Fr10112017

Letztes UpdateFr, 10 Nov 2017 9am

Beiträge

Die Eurothermen begrüßten den 1.000.000sten Gast im Jahr 2017

Oberösterreich. Rechtzeitig zu Beginn des Thermenhalbjahres konnten die Eu-rothermenResorts den 1.000.000sten Thermengast in diesem Jahr begrüßen. Die Profis in Sachen Wellness, Entspannung und Gesundheit überzeugen mit absoluter Dienstleistungsorientierung sowie modernster Infrastruktur und erfreuen sich somit weiter hohen Gästezuspruchs.

„Die Eurothermen haben sich in der jeweiligen Region in Bad Ischl, Bad Hall und Bad Schallerbach als Vorzeigebetriebe im Tourismus etabliert. Ob ein Familientag in der Aquapulco-Piratenwelt, ein entspannter Gesundheitsaufenthalt in Bad Hall oder die Verbindung eines Ausflugs in das wunderbare Salzkammergut mit einem Besuch in der Eurotherme Bad Ischl – die EurothermenResorts sind immer die richtige Wahl für einen gelungenen Urlaubstag. Die enorme Gästenachfrage bestätigt den bisherigen Weg, ist eine Auszeichnung für das gesamte Eurothermen-Team und zugleich Ansporn für die Weiterentwicklung der Unternehmen“, freuen sich der Aufsichtsratsvorsitzende der OÖ Thermenholding Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Michael Strugl und Eurothermen-Generaldirektor Markus Achleitner über das bisher so erfolgreiche Jahr.

Die Familie Hirschlehner waren die Glücklichen, die als 1.000.000ste Eurother-mengäste des Jahres empfangen wurden. Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Strugl und Gen.Dir. Achleitner überraschten das Paar mit einem Blumenstrauß und einem Eurothermen-Hotelgutschein in Bad Schallerbach.

www.eurothermen.at