Mo19112018

Letztes UpdateFr, 16 Nov 2018 11am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Ausstattung Einrichtung Kason – alte Werte im neuen Look

Kason – alte Werte im neuen Look

„Die Marke Kason steht für qualitativ hochwertige Gastronomiemöbel und Einrichtungen, und das soll auch so bleiben“, sagt Andreas Marr, neuer Markeninhaber von Kason. „Natürlich werden wir Kason nicht verändern, da es in Deutschland nur noch ganz wenige Anbieter mit den Stärken gibt, für die diese Traditionsmarke steht.“

Kason steht für Qualität, Lieferzuverlässigkeit und Langlebigkeit der Produkte – und das zu fairen Preisen. Es sind in den letzten Jahren viele günstige Anbieter am Markt aufgetreten, die fast alle ähnliche Möbel anbieten; gerade hier wird sich die Kollektion von Kason unterscheiden. „Wer Qualität zum fairen Preis mit dem Anspruch an etwas Besonderes sucht, wird bei uns sicher fündig“, so Andreas Marr, Geschäftsführer der Marke Kason. „Die Kundenbetreuung wird nach wie vor einen hohen Stellenwert bei uns haben. Wir arbeiten derzeit an einem Schnelllieferprogramm, das auch die hochwertige Produktlinie abdeckt und den Kunden kurze Lieferzeiten bei beliebten Produkten bietet.“

Übernahme und Umzug
Andreas Marr aus Sonnefeld, Bayern, hat die Marke Kason erworben. Er ist kein Branchenneuling – im Herzen der oberfränkischen Möbelregion geboren, ist er schon seit 2003 in der Produktentwicklung und im Marketing für Möbel tätig. Im Jahr 2008 gründete er das Unternehmen objekt-m.com DMD GmbH, welches in den letzten zehn Jahren zu einer echten Marke im Bereich der Gastronomiemöbel aufgestiegen ist. Im Moment kommt man weder in einem Printmedium, noch online an dieser Marke vorbei, wenn man nach Möbeln für ein Restaurant oder Hotel sucht.

„Wir hatten schon länger geplant, neben unserer bekannten Marke objekt-m.com eine zweite Marke zu platzieren, die den Markt der anspruchsvollen Einrichtung abdeckt“, begründet Geschäftsführer und Gesellschafter Andreas Marr seine Entscheidung. „Die Marke Kason besteht seit 1925 und steht in der Branche für solide Qualität, welche hohen Ansprüchen genügt, faire Preise und termingerechte Lieferung. Wir führen die Marke in diesem Sinne weiter, denn die Tradition soll erhalten bleiben.“

Wandel und Neuerungen
Der Standort ist ab sofort Sonnefeld. Geschäftsführer Andreas Marr strebt eine Neuausrichtung des Sortiments an. „Wir wollen die Produktlinie fit machen und den bisherigen Erfolg in der Hotellerie weiter ausbauen. Schon heute haben wir eine neue Internetseite mit mehr als 300 neuen Modellen online gestellt.“ Weiter gibt er an: „Noch in diesem Jahr werden wir den Kunden noch viele weitere neue Modelle präsentieren und zeigen, dass sich Tradition auch mit der Moderne verträgt. Die Vorbereitungen laufen bei uns auf Hochtouren.“

KASON – Tradition & Moderne
Die Marke Kason gibt es seit 93 Jahren. Die Familie Katzbichler aus Ortenburg, Bayern, lenkte die Geschicke des Unternehmens bis nach der Jahrtausendwende. Das Unternehmen beschäftigte auf ihrem Höhepunkt über 230 Mitarbeiter. Mehr als 1.000 Stühle und 150 Tische wurden pro Tag produziert. Die meisten Modelle sind massiv gefertigt und vornehmlich für den Einsatz in Gastronomie sowie Hotellerie bestimmt. Die Marke Kason liegt nun seit Sommer 2018 in neuen Händen.

www.kason.de