Do15022018

Letztes UpdateMi, 14 Feb 2018 8am

Beiträge

9. Concours Mondial du Sauvignon

Die Steiermark ist diesmal Gastgeber des internationalen Weinwettbewerbes, der heuer zum neunten Mal stattfindet. Am 2. und 3. März 2018 wird der Wettbewerb in Graz über die Bühne gehen und den Ruf der Steiermark als prestigeträchtige Sauvignon-Herkunft festigen.

Die Welt des Sauvignon Blanc ist heute breit gefächert, zu den klassischen Regionen wie die Loire oder Neuseeland gibt es einige ausgezeichnete Terroirs, die von internationalen Weinliebhabern noch genauer entdeckt werden müssen. Die Steiermark ist sicherlich eines davon, denn auf den deren steilen Hügeln findet der Sauvignon Blanc ideale Bedingungen vor. Knapp 700 Hektar sind in der West- und Südsteiermark sowie im Vulkanland Steiermark inzwischen mit dieser Rebsorte bestockt – eine Steigerung von rund 150 % in den vergangenen 15 Jahren. Bei internationalen Sauvignon-Verkostungen landen die feinsten steirischen Vertreter immer häufiger auf Spitzenplätzen.

Der Concours Mondial du Sauvignon ist der größte internationale Sauvignon-Wettbewerb und einer der einflussreichsten Weißweinwettbewerbe der Welt, rund 80 internationale Verkoster werden die Sauvignons aus aller Welt unter die Lupe nehmen.

Schon in den vergangenen beiden Jahren waren steirische Winzer beim Concours Mondial du Sauvignon sehr erfolgreich und gewannen gleich zwei wichtige Kategorien (Relevation Sauvignon 2016, Dubourdieu Wine Trophy 2017). Auf die Juroren wartet neben der Verkostung auch ein ansprechendes Rahmenprogramm, um ihnen nicht nur das steirische Weinland, sondern auch das steirische Lebensgefühl nahe zu bringen.

Zu dem Wettbewerb sind alle Weine zugelassen, die überwiegend (zu mind. 51%) aus Sauvignon Blanc und/oder Sauvignon Gris bestehen.


Concours Mondial du Sauvignon
2. und 3. März 2018
Graz/Alte Universität

www.cmsauvignon.com