Mi20062018

Letztes UpdateMi, 20 Jun 2018 1pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Kulinarik Getränke Exotisches aus der Brauerei Grieskirchen: das „4710 GPA“

Exotisches aus der Brauerei Grieskirchen: das „4710 GPA“

Das neueste Kreativbier aus der Serie „Limited Edition - 4710“ der Brauerei Grieskirchen orientiert sich diesmal an einer sehr beliebten Geschmacksrichtung der Craft Beer-Szene, dem „IPA“ – erfunden für Indien, aber vollendet im Hausruckviertel! „Grieskirchner Pale Ale“

Das „India Pale Ale“ (I.P.A.) war ursprünglich als helles Bier mit einem höheren Alkoholgehalt und deutlich mehr Hopfen angelegt – ganz einfach, damit es die lange Reise von England um Afrika herum zu den britischen Kronkolonien in Indien unbeschadet übersteht. In Indien sollte es dann mit Wasser auf ein „Normalmaß“ verdünnt werden. Das hat sich natürlich nie durchgesetzt! Man fand man schnell Gefallen an dem kräftigen, bitteren Bier. Mittlerweile hat sich dieser Biertyp bis ins Hausruckviertel ausgebreitet.

Braumeister Stockinger hat nun eine eigene Version nach „Grieskirchner Prägung“ geschaffen – das Grieskirchner Pale Ale – oder eben „G.P.A.“. Zu den Klassikern Malz und Quellwasser aus dem eigenem Brunnen, wurden verschiedene Spezial-Hopfen und Orangenschalen in den Sudkessel gegeben. Als Resultat beeindrucken die tropischen Anklänge von Zitrusfrüchten und überzeugt die geniale Balance von Süße und Bitterkeit.

www.grieskirchner.at