Fr14122018

Letztes UpdateFr, 14 Dez 2018 2pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Personalia Friedrich Infeld ist neuer General-Direktor für beide Living Hotels der Derag Gruppe in Wien

Friedrich Infeld ist neuer General-Direktor für beide Living Hotels der Derag Gruppe in Wien

Mit Friedrich Infeld, 51 betritt ein neuer General-Direktor und eine feste Größe in der Welt der Hotellerie die Bühne der beiden Living Hotels in Wien.

Der gebürtige Wiener, der seinen Werdegang von 1990 bis 2000 im Hotel Ananas in Wien in den unterschiedlichsten Positionen vom Chef de Rang bis zum Front  Office Manager begann und damit „alle Facetten der so bunten Hotellerie kennengelernt hatte“, verantwortet fortan in der Position des General Manager das Living  Hotel an der Oper und das Living Hotel Franz Joseph in Döbling mit insgesamt rund 500 Zimmern und Serviced Apartments und mehr als 60 Mitarbeitern.

Seit weit über 25 Jahren in der Gastronomie und Hotellerie tätig, wurde Infeld im Jahr 2000, direkt im Anschluß an seine zehnjährige Laufbahn im größten 4 Sterne  Hotel Österreichs, erstmals zum Direktor des Austria Trend Hotels Lassalle ernannt, bis er Ende 2001 dem Ruf der Falkensteiner Michaeler Tourism Group folgte und  im Laufe des kommenden Jahrzehnts mannigfaltige Positionen auf höchster Führungsebene übernahm.

Dabei führte ihn sein Weg vom Direktoren Posten im Falkensteiner Hotel Palace zur baldig folgenden Doppelfunktion des General Managers - sowohl für das Palace  als auch für das neu eröffnete Hotel am Schottenfeld - in deren Rahmen er die Marke erfolgreich in der Wiener Stadthotellerie implementierte. Als nächste Station erfolgte die Ernennung zum Head of Operation Manager und Gesamtverantwortlichen für international ansässige 4 und 5 Sterne-Häuser in Belgrad, Italien und  Österreich (z.B. das Familienresort Portogreco in Italien, das Balance Resort Hotel Stegersbach in Österreich).

Ein einjähriges Sabbatical mit Aufenthalten in Kanada, den USA und Italien sowie diverse Consulting Aufträge für namhafte Auftraggeber folgten, bevor es Friedrich  Infeld wieder in die Hotellerie und vor allem in die österreichische Heimat zog: von 2015 bis Frühjahr 2018 als GM zum Arcotel Wimberger in Wien.

Vor diesem erfahrenen und fundierten Hintergrund, kennt er das komplexe Business um Gäste, Erwartungen, Anforderungen und Service bildlich gesehen so gut wie nun schon bald jede Ecke seines neuen Schaffenskreises in den Wiener Häusern. Dazu Friedrich Infeld: „Über meine Aufgabe bei den Living Hotels der Derag Gruppe freue ich mich sehr. Das Unternehmen mit seinen mittlerweile 16 Häusern in Deutschland und Österreich ist mir während meiner Laufbahn stets ein Begriff gewesen. Diese Mischung, mit der es Living Hotels gelingt, einerseits als international erfolgreiches Unternehmen zu agieren und andererseits eine derart familiäre Dialogkultur aufrecht zu halten, ist in der heutigen Zeit doch außergewöhnlich und für mich eine besondere Mischung von Erfolgsrezepturen. Mich mit meiner Hands-on-Mentalität auf der menschlichen, inhaltlichen als auch geschäftlichen Ebene in ein Unternehmen einzubringen, dessen DNA seit der Gründung in 1982 darin liegt, Zeitgeist-Bewegungen im Segment Serviced Apartments nicht zu folgen sondern sie zu gestalten, ist Herausforderung und Herzensangelegenheit zugleich. Eine Aufgabe, die ich nur zu gerne annehme.“

www.living-hotels.com