Do19102017

Letztes UpdateMi, 18 Okt 2017 1pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Personalia Transgourmet Vorarlberg: Manuel Gohm wird Standortgeschäftsleiter

Transgourmet Vorarlberg: Manuel Gohm wird Standortgeschäftsleiter

Österreichs Marktführer im Gastronomie-Großhandel, Transgourmet, errichtet in Vorarlberg um insgesamt 22 Millionen Euro einen neuen Standort. Marketing- und Vertriebsexperte Manuel Gohm (37) wurde zum neuen Standortgeschäftsleiter berufen.

Der gebürtige Vorarlberger ist für den Standortaufbau verantwortlich und wird ab Vollbetrieb im Mai 2018 einem 120köpfigem Team vorstehen. Gohm berichtet in dieser Funktion an den nationalen Vertriebsleiter Jürgen Krizmanich.

Marketing- und Vertriebsexperte mit internationaler Erfahrung
Der gelernte Großhandelskaufmann und Diplomfachwirt für Marketing und Management beschäftigt sich bereits seit acht Jahren beruflich mit Lebensmittel: Seine Karriere führte ihn nach Jahren bei Haberkorn in Wolfurt – wo er für den Aufbau der Bereiche E-Business und E-Strategie verantwortlich zeichnete – von 2009 bis 2013 zu Gunz, einem Vorarlberger Lebensmittelgroßhändler, wo er u.a. vier Jahre lang das Marketing und die Niederlassungen in den USA und Australien leitete. Sein Fokus lag auf dem Export von Lebensmitteln. «Dann wollte ich die andere Seite kennenlernen», so Gohm zum Wechsel in die Geschäftsführung vom Ländle-Marketing. Qualitätssicherung und Vermarktung oblagen ihm in dieser Funktion. Seit Anfang April 2017 fungiert Manuel Gohm als Standortsgeschäftsleiter des neuen Marktes in Schwarzach.

Aufbau des Marktes und des Teams «mit dem klaren Ziel Marktführerschaft»
Die Aufgabenbereiche des Neo-Geschäftsleiters beinhalten die Gesamtverantwortung für den gerade im Bau befindlichen Transgourmet Standort in Vorarlberg, der sich vor allem auf regionales Angebot fokussieren wird. „Ich blicke dem neuen Standort mit Freude, Leidenschaft, Mut aber auch Respekt vor der Aufbauarbeit entgegen. Zum Glück bringe ich aber von Natur aus eine gesunde Portion Optimismus und Selbstvertrauen mit“, freut sich Gohm. Vor der geplanten Eröffnung im Mai 2018 widmet sich der Diplomfachwirt der Personalsuche und optimalen Zusammenstellung des neuen Teams. Auch die Definition des regionalen Sortiments, die Suche nach Lieferpartnern und die Ausarbeitung der Vertriebsstrategie obliegen ihm. Besonders Augenmerk legt er dabei auf „das Formen eines leidenschaftlichen und dynamischen Teams“.

Transgourmet: Das Beste für die Gastronomie im Ländle
Manuel Gohm hat klare Vorstellungen für den Standort Schwarzach, der auf 4.000 Quadratmetern Verkaufsfläche das breiteste Sortiment der Gegend bieten wird: „Wir sind die Benchmark in Sachen Kundenservice und -orientierung. Unser hoher Anspruch an uns selbst und der Anspruch unserer Kunden fordern uns täglich aufs Neue. Wir bleiben dynamisch, innovativ und entwickeln uns stetig weiter.“ Besonders wichtig ist es Gohm, Transgourmet Österreich den Weg zur Marktführerschaft in Vorarlberg zu ebnen. „An uns führt kein Weg vorbei, denn wir sind das Beste für die Gastronomie – auch im Ländle.“ Transgourmet Österreich Geschäftsführer Thomas Panholzer ist erfreut, Gohm im Team zu wissen: «Wir haben mit ihm einen regional perfekt verankerten Profi an Bord.»

Vorarlberger durch und durch
Seine Heimat Vorarlberg liegt dem neuen Standortgeschäftsleiter ganz besonders am Herzen. Der begeisterte Skifahrer und Bergsteiger hat länger im Ausland gelebt, fühlt sich jedoch nach wie vor im Ländle zuhause. Gohm ist verheiratet und Vater eines 2jährigen Sohnes.

www.transgourmet.at