Mi17102018

Letztes UpdateMo, 15 Okt 2018 2pm

Beiträge

Die Firmengruppen Amedia Hotel GmbH, WIGA und WEGRAZ verwirklichen 2 weitere Amedia Hotels in Graz in bewährter Amedia Qualität

Udo M. Chistee, Eigentümer der AMEDIA Hotelgruppe, lud heute gemeinsam mit der WIGA Gruppe sowie der WEGRAZ zur Pressekonferenz am Flughafen Graz.

Nach der Begrüßung des Flughafen Direktors Herrn Mag. Gerhard Widmann und Herrn Udo Chistee und der Einleitung durch Herrn Bgm. Mag. Siegfried Nagl und Herrn Bgm. Erich Gosch, stellten Herr Mag. Dieter Johs (Geschäftsführung WEGRAZ) und Herr Arch. DI Jörg Martin Wiehn (Geschäftsführung WIGA-Gruppe) die 2 neuen Bauvorhaben/Hotelprojekte vor.

AMEDIA AIRPORT HOTEL
Auf dem 3726,96 m² großen Grundstück in der Flughafenstraße in Feldkirchen bei Graz entsteht ein Amedia Airport Hotel mit 89 Doppelzimmern auf 4 Etagen im
gewohnten Amedia Standard, die allen Anforderungen des Businessgastes und Vielreisenden entsprechen.

Der zeitgemäße Neubau überzeugt durch seine perfekte öffentliche Verkehrsanbindung. In nur wenigen Minuten erreicht man den sich in unmittelbarer Nähe  befindenden Grazer Flughafen oder mit der S-Bahn und der Straßenbahn die Grazer Altstadt. Durch die Vielzahl von internationalen Industriebetrieben in Graz, sowie Graz Umgebung ist eine große Nachfrage an Businessaufenthalten gegeben.

HARD FACTS

  • EIGENTÜMER: WIGA Gruppe
  • BETREIBER: AMEDIA Gruppe
  • ADRESSE: Flughafenstraße 23, 8073 Feldkirchen b. Graz
  • BRUTTO-Grundfläche: 3726,96 m² (inkl. UG)
  • GESCHOSSZAHL: 4
  • ZIMMERANZAHL: Σ 89 Doppelzimmer
  • PARKMÖGLICHKEITEN: Σ 56 Stpl. / Überdacht 36 Stpl. / Freibereich 20 Stpl.


The ROCK managed by AMEDIA
Auf dem 6.607 m² großen Grundstück an der Liebenauer Tangente in Graz entsteht der A2Z- Tower „The Rock“ mit 8 Etagen – Büronutzung und einem Amedia Hotel
mit 202 Doppelzimmer und 28 Apartments mit TOP Ausstattung auf 13 Etagen und einem Konferenzzentrum auf 1000 m².

Das innovative Leuchtturmprojekt befindet sich am Autobahnzubringer zur A2 und wird zukünftig als Entree der Stadt Graz dienen und überzeugt nicht zuletzt wegen seiner perfekten Infrastruktur, der Nähe zum Grazer Flughafen (8 km), dem modernen Einkaufszentrum Murpark, der Pachleitner-Group, der Merkur Arena, dem Grazer Messezentrum, sowie der Grazer Altstadt.

The ROCK ist durch die Straßenbahnstation vor der Tür auch unmittelbar öffentlich an die Innenstadt angeschlossen.

HARD FACTS

  • EIGENTÜMER: A2Z Projektentwicklungs GmbH (Gesellschafter: 50% WEGRAZ GmbH, 50% WIGA Gruppe)
  • BETREIBER: AMEDIA Gruppe
  • ADRESSE: Liebenauer Tangente 8, 8041 Graz
  • BRUTTO-Grundfläche: 12.350,52 m² Hotelnutzung (inkl. UG)
  • Bürofläche: ca. 4.700 m²
  • GESCHOSSZAHL: Σ 21 - 13 Gesch. Hotelnutzung und 8 Gesch. Büronutzung
  • ZIMMERANZAHL: Σ 230 Zimmer - 202 Doppelzimmer und 28 Apartments
  • PARKMÖGLICHKEITEN: Σ 115 Stpl. / Überdacht (UG2) 98 Stpl. / Freibereich PKW 14 Stpl. / Freibereich BUS 3 Stpl.


Statement Herr Udo Chistee:
„Graz ist schön, modern, jung, dynamisch, wirtschaftlich stark und entwickelt sich stetig weiter! Bis dato haben wir mit den beiden Grazer Amedia Hotels sehr gute Erfahrungen gemacht und sind überzeugt, dass auch die neuen Projekte nach kurzer Anlaufphase positive Ergebnisse schreiben werden. Ein gutes Hotel steht und fällt mit den Mitarbeitern und auch in dieser Beziehung haben wir in Graz recht gute Erfahrungen gemacht. Amedia bietet sehr gute Aufstiegsmöglichkeiten im Konzern National & International.“

Statement Mag. Dieter Johs:
„Wir freuen uns mit professionellen Partnern dieses Landmark Projekt realisieren zu dürfen und sehen das Amedia Seminar- und Business Hotel als richtige Antwort auf die zahlreichen Wirtschaftsbetriebe, die in den letzten Jahren in der Umgebung entstanden sind, oder erweitert wurden. Dieses Business Hotel wird aus meiner Sicht neue Maßstäbe in der Grazer Hotellerie setzen. Auch die Büroflächen an diesem Standort bzw. die Skybar im letzten Obergeschoss werden nicht nur für höchsten Komfort, sondern auch für ein außergewöhnliches Ambiente mit einem tollen Blick über die Stadt sorgen.“

Statement Arch. DI Jörg Martin Wiehn:
„Wir sind sehr glücklich, mit der Amedia einen langjährigen und kompetenten Partner für den Betrieb des Hotels an unserer Seite zu haben, beide Projekte sehen wir als Investition in die Zukunft. Wir haben in den letzten zehn Jahren schon oft bewiesen, dass wir sehr stark an Graz glauben. Wir sind überzeugt, dass wir mit beiden Hotels ein Stück weit zum unvergleichlichen Lebensgefühl im Großraum Graz beitragen dürfen.“

www.amediahotels.com