Do20092018

Letztes UpdateDi, 18 Sep 2018 1pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Tourismus Kostbares Kamptal 2018

Kostbares Kamptal 2018

Reife Weine, geschmackvolle Events und neue Gesichter: „Kostbares Kamptal“ kombiniert vom 1. bis zum 16. September erstklassige Weine mit verführerischen Gaumenfreuden.

Nicht mehr lange, und im Kamptal beginnt die genussreichste Zeit des Jahres: Beim Eventreigen „Kostbares Kamptal“ laden die Kamptaler Winzer vom 1. bis zum 16. September zu exklusiven Degustationen und außergewöhnlichen kulinarischen Begegnungen ein. Im Mittelpunkt steht dabei der Weinjahrgang 2017, der jetzt im Spätsommer zur Hochform aufläuft. Zum vinophilen Heimmatch haben sich einige Winzer hochkarätige Gäste eingeladen, die für großartige Zusammenspiele von Kamptaler Weinen und auswärtiger Küche sorgen. So kocht Harald Irka von der Saziani Stub’n in Straden, jüngster 3-Hauben-Koch der Welt, im Weingut Fred Loimer in Langenlois auf. Der Wiener Hauben-Koch Martin Schmid und sein Linzer Pendant Christian Göttfried sorgen im Weingut Hirsch in Kammern und im Weingut Topf in Straß für Hochgenuss.

Geheimtipp Christina Bowerman kommt nach Langenlois!
Weibliche Unterstützung hat sich das Loisium-Hotel gesichert: Statt der angekündigten SloweninAna Roš, die absagen musste, reist nun die Italienerin Cristina  Bowerman mit ihrem Team der „Glass Hosteria“ von Rom nach Langenlois, um eine Kostprobe ihrer mit einem Michelin-Stern prämierten Küche zu geben. Unter Insidern zählt sie zu den wichtigsten Argumenten für eine Reise in die italienische Hauptstadt. Die zum erlesenen Kreis der Great Italian Chefs zählende Star-Köchin lässt in ihre traditionelle italienische Küche innovative Elemente einfließen. 2014 veröffentlichte sie ihr erstes Kochbuch, zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen wie zwei Gabeln im Gambero Rosso 2008, die Wahl zum Female Chef Ambassador bei der Expo Milano 2015 oder Best Chef of the Year 2018 beim 18. Festival of Italian Cuisine sprechen für die neugierige und offene Italienerin.

Rund um den Wein
Einen Überblick über die trinkreifen Riedenweine und anderen Spezialitäten geben eigene Verkostungen. So öffnen mehr als 20 Kamptaler Weingüter am 8. September von 10 bis 18 Uhr ihre Kellertüren und bieten bei freiem Eintritt die Möglichkeit, Weine und Winzer näher kennenzulernen. Schon einen Tag früher präsentieren die Österreichischen Traditionsweingüter auf Schloss Grafenegg den 2017er-Jahrgang ihrer Weine aus 60 Ersten Lagen. Und zwölf gereifte Weine von verschiedenen Schönberger Weingütern werden gemeinsam mit einem 4-gängigen Spätsommer-Menü am 1. September in der Vinothek Alte Schmiede serviert.

Viel Genuss versprechen aber auch die Veranstaltungen einzelner Weingüter, wie z. B. im Heurigenhof Bründlmayer, wo Bründlmayer-Weine mit Rohmilchkäse von Maître Antony aufeinandertreffen, oder in der Weinstube Aichinger, in der besten Lagen- und Reserve-Weine ein 5-gängiges Menü begleiten, oder beim chilligen Vineyard Walk ́n Taste rund um die Weinwelt und das Hotel Loisium, bei dem u. a. Weine und Sekte vom Weingut Steininger verkostet werden können.

www.kamptal.at