Mi12122018

Letztes UpdateMi, 12 Dez 2018 11am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Betriebe Importhaus Schenkel: 135 Jahren im Dienste des Feinschmeckers

Importhaus Schenkel: 135 Jahren im Dienste des Feinschmeckers

Das Importhaus Schenkel ist nun seit 135 Jahren im Dienste des Feinschmeckers unterwegs, um dem heimischen Handel und der Gastronomie ausgesuchte Gourmandisen und Novitäten aus aller Welt anbieten zu können. Darüber hinaus gehört auch „Schenkel delikatEssen“, die österreichische Marke des exquisiten Geschmacks, seit nunmehr 50 Jahren zum Delikatessen-Imperium.

Seit Generationen ist die Hausmarke „Schenkel delikatEssen“ in Österreich ein Synonym für Fischspezialitäten, Kaviar und internationale Köstlichkeiten in bester Qualität. Erich Schenkel, galt bereits in den Nachkriegsjahren als Visionär der heimischen Gourmetszene und war in allen Küchen ein gern gesehener Gast. Ständig auf der Suche nach neuen Küchentrends aus anderen Kulturen und Produkten, die den Hauben- und Hobbyköchen des Landes internationale Geschmackseinflüsse greifbar machten, reiste der leidenschaftliche Genießer durch die Welt und baute ein kulinarisches Netzwerk auf, auf dem der heutige Erfolg des Importhaus Schenkel basiert.

Durch großen Pioniergeist und vorausschauendes Wirtschaften ist die Erich Schenkel GmbH seit ihrer Gründung stetig gewachsen und stellt heute ein modernes Großhandelsunternehmen mit rund 30 Mitarbeitern dar. Als traditioneller Familienbetrieb – mittlerweile in der 5. Generation – importiert das Unternehmen Feinkostspezialitäten aus über 30 Ländern und vertritt über 12 renommierte, internationale Feinkostmarken. Die konsequente Suche nach neuen, exklusiven Gourmetprodukten zur Sortimentserweiterung ist ein fester Bestandteil der Firmenphilosophie.

Seit 2016 befindet sich der Firmensitz im Gewerbegebiet von Klosterneuburg, unmittelbar an der Stadtgrenze zu Wien. Von hier aus werden österreichweit Schenkel Kunden betreut, die aus dem Lebensmittelhandel kommen wie z.B. Feinkostgeschäfte, C+C Märkte und große Handelsketten sowie die Gastronomie in Form von Restaurants, Hotels, Cateringunternehmen u. ä. In kleinerem Umfang agiert das Importhaus Schenkel auch als Handelsagentur und führt Vermittlungsgeschäfte bzw. Exporte durch.

Mit einem rund 500 Artikel umfassenden Delikatessen-Sortiment kann Schenkel den hohen Ansprüchen vieler heimischer Hedonisten bereits gerecht werden. Bis heute lautet der Auftrag des Importhauses Schenkel: „Finde das Beste aus allen Ländern und bringe es dem österreichischen Feinschmecker auf den Tisch“.

Manuel Kaiser, Head of Sales Retail & Brand Manager Importhaus Schenkel: „Das Interessante ist, dass dieser Leitsatz heute wie damals Gültigkeit hat und unser Unternehmen somit nach wie vor „Im Dienste des Genusses“ steht. Wir wollen auch weiterhin in unseren Kunden die Neugier für zeitgemäße aber auch für trendige Spezialitäten wecken und selbst hungrig auf neue Produkte und offen für neue kulinarische Einflüsse bleiben, die für den heimischen Genießer relevant sein könnten. Manchmal fungieren wir auch selbst als Trendsetter mit unseren Produkten, die zunächst eher in der Gastronomie Anklang finden bis sie auch dem Gusto von Herrn und Frau Österreicher entsprechen. Aber genau darin sehen wir unsere Stärke. Wir sind ein Ansprechpartner für die Gastronomie ebenso wie für den Lebensmittelhandel.“

www.schenkel.at