Do20092018

Letztes UpdateDi, 18 Sep 2018 1pm

Beiträge

Virtuelle Beratung im Online-Reisebüro - Best4Travel startet Crowdinvesting bei CONDA

Der deutschsprachige Reisemarkt befindet sich im Umbruch. Einerseits geht der Trend klar in Richtung individualisierter Reisen, andererseits verlagern sich die Buchungen immer mehr ins Internet. Der auf Fern- und Individualreisen spezialisierte Reiseveranstalter Best4Travel trägt beiden Trends Rechnung und wird 2019 mit der innovativen Buchungsplattform best4booking.at online gehen.

"Wir möchten neben dem klassischen Direkt- und Reisebürovertrieb auch als virtuelles Reisebüro fungieren, das mit keinem herkömmlichen Buchungsportal vergleichbar ist. Also maßgeschneiderte Reisebausteine und individuell nützliche Hintergrundinfos statt Urlaub von der Stange", erklärt Mirko Lukic, Geschäftsführer der Jedek Reisen GmbH, die unter dem Markennamen Best4Travel vorwiegend individualisierte Fernreisen anbietet.

Reisebüro-Service im Internet
Aufgrund verschiedener Studien geht man in der Branche davon aus, dass in der DACH-Region bereits vor dem Jahr 2020 die Mehrheit der Urlaubsreisen digital gebucht werden werde. Zudem verzeichneten Online-Reiseportale in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Vorjahr vier Mal so starkes Buchungswachstum wie stationäre Reisebüros. Daher sind Online-Plattformen auch das Segment mit der stärksten Wachstumsrate in der Reiseindustrie.

Das Portal best4booking.at soll daher die Vorteile eines klassischen Reisebüros – wie das Eingehen auf Kundenwünsche und das Know-how der Berater – ins Netz bringen. Bereits seit einigen Jahren arbeitet Best4Travel daran, das Online-Portal zu entwickeln und vor allem die Produktdatenbank optimal auszugestalten. Künstliche Intelligenz in Form eines virtuellen Reiseberaters und Chatbots führen die User durch die einzelnen Schritte auf der Plattform - von der Auswahl des Urlaubsorts und Reisezeitraums über die gewünschten Flüge und Aktivitäten vor Ort bis hin zur finalen Buchung.

"Ziel ist es, dass sich der User seine ganz persönliche Traumreise jederzeit in einfachen Schritten zusammenstellen kann und dabei gegenüber einer stationären Reisebüro-Buchung nichts an Beratungsqualität und Service einbüßt", so Lukic.

Investment in die Zukunft des Online-Reisemarkts
Um den Start des Online-Portals zu beschleunigen und den letzten Feinschliff vorzunehmen, startet Best4Travel mit 10. September eine Crowdinvesting-Kampagne bei Conda. Reiseaffine Investoren können sich ab einem Betrag von 100 Euro unter conda.at beteiligen.

Für das siebenjährige Nachrangdarlehen wird – abhängig vom Unternehmenserfolg – eine durchschnittliche Verzinsung von 7,64 Prozent pro Jahr erwartet. Der Basiszinssatz beträgt fünf Prozent. Investments ab 500 Euro belohnt das Unternehmen zusätzlich unter anderem mit Reisegutscheinen. Insgesamt möchte Best4Travel 300.000 Euro aus der Kampagne lukrieren, wobei die Fundingschwelle bei 100.000 Euro liegt. (as)

www.best4travel.at