Sa11082018

Letztes UpdateDo, 09 Aug 2018 8am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Aktuell Messen Transgourmet lädt zur Genussfachmesse

Transgourmet lädt zur Genussfachmesse

Transgourmet Österreich, die heimische Nummer Eins im Gastronomie-Großhandel, stellt im April seine vielfältigen Services und Angebote unter Beweis: Mit der Transgourmet PUR wird eine zweitägige Veranstaltung ins Leben gerufen, die sich ausschließlich an Experten aus der Gastronomie und Hotellerie richtet und als Genussfachmesse zum heimischen Branchenhighlight im Frühjahr werden soll.

Neue Veranstaltung: «Austausch auf Augenhöhe»
Aufbauend auf dem bewährten Format der Getränkemesse TRINKWERK PUR weitet Trans-gourmet nun den Rahmen aus und lädt am 16. und 17. April in das Messezentrum Salzburg ein: Auf mehr als 10.000 Quadratmetern werden alle Marken und Leistungen des heimischen Marktführers ausgestellt. Bei einem intensiven Austausch zwischen Brancheninsidern sowie Fachpublikum stehen Innovationen und Trends im Mittelpunkt. Vor Ort werden rund hundert-vierzig Industriepartner und über hundert nationale und internationale Winzer ihre Produkte präsentieren. Auch Start-Ups stellen ihre Innovationen dem Fachpublikum vor.

«Bei uns erhalten Gastronomen und Hoteliers alles aus einer Hand und unter einem Dach. Ob Feinkost, nachhaltige Produkte, Spezialitäten aus der ganzen Welt, verschiedenste Weine und Getränke, Premiumcafe aus der eigenen Rösterei oder Keli-Limonaden, jeweils kombiniert mit bester Beratung und höchster Fachkompetenz», so Thomas Panholzer, Geschäftsführer von Transgourmet Österreich, stolz. Diese Bandbreite spiegelt sich auch im Messeauftritt wider: Dem Fachpublikum werden unter anderem Produktneuheiten der Nachhaltigkeitsrange Trans-gourmet Vonatur, die umfassenden Leistungen des Getränkespezialisten TRINKWERK samt Schanktechnik und das 360-Grad-Kaffeeangebot von JAVA genauso wie die Kooperation mit Keli präsentiert. Die hauseigenen Spitzen- und Haubenköche von Cook2.0 Exquisit werden gemeinsam mit namhaften Gastköchen nationale und internationale Delikatessen vor Ort zu-bereiten und vorstellen. Am Montag-Abend lädt Transgourmet zur beliebten «Big Bottle Par-ty».

Genusswelt «für alle Sinne»
Am «Transgourmet Marktplatz» wird das umfassende Spektrum an Exklusivmarken im Be-reich Food- und Getränken in neun Bereichen abgebildet. Bei Produktpräsentationen und -verkostungen und bei Snack-Stationen stellt Transgourmet sowohl seine erfolgreichen Eigen-marken als auch wichtige Partner vor. In der JAVA Erlebniswelt wird Kaffee geröstet und ver-kostet, Latte-Art Künstler zeigen ihr Können.

Ein Prost auf die Gastronomie
Getränke sind ein essentieller Teil der Genussfachmesse: Mehr als hundert Winzer aus dem In- und Ausland stehen für eine einmalige Vielfalt. Transgourmet weiß, dass «immer mehr Gastronomen die Winzer, deren Weine sie ausschenken, persönlich kennenlernen möchten. Bei uns haben sie dazu die Gelegenheit, ohne das ganze Land bereisen zu müssen.» Als «Top-Event für die Gastronomie und wesentlichen Treffpunkt zu Beziehungspflege» be-schreibt beispielsweise Stefan Tement vom gleichnamigen Weingut die Vorläufer-Veranstaltung.

Neben den «Granden der Branche» gibt Transgourmet auch Start-Ups die Möglichkeit, ihre Produkte zu präsentieren. In der Schilee und Keli- Cocktailbar wird eifrig gemixt und inspiriert; der exklusiv bei Transgourmet erhältliche JAVA Premiumcafe wird in den Bars, Cafes und Lounges am Messegelände ausgeschenkt.

Vernetzung on und offline
«Die Transgourmet PUR ist ein guter Ort, um Networking zu betreiben», weiß Panholzer. Der direkte Austausch zwischen Produzenten und Gastronomen sowie Hoteliers ist das Ziel der Veranstaltung. Um auch online perfekt vernetzt zu sein, präsentiert der seit kurzem zur Trans-gourmet-Familie gehörende Anbieter für Softwarelösungen wie zum Beispiel Kassen-, Reser-vierungs- und Warenwirtschaftssystemen in der Gastronomie, gastronovi, seine Leistungen vor Ort. gastronovi bietet die Möglichkeit, sich aus verschiedenen Modulen die eigene, maß-geschneiderte Gastronomie-Software zusammen zu stellen und potenziell bestehende Syste-me zu modifizieren.

www.transgourmet.at/pur