Do19042018

Letztes UpdateFr, 13 Apr 2018 2pm

Beiträge

#CrownTheMoment – Dem Aperitif die Krone aufsetzen

Appletiser, der 100 Prozent Apfelsaft mit sanftem Prickeln, sorgt seit September in ausgewählten Wiener Szenelokalen für Furore. Gestern galt es im Rahmen eines gemeinsamen Abends eine Fachjury mit beeindruckenden Serviervorschlägen und köstlichen Aperitif-Kreationen zu begeistern. Die Komposition des Teams von Patara wurde zum Appletiser Aperitif 2018 gekrönt.

Appletiser und Szenegastronomen - wenn Qualität auf Profis trifft
In der Wiener Bar Luster trafen sich Top-Gastronomen und ließen ihrer Kreativität mit Appletiser freien Lauf. In zwei Runden konnten sich die Barkeeper nicht nur an beeindruckenden Präsentationsformen der Getränke probieren, sondern auch unter dem Motto „dem Aperitif die Krone aufsetzen“ kräftig mixen. Mit verschiedenen Spirituosen von Kooperationspartner Bacardi-Martini entstanden unter anderem köstliche Drinks aus der Hand von David Figar (Figar), Adam Gortvai (Café Leopold), Ergün Erdogan (Bao Bun), Manas Niammakorn (Patara) und Tarik Bülbül (NoblyOne).

Die erfrischenden Kreationen wurden von der Jury mit Dominik Neumaier (1000thingstodo), Ilya Jay (Gründer des Fashion & Lifestyle Labels True You und Blogger @wayofjay), Sarah Müller (weekend Magazin) und Bloggerin Antonia Schulz (@mutausbrueche) verkostet und bewertet. Gewählt und zum Appletiser Aperitif 2018 gekrönt wurde die Komposition ‚Lady Granate‘ des Teams von Patara, mit Appletiser Pomegranate, Martini Fiero, frisch gepresstem Orangensaft und einer Scheibe Orange mit Rosmarinzweig als Dekoration. Diese waren von ihrem Erfolg völlig überrascht: „Wir haben nicht damit gerechnet, dass wir gewinnen. Der Drink ist einfach, aber gut. Wir sind sprachlos“, freut sich Manas Niammakorn vom Team Patara. Platz zwei sicherte sich Adam Gortvai vom Café Leopold, gefolgt von Team NoblyOne (Blogger Community), die sich als ‚Barkeeper-Laien‘ ebenfalls sehr freuten. Gemeinsam ließ man den Abend im Anschluss in gemütlicher Runde ausklingen – natürlich mit einer Appletiser Kreation.

Appletiser - Aus Südafrika in die Welt
Die Erfolgsgeschichte von Appletiser hat ihren Ursprung vor über 50 Jahren im südafrikanischen Elgin Valley, als der französisch-italienische Immigrant Edmond Lombardi 1966 den Grundstein für das Unternehmen legte. Seit 2016 im Besitz der The Coca-Cola Company, ist das Produkt bereits in mehr als 20 Ländern weltweit erhältlich. Nun hält der sanft prickelnde 100 Prozent Apfelsaft auch in Wiener Szenelokalen Einzug und begeistert mit seinem faszinierend erfrischenden Geschmack und angenehm duftendem Aroma. Für den perfekten Trinkgenuss sorgen sein klares, goldfarbenes Aussehen und der champagnerartige Glanz. „Appletiser wird mit Sorgfalt und langjähriger Erfahrung produziert und überzeugt durch seinen einzigartigen Geschmack ohne zugesetztem Zucker oder Konservierungsstoffe“, erläutert Norbert Treitler, Country Head von Innovate&Grow, verantwortlich für die Produkteinführung in Österreich.

Appletiser leitet sich aus den Worten „Apple“ und „Appetizer“ ab, und krönt entspannte Momente alleine oder mit Freunden. Der 100 Prozent Apfelsaft mit sanftem Prickeln ist in der 275ml Glasflasche in den Geschmacksvariationen Apfel und ganz neu Apfel-Granatapfel erhältlich. Die Marke wurde bereits mehrfach mit dem iTQi Superior Taste Award ausgezeichnet.

www.instagram.com/appletiser_at