Do20072017

Letztes UpdateDo, 20 Jul 2017 3pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Gastronomie Formel 1 Zirkus fährt auf Transgourmet ab

Formel 1 Zirkus fährt auf Transgourmet ab

Österreichs Nummer Eins im Bereich Gastronomie-Großhan-del, Transgourmet, ist zum wiederholten Mal Partner des Formel 1 Zirkus am Red-Bull-Ring: Zum Formel 1 Wochenende ist der Transgourmet Standort Spielberg eine der wichtigsten An-laufstellen: So kaufen die Formel 1 Teams, die Caterer sowie die Gastronomen der Gegend, die die zahlreichen Side-Events abwickeln und Besucher beherbergen, bei Transgourmet ein.

Heuer wird erstmals über TRINKWERK+ – dem zum Unternehmen gehörenden Getränkefach-großhändler – auch das Fest-Equipment bestehend aus nahezu 500 Biertisch-Garnituren, 35 Bierzapfanlagen inklusive dem dazugehörigen Fassbier, 17 Bars, 34 Kühltruhen, 75 Kühl-schränke und 6.000 Biergläser für die Veranstaltung zur Verfügung gestellt. Erwartet werden 150.000 Gäste und strahlender Sonnenschein.

Red Bull, Torro Rosso, Ferrari, Sauber, Haas FI Team, Williams F1 Team sowie Mercedes ver-trauen auf die Leistung und Expertise des Großhändlers. Auch für Pirelli, FIA und Teams der GP2 und GP3 Series sowie die Stände der Cateringfirmen Projekt Spielberg, Pink Orbit und Grossauer Catering liefert Transgourmet Lebensmittel und Co.

Transgourmet ist Hauptlieferant für Lebensmittel, Getränke und erstmals Fest-Equipment
«Wir sorgen dafür, dass an diesem Grand-Prix-Wochenende alle ausreichend mit Speis und Trank sowie Sitzplätzen in den Zelten versorgt werden, und das rund um die Uhr», fasst Trans-gourmet Standort-Geschäftsleiter Josef Röck die Leistung seines Teams in Spielberg zusam-men. Erstmals greifen die Veranstalter auch auf das Verleihservice für Fest-Equipment, Schankservice und Fassbier bei Transgourmet zurück. «Damit sind wir Full-Service-Anbieter», so Röck. Thomas Panholzer, Geschäftsführer von Transgourmet Österreich, ist stolz: «Die For-mel 1 und unser Geschäft ähneln einander sehr: Wenn man Erfolg haben möchte, braucht es Erfahrung, Schnelligkeit und Flexibilität. Es freut uns daher sehr, dass wir zum wiederholten Mal unter Beweis stellen dürfen, der perfekte Partner für das Rennwochenende zu sein.» Und er gibt einen Ausblick: «Auch den MotoGP im August sowie das Rolling Stones Konzert im Sep-tember werden wir beliefern.» Für Röck steht fest: «Ohne den unermüdlichen Einsatz all meiner Mitarbeiter mit Leidenschaft und Begeisterung wäre die Abwicklung solcher Großveranstaltun-gen nicht möglich. Ich bin sehr stolz auf jedes einzelne Team-Mitglied und möchte auch Danke für den Einsatz sagen.»

100.000 Paar Frankfurter, 30.000 Bratwürstel, 300.000 Getränke, 6.000 Biergläser…
Bereits vor dem Rennwochenende wurden an Gastronomen und Caterer in der Region Murtal weit über 100.000 Paar Frankfurter, 30.000 Bratwürstel, 300.000 AF-Getränke, 100.000 Trink-becher u.v.m angeliefert. Durch das attraktive Rahmenprogramm und die Wetterversage geht Transgourmet von einem «sehr sehr guten Geschäft aus.» Die gesamte Region und vor allem die Gastronomie profitiere, erklärt Röck. «Und geht es der Gastronomie gut, geht es uns gut. Wir zählen fast alle der 700 regionalen Gastronomen zu unseren Kunden. Die Nähe unseres Marktes zum Veranstaltungsgelände ist einzigartig.»

60 LKW-Ladungen angeliefert
14 Veranstaltungszelte und «Locations auf der grünen Wiese» rund um den Red-Bull-Ring wer-den von Transgourmet versorgt und ausgestattet. 35 Logistik-Mitarbeiter unter der Leitung von Michael Koini sind seit Tagen dafür im Einsatz. «Alleine vier Schanktechniker sind rund um die Uhr für unsere Kunden da, damit niemand durstig bleibt», schmunzelt Röck.

Einsatz rund um die Uhr
Transgourmet versorgt an dem Wochenende rund 150.000 Gäste auf dem Grand Prix und bei sogenannten «Side-Events». Cornelia Mitterbauer, Eventkoordinatorin am Standort Spielberg, ist «extremst gefragt»: So führt sie in den beiden Wochen vor dem Rennwochenende täglich bis zu 200 Telefonate, unzählige E-Mails mit Bestellungen und diversen Sonderwünschen trudeln ein. «Wenn ein Kunde dann noch spontan 30 Kühlschränke braucht, machen wir auch das mög-lich», so die erfahrene Event-Managerin.

Über 50 Mitarbeiter im Markt selbst und 35 Logistiker bewältigen diese Aufgabe; akkreditierte Mitarbeiter betreuen die Transgourmet Kunden – also die Formel 1 Teams sowie die Markt-stände vor Ort –direkt am Gelände des Red Bull Rings rund um die Uhr.

Wenn die Besten gefragt sind: Transgourmet als langjähriger Partner
«Wenn neben den Rennteams auch noch hunderttausende Besucher zu versorgen sind, kann man keine Experimente machen, sondern vertraut den Besten», so Thomas Panholzer. Sein Team am Standort Spielberg «leistet Herausragendes». Neben einem 25.000 Artikel umfassen-den Sortiment mit klarem Schwerpunkt auf heimischen Produkten und Lieferanten bietet Trans-gourmet sowohl Abholung als auch Zustell-Service und über TRINKWERK+ Getränkekompe-tenz und Ausstattung für (Groß-)Veranstaltungen an.

Faktenkasten:

  • 4 mobile «Durst-Inseln»
  • 460 Biertisch-Garnituren
  • 17 Verkaufsbars
  • 70 Stehtische
  • 34 Kühltruhen
  • 75 Kühlschränke
  • 6000 Biergläser
  • 35 Bierzapfanlagen
  • sowie über 100.000 Trinkbecher

www.transgourmet.at