Do19072018

Letztes UpdateDo, 19 Jul 2018 1pm

Beiträge

Moderne Helden zwischen Kultur & Cocktails – Die HeldenBar eröffnet am Heldenplatz

Es ist so weit! Der Heldenplatz bekommt nun endlich seine eigene Lounge & Cocktailbar. Am Donnerstag, dem 12. Juli, eröffnet die HeldenBar offiziell ihre Pforten und verwöhnt die Gäste bei schönem Wetter den ganzen Sommer über mit selbstgemachten Limonaden, Cocktails und einem BIO food concept von #Antoshini. Die Bar ist dem Weltmuseum Wien direkt vorgelagert und bequem vom Ring aus erreichbar. Umrahmt von einem Pflanzenwald aus Bambus, Oliander und Palmen, für den Ortmann Gartengestaltung und O´style verantwortlich zeichnen, wird die HeldenBar jedoch zu einer Oase inmitten des Großstadtrubels.

„Durch die prominente Lage direkt am Areal des Weltmuseum Wien und das urbane, coole Designkonzept der Lounge ist die HeldenBar sowohl für den Ausklang des Museumsbesuches, als auch für einen entspannten Afterwork-Drink mit Freunden oder den Beginn einer fröhlichen Partynacht ideal“, freut sich HeldenBar-Veranstalter Paul Rittenauer, der bereits zahlreiche Projekte wie die Rooftop Bar & Dinnerclub am Petersplatz 7 oder die Gastrobetriebe & Eventflächen des Erste Campus betreute.
„Mit der HeldenBar erweitern wir das kulinarische Angebot des Weltmuseum Wien und schließen gleichzeitig eine seit langem bestehende Lücke in der Gastrolandschaft um die Hofburg“, ergänzt Philip Keller, der mit *any.act das COOK Cafe & Bistro im Weltmuseum Wien betreibt.

Superpower mit Drinks und Snacks
Direkt eingegliedert in das bunte Treiben der Stadt ist die HeldenBar eng mit Wien verbunden. Das spiegelt sich auch in der Getränkekarte wider. Signature Drink der HeldenBar ist die Falstaff Cocktailkreation des Jahres „Sound oft he Ring“ by Kan Zuo, eine Hommage an die Stadt Wien. Daneben bietet die Lounge & Cocktailbar selbstgemachte Limonaden und frische Säfte, leichte Sprizz Variationen, Weine vom Weingut Hagen sowie eine Vielzahl weiterer Cocktails an. Zubereitet werden diese vom Bar-Team um Andreas Trattner, Barmann des Jahres 2015, und Tom Herber, den Cocktailliebhaber bereits aus dem P7 Rooftop und dem schwarzen Kamel kennen. Wer seinem Gin Tonic zu seinem ganz persönlichen Heldentrank machen möchte, kann sich zudem an dem von The Botanist bereitgestellten Kräutergarten bedienen.
Für das Speiseangebot der HeldenBar zeichnet #Antoshini verantwortlich. Superfood Bowls, Summer Rolls und Bio Baguettes eignen sich hervorragend als leichter Sommer Snack und stillen den kleinen Hunger zwischendurch.

Talentierte Helden feiern
Begleitet wird die HeldenBar von einer Vielzahl von Events. Ein regelmäßiges DJ Line Up u. a. mit Daniel Haider von not invited, Peter Rizzi oder Jens Timber sorgt für Partystimmung. Bis 31. August gibt das Weltmuseum Wien talentierten Acts auf der Friday Carpet Stage in der HeldenBar eine Bühne. Jeden Freitag wird hier von 17 bis 19 Uhr getanzt, gesungen oder Theater gespielt – nahezu alles ist möglich! Jeden Donnerstag haben Wiens Helden außerdem die Möglichkeit sich beim Afterwork presented by medianet auszutauschen, neue Kontakte zu Knüpfen und Heldenallianzen zu schließen.

www.heldenbar.wien