Di26092017

Letztes UpdateDi, 26 Sep 2017 12pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Aktuell Messen HOGAST-NEXT stärkt die junge Generation in Hotellerie und Gastronomie

HOGAST-NEXT stärkt die junge Generation in Hotellerie und Gastronomie

HOGAST-NEXT ist die neue Veranstaltung der Einkaufsgenossenschaft für Hotellerie und Gastronomie in Kooperation mit der Fachhochschule Salzburg. Jungunternehmer und Nachfolger treffen sich dabei in entspannter Atmosphäre, um sich über aktuelle Tourismus- und Freizeittrends zu informieren und auszutauschen. Einsichten und Ausblicke zu Themen wie Digitalisierung, Marketing und Innovation liefern die Top-Referenten Axel Jockwer, Martin Gaedt, Barbara Neuhofer, Katja Hutter und Norman Nielsen.

Es ist ein erklärtes Ziel der HOGAST, die nächste Generation bei ihrem Einstieg in die Branche zu unterstützen. Walter Veit, Hotelier in Obertauern und Aufsichtsratsvorsitzender: „Restaurants und Tourismusbetriebe müssen sich weiterentwickeln, wenn die Welt sich ändert. Eine wesentliche Rolle spielt dabei die junge Garde, die abseits ausgetretener Pfade neue Wege suchen muss.“ Genau dafür gibt es die neue Veranstaltung HOGAST-NEXT, sie liefert nicht nur Inspirationen und neueste Forschungsergebnisse, sondern auch die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten, die ähnliche Herausforderungen zu meistern haben.

Vorträge und Diskussionen von und mit Experten für den Wandel
Die Fachhochschule Salzburg gilt als Hotspot der Tourismusforschung, entsprechend naheliegend war die Kooperation für das neue Eventformat. Gemeinsam wurden drei Schwerpunkt-Themenfelder identifiziert, auf denen die FH einen wichtigen wissenschaftlichen Beitrag leistet: Innovation, Digitalisierung und Marketing. Die Referenten beschäftigen sich in ihren Vorträgen mit diesen Themen und zeigen so neue Wege im Tourismus auf. Den Anfang am Dienstag macht der deutsche Start-up-Coach und Tourismusfachmann Prof. Dr. Axel Jockwer mit seinem Impulsvortrag „Vom Ende der Hotelbewertung“. Dass ausgerechnet Jockwer zu diesem Thema referiert, mag überraschen – war er als Marketing-Direktor von Holiday-Check doch viele Jahre dafür mitverantwortlich, dass Urlaubsbuchungen zunehmend von Online-Bewertungen bestimmt werden.

Innovation, Digitalisierung, Marketing – Trends von heute und morgen
Am Mittwoch beginnt Martin Gaedt mit seiner Keynote „Rock Your Idea – mit Ideen die Welt verändern“. Der Autor des gleichnamigen Buches ist überzeugt: Mit „himmelhochjauchzender Begeisterung und hektoliterweise ungestillten Fragen-Durst“ kann jede noch so kreative, innovative Idee erfolgreich umgesetzt werden. Um Innovationen geht es auch im Vortrag von Dr. Barbara Neuhofer, die den NEXT-TeilnehmerInnen zukunftsweisende Möglichkeiten der Erlebnisinszenierung in der Hotellerie präsentiert. Als Fachbereichsleiterin für Experience Design, Innovation & Management im Tourismus an der FH Salzburg weiß sie genau, welche Erlebnisaspekte für den Gast an Bedeutung gewinnen.

Einen Einblick in die fortschreitende Digitalisierung unserer Lebenswelten und ihre Folgen für aktuelle Geschäftsmodelle gibt Univ.-Prof. Dr. Katja Hutter. Die Salzburgerin leitet den Bereich Marketing und Innovation an der Universität Salzburg und entwickelte zuvor Innovationsstrategien am NASA Tournament Lab der Harvard University. Den abschließenden Vortrag mit Schwerpunkt Marketing übernimmt schließlich Norman Nielsen, Head of Content Marketing beim ModeriesenZalando. Als absoluter Fachmann zeigt er auf, wie das Online-Marketing der Zukunft aussehen wird und was der Tourismus daraus lernen kann.

Diskutieren, Netzwerken, Feiern
HOGAST-NEXT besteht aber nicht allein aus Vorträgen. Zwischen den Vorträgen bleibt den jungen Touristikern und Gastronomen Zeit um neue Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. Zudem stehen intensive Diskussionen mit den Referentinnen und Referenten auf dem Programm. Die Moderation der Veranstaltung übernimmt TV- und Radiomoderatorin Larissa Schütz. Eine Netzwerkparty samt DJ am Dienstagabend sorgt dafür, dass der Spaß keinesfalls zu kurz kommt.

Anmeldung und Details
„Wir freuen uns sehr, dass wir für unsere Jungunternehmer und Unternehmensnachfolger diese besondere Veranstaltung auf die Beine stellen können“, freut sich Walter Veit. Alle Details zum HOGAST-NEXT-Event und die Möglichkeit zur (kostenlosen) Anmeldung für Mitglieder der HOGASTGruppe gibt es unter
https://goo.gl/T7G2cv

www.hogast.at