml, 500 ml und 1l sowie verschiedene Einkochgläser-Größen (derzeit 197 ml, 212 ml, 355 ml, 370 ml) bilden das myRex Sortiment. Bei den Gläsern steht noch in diesem Sommer eine Erweiterung an, die mit Füllmengen von 106 ml, 145 ml und 195 ml die myRex Welt ergänzen.

Der Clou bei den Gläsern der myRex-Serie ist ein ganz Besonderer: Während die sonst üblichen Schraubgläser mit gewöhnlichen Twist-off-Deckeln leicht überdreht werden oder aufspringen können, verfügen die „Homecanning-Verschlüsse“ von myRex über ein 360° durchgängiges Gewinde und eignen sich damit perfekt für das händische Verschließen. Ideal für den Hausgebrauch garantiert myRex ein superleichtes Auf-und Zumachen, ohne zu überdrehen oder aufzupoppen. Die Gläser eignen sich für sämtliche Füllgüter zeigen sich als unglaublich praktisch und einfach in der Anwendung.

Zu, gut und „fesch“ obendrein - mit individuellen Etiketten
Für die abgefüllten Spezialitäten im Glas steht auf www.myrex.at demnächst ein Gestaltungstool für personalisierte Etiketten zur Verfügung. Ob für ordnungsliebende Rex-Fans, die den Inhalt schriftlich auf das Glas platzieren möchten oder auch als personalisierte Geschenkeidee. Der „myRex-Etiketten-Generator“ ermöglicht mit nur wenigen Klicks individuelle Nachrichten sowie Designs.

Außerdem stehen auf myrex.at, Rezept-Sammlungen sowie der saisonale Fruchtkalender zur Verfügung, als Inspirationsquelle für das selbstgemachte Glück im Glas.

Gut verpackt mit Werbereich
Für das Rex-Branding (welches die Retro-Marke in die Gegenwart holt), das neu aufgelegte Verpackungsdesign sowie die myRex Online-Präsenz, zeichnet sich die Agentur Werbereich unter dem Niederösterreicher Florian Mainx verantwortlich. Er durfte sich auch über eine Shortlist-Platzierung von www.myrex.at beim Goldener Hahn 2016 freuen.

www.myrex.at