Sa22092018

Letztes UpdateFr, 21 Sep 2018 2pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Gastronomie Gastrofix eröffnet Niederlassung in Norwegen

Gastrofix eröffnet Niederlassung in Norwegen

Der deutsche Kassensystem-Anbieter Gastrofix setzt seinen ambitionierten Wachstumskurs fort und expandiert nach Skandinavien. Seit Anfang 2018 verfügt das Unternehmen über eine offizielle Niederlassung in der norwegischen Hauptstadt Oslo. Sie wird von Country Manager Marthin Kleppan geleitet, der die Gastrofix-Kasse zuvor bereits als lizenzierter Händler erfolgreich vertrieben hat.

Bis 2019 müssen alle Kassensysteme in Norwegen neue steuerliche Anforderungen erfüllen, weshalb Tausende von alten Kassensystemen aufgerüstet oder ersetzt werden müssen. Insofern verwundert es nicht, dass gerade jetzt immer mehr norwegische Gastronomen auf sogenannte Tablet-Kassen umsteigen – moderne Appbasierte Systeme mit Cloud-Anbindung. Einer der Vertreter dieser neuen Gattung ist Gastrofix. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin zählt auf dem europäischen Festland bereits zu den erfolgreichsten Anbietern seiner Art und wagt mit der neuen Niederlassung in Oslo jetzt den Sprung nach Skandinavien.

Nächster Meilenstein auf der Mission Digitalisierung
„Wir sind stolz, die erste Niederlassung von Gastrofix in den Nordischen Ländern zu sein“, sagt Marthin Kleppan, der mit seinem Unternehmen Barcontrol als Reseller schon vorher Gastrofix-Kassen an norwegische Gastronomen vertrieben hat. Der Country Manager weiter: „Die Gastrofix-App ist bereits ins Norwegische übersetzt und entspricht den gesetzlichen Vorschriften unseres Landes. Dank automatischer Software-Updates ist das System immer auf dem neuesten Stand. Bereits heute sind Hunderte von Gastrofix-Kassensystemen in Norwegen im Einsatz.“

Auch Reinhard Martens, Geschäftsführer von Gastrofix und derjenige, der den Deal mit Kleppan eingefädelt hat, freut sich: „Nach den großen Erfolgen in unseren bisherigen Kernmärkten Deutschland, Österreich, Schweiz und Niederlande sind die nordischen Länder der nächste logische Schritt. Norwegen mit seiner hohen Technikaffinität ist für uns ein idealer Startpunkt, um in Skandinavien durchzustarten.“

www.gastrofix.com