Sa20102018

Letztes UpdateMo, 15 Okt 2018 2pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Aktuell Society #PayWithAPoem

#PayWithAPoem

„Herr Ober, zahlen bitte, hier ist mein Gedicht.“ Diesen Satz sollte man sich merken, denn am 21. März ist Tag der Poesie und Gedichte werden zum offiziellen Zahlungsmittel.

In rund 100 Kaffeehäusern in Österreich und weltweit in 40 Ländern feiert Julius Meinl den internationalen Tag der Poesie. Mit der Initiative #PayWithAPoem stellt sich der Wiener Kaffeeröster in Österreich bereits zum vierten Mal in den Dienst der Poesie. Jedes Gedicht wird am 21. März mit einem Kaffee oder Tee belohnt. Alle teilnehmenden Lokale sind ab sofort auf www.meinlkaffee.at und alle News zur Initiative auf www.facebook.com/JuliusMeinlAustria zu finden.

#PayWithAPoem: Poesie belebt und verändert die Welt
Mit „Pay with a Poem“ lässt Julius Meinl zum vierten Mal Menschen ihre poetische Ader entdecken. Renata Petovska, Geschäftsführerin Julius Meinl Österreich dazu: „Wir möchten mit jeder Tasse Kaffee eine Auszeit vom Alltag und damit einen Moment der Inspiration schenken. Am internationalen Tag der Poesie schaffen wir mit #PaywithaPoem einen besonderen Rahmen. Ein unbeschwertes Umfeld, das es jedem ermöglicht, spielerisch seine poetische Ader zu entdecken. Uns geht es darum, Menschen zu ermutigen, Vertrauen in ihre schöpferische Kraft zu haben und diese zu entdecken. Das ist ein einzigartiger, berührender und oft glücklicher Moment im Leben.“

Das Wiener Kaffeehaus ist ein kreativer Ort
Und weiter: „Es liegt in der Natur der Wiener Kaffeehauskultur, einen Raum für schöpferische Momente zu schaffen. Im Kaffeehaus werden Erfindungen gemacht, Weltliteratur wird geschrieben, es entstehen Bilder und Songs. Das Kaffeehaus ist ein Ort für neue Ideen. Der Kaffee ist ihre Inspirationsquelle. Julius Meinl ist Botschafter der Wiener Kaffeehauskultur. Unsere Leidenschaft ist es, mit unserem Kaffee den inneren Poeten zu wecken.“
Mit der Initiative Pay with a Poem möchte Julius Meinl die Welt für einen Tag zu einem schöneren Ort machen. www.meinlkaffee.at, www.facebook.com/JuliusMeinlAustria #PaywithAPoem #PoetryForChange