Di18122018

Letztes UpdateDi, 18 Dez 2018 9am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Tourismus Erstes Casa Cook auf der Fernstrecke ab Ende 2019 auf Mauritius

Erstes Casa Cook auf der Fernstrecke ab Ende 2019 auf Mauritius

Thomas Cook eröffnet Ende 2019 auf Mauritius das erste Haus seiner eigenen Hotelmarke Casa Cook auf der Fernstrecke. Das direkt am Strand von Turtle Bay an der Nordwestküste gelegene Hotel verfügt über 130 Zimmer, darunter mehrere zum Strand hin ausgerichtete Zimmer mit Swim-up-Pools.

Wie die bereits mehrfach für ihre Design-Ästhetik ausgezeichneten bestehenden Casa Cook Hotels wird auch das Casa Cook Mauritius lokale Materialien für die Einrichtung nutzen und sich harmonisch in die natürliche Umgebung einfügen. Die Architektur des Hauses zeichnet sich durch eine gewagte und zugleich schlichte Formgebung inmitten einer dicht bepflanzten Anlage aus. Der Eingangsbereich empfängt die Gäste mit einem 50-Meter-Pool und freiem Blick auf den Strand, ruhig gelegene Innenhöfe sorgen für private Atmosphäre.

Ein Wellnessbereich mit Fitnesseinrichtungen, ein Yoga-Pavillon, eine Badeplattform am Ende eines natürlichen Lavastein-Piers sowie ein ganztägig geöffnetes Strandrestaurant mit Bar, das feinste lokale Spezialitäten sowie moderne internationale Küche in einer entspannten Umgebung serviert, stehen den Gästen zur Verfügung.

Vor drei Jahren kam die Marke Casa Cook mit dem ersten Hotel auf Rhodos auf den Markt. Es folgte ein zweites Haus auf Kos. Im Sommer 2018 wird mit dem Casa Cook Chania auf Kreta das dritte Haus eröffnen, im Sommer 2019 ein viertes Hotel der Marke auf Ibiza. Das Portfolio von entspannten Lifestyle-Hotels mit einem besonderen Fokus auf Design hat als neue Marke weltweit Anerkennung erfahren. Das Design und das Konzept wurden von namhaften Institutionen der Branche mehrfach ausgezeichnet.

Die Marke Casa Cook wurde von Thomas Cook gegründet, um eine neue Zielgruppe für traditionelle Veranstalterreisen zu erschließen. Seit ihrer Einführung haben 75 Prozent der Casa Cook-Gäste ihren Urlaub erstmals über Thomas Cook gebucht. Casa Cook erzielt darüber hinaus exzellente Werte bei der Kundenzufriedenheit und bietet authentische, individuelle Urlaubserlebnisse für Gäste mit einer besonderen Affinität zu modernem Design.

„Jedes Casa Cook, das wir eröffnet haben, hat in der Destination einen neuen Standard gesetzt. Mauritius ist bereits ein exklusives Urlaubsziel im Premium-Segment mit vielen großartigen Hotels. Wir sind dennoch zuversichtlich, dass wir mit dem ersten Casa Cook auf der Insel eine neue Messlatte für Design und Service setzen können“, sagt Remo Masala, Kreativdirektor Thomas Cook Hotels & Resorts.

Das Casa Cook Kos wurde 2017 mit sechs Preisen bei den Hotel Design Awards ausgezeichnet, darunter mit dem Award als bestes Hotel und mit dem Sonderpreis für die Gesamtbewertung. Das Casa Cook Rhodes erhielt einen Ahead Award für die beste Suite und den European Hospitality Award für das beste Hotel-Restaurant. Im Juni 2017 wurde dem Casa Cook Rhodes zudem das Zertifikat für Exzellenz auf Tripadvisor verliehen.

Casa Cook ist eine von acht eigenen Hotelmarken von Thomas Cook, zu denen auch die Premium-Familienresorts von Sunwing, die Erwachsenenhotels von Sunprime und die erst kürzlich eingeführten Cook's Club Hotels, die einen entspannten, urbanen Lebensstil an den Strand bringen, gehören.

www.thomascookag.de