Mi21112018

Letztes UpdateMi, 21 Nov 2018 4pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Aktuell Society Fette Reifen, Vollgas und viel Reinigungspower

Fette Reifen, Vollgas und viel Reinigungspower

Von 24. bis 26. August 2018 drifteten im niederösterreichischen Reingers die Traktoren um die Wette. Bei der 15. Internationalen Oldtimertraktoren Langstrecken WM war nicht nur bärenstarke Action und fliegender Dreck zu sehen, sondern auch ein blitzsauberer Auftritt von Nilfisk. Der Reinigungsspezialist, der das Team „Flying Hirsch“ als Sponsor unterstützte, präsentierte an seinem Expo-Stand ausgewählte Produkte aus den Bereichen Hochdruck, Saugen und Kehren.

Spannung und Action pur
Drei Tage spannende Action, ein umfassendes Rahmenprogramm und staunende Besucher – so lässt sich die 15. Internationale Langstrecken-WM für Oldtimertraktoren zusammenfassen. Bereits das Training, die Qualifikation und das Beschleunigungsrennen am Freitag hatte jede Menge Spannung und pure Power zu bieten. Zum Abschluss des ersten Tages gab es das große Jubiläumsfeuerwerk zu bestaunen. Danach heizten die DJs im Festzelt den Gästen ein.

Rennen für Junioren und Profis
Am Samstag matchten sich die Nachwuchspiloten beim Junioren-Trettraktoren-Rennen, bevor um 14 Uhr der Startschuss zur 24-Stunden Oldtimertraktoren Challenge erfolgte. Den Sieg holte sich erstmals das Kremser Team Bergwerk Racing, das nicht weniger als 103 Runden abspulte – zwei mehr als der Vizeweltmeister RLH Steyr Racing Team. Platz drei ging an das Steyr Racing Team Hauer Ferdi.

Volle Reinigungspower am Start
Am Expo-Stand von Nilfisk fieberten Wilfried Hochleitner, Marketingmanager Nilfisk GmbH Österreich und Vertriebsspezialist Oliver Martinek mit „ihrem“ Rennteam „Flying Hirsch“ mit. Der grün-gelbe Koloss konnte zwar nicht gewinnen, fiel aber durch sein knalliges Design auf. Neben dem Rennen konnten die Besucher die aktuellen Produkte und Lösungen des Reinigungsspezialisten bestaunen. So waren unter anderem zwei Kaltwasser-Hochdruckreiniger der Typs MC 5M und MC 4M ausgestellt, die mit ihrer kraftvollen Leistung und hoher Benutzerfreundlichkeit auftrumpfen – perfekt für Anwendungen in Landwirtschaft, Industrie sowie Bau- und Automobilindustrie.

 

Saugen wie ein Profi
Hohes Interesse weckte auch der ATTIX 33-2L IC, ein robuster Nass-/Trockensauger für Industrie und Baugewerbe, der durch sein innovatives Filtersystem sowie seine hohe Leistung überzeugt. Die Besucher konnten sich auch über die kompakte Handkehrmaschine SW250 informieren, die vielseitig und einfach einzusetzen ist. „Während der drei Renntage konnten wir viele gute Gespräche und hohes Interesse an unseren Produkten und Lösungen verbuchen. Besonders viel Aufmerksamkeit hat der ATTIX Sauger erzeugt, denn die Maschine ist für viele Gewerbebereiche, wie im Trockenbau, ein idealer Helfer, etwa um Feinstäube zu beseitigen“, freut sich Hochleitner.

www.nilfisk.com