Do07032019

Letztes UpdateMi, 06 Mär 2019 3pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Ausstattung Geräte MIT ACO DIE KÜCHENENTWÄSSERUNG IM GRIFF

MIT ACO DIE KÜCHENENTWÄSSERUNG IM GRIFF

Gastronomiebetriebe stehen vor der täglichen Herausforderung, eine reibungslose und hygienische Entwässerung in der Küche sicherzustellen. Genau für diese Bedürfnisse bietet ACO die passenden Entwässerungssysteme an. Noch besser erlebbar wurden diese mit einem Besuch auf der diesjährigen Alles für den GAST: auf 60 m2, mit verschiedenen Stationen und persönlicher Beratung.

Alles neu bei ACO, hieß es dieses Jahr auf der GAST in Salzburg. Nicht nur ist der Stand gewachsen, auch die Standplatzierung und das Design waren attraktiver denn je. Ein weiteres Highlight ist auch das Messevideo von ACO, in dem ACO-Geschäftsführer Dr. Ernst Strasser einen Rückblick zur Alles für den GAST 2018 zeigt.

In Halle 1 auf Stand 0102 fanden Küchenprofis alle wichtigen Systeme für eine hygienische und sichere Entwässerung. Auf 60 m2 Fläche widmete ACO jedem Produkt eine eigene Station. So erhielten die Besucher einen anschaulichen Eindruck, welchen maßgeblichen Beitrag ein modernes Entwässerungssystem in einer Gastronomieküche leistet. Mit dabei waren natürlich auch die bewährten Duschrinnen für eine zeitlos elegante Entwässerung für Hotel-Badezimmer. In Kombination mit der persönlichen Beratung vor Ort und genügend Raum für den gegenseitigen Austausch bot ACO ein ideales Rundum-Service für alle, die Küche und Bad im Gastronomiebetrieb und Hotel auf Vordermann bringen möchten.

ACO zeigt den Weg des Wassers in der Küche
Für jeden erfolgreichen Betrieb ist sie Voraussetzung und Herausforderung zugleich: Küchenhygiene. Hinzu kommt, dass gesetzliche Auflagen oftmals hohe hygienische Standards verlangen. Um diese zu erfüllen, ist eine passende Entwässerung bei der Küchenplanung gefordert. Das Abwasser muss über Entwässerungsrinnen, Bodenabläufe und Rohrleitungen gesammelt und über Fettabscheideranlagen in die Kanalisation abgegeben werden. ACO bietet hier sprichwörtlich die Lösung aus einer Hand. In vier Stationen zeigt das Entwässerungs-Unternehmen, wie einfach ein sauberer Küchenbetrieb sein kann.

  1. Bodenablauf: ACO erfüllt die Hygienerichtlinien
    Bei ACO beginnt eine sichere Ableitung von Schmutzwasser am Boden. Deshalb zeigte das Unternehmen an verschiedenen Stationen, welche Rolle Bodenabläufe, Bodenwannen und Roste bei der hygienischen Entwässerung einnehmen. In Industrie und Großküche müssen sie hygienisch einwandfrei konstruiert, sicher für Personal und Betrieb sowie dauerhaft beständig sein. Berücksichtigt werden bei der Konstruktion auch die gewählte bauseitige Abdichtungsmethode, die Anbindung des Fußbodenbelags und die Belastung. ACO erfüllt dank FHD- („fully hygienic designed“) Produkten diese strengen Hygienerichtlinien. So verfügen die Produkte über keine überlappenden Schweißnähte, um das Ansammeln von Schmutzresten zu vermeiden. In den Abläufen staut sich kein Restwasser und die Oberflächen sind rutschhemmend.
  2. Rohrleitungen: ACO setzt auf robusten Edelstahl
    Weiter fließt das Abwasser von der Bodenentwässerung über Rohrsysteme. Da in Großküchen heiße Flüssigkeiten wie Öle, Fette und fetthaltige Abwasser sowie aggressive Spülabwässer im Dauereinsatz sind, setzt ACO mit dem ACO PIPE Rohrsystem auf Qualität aus Edelstahl. Sie sind die verlässliche Alternative zu Kunststoff- und verzinkten Rohrleitungen. Die aus Edelstahl gefertigten Rohre sorgen durch hohe Temperaturbeständigkeit auch für ein sicheres Ableiten von heißem Schmutzwasser. Um das Wasser reibungslos abzuleiten, besitzen die Rohre eine sehr glatte Oberfläche. Das wiederrum erleichtert auch die Reinigung, verhindert die Gefahr von Ablagerungen und sorgt für eine langfristige Betriebssicherheit.
  3. Fettabscheider: Mit ACO Umwelt und Betrieb schützen
    An der dritten Station wird das Schmutzwasser über das Rohrsystem in einen Fettabscheider eingeleitet. Hier wird das Wasser von Fetten und Ölen getrennt. „Fetthaltiges Abwasser gefährdet Rohrleitungen und auch Entwässerungsgegenstände. Deshalb ist in jeder gewerblichen Großküche der Fettabscheider gesetzlich vorgeschrieben.“, so Dr. Ernst Strasser, Geschäftsführer von ACO. Genau deshalb sollten Betriebe auf Anbieter mit qualitativ hochwertigen und langlebigen Produkten setzen. ACO bietet Fettabscheideranlagen für die Freiaufstellung im Gebäude oder den Erdeinbau für die Voll- oder Teilentsorgung an. Der Fettabscheider funktioniert nur dann richtig, wenn er richtig dimensioniert ist, regelmäßig gewartet wird und er regelmäßig fachgerecht entsorgt wird. Je nach Anspruch des Betriebes gibt es die ACO Fettabscheider in vier Ausbaustufen: Je höher die Ausbaustufe, desto komfortabler und geruchsfreier lassen sich Entsorgung und Reinigung durchführen.
  4. Hebeanlagen: Kein Überlaufen dank ACO
    Um das gereinigte Abwasser aus dem Fettabscheider rückstausicher in die Kanalisation zu befördern, sind oftmals Hebeanlagen notwendig. „Im städtischen Bereich wird der Fettabscheider oft im Keller des Gastronomiebetriebs aufgestellt. Um das Abwasser dann auf die Rückstauebene hochzupumpen bietet ACO entsprechende Hebeanlagen an.“, weiß Strasser. Besonders im Hochbetrieb benötigen Küchenprofis eine verlässliche Lösung. Denn sind die Abscheider nicht entsprechend gesichert, könnte bei Hochwasser das Abwasser im Fettabscheider überlaufen. Mit Hilfe einer elektrischen Pumpe wird das Abwasser über Kanalniveau gepumpt. Bei Hebeanlagen hinter dem Fettabscheider setzt ACO auf Systeme mit zwei Pumpen um im Fall eines Ausfalls einen fortlaufenden Betrieb sicher zu stellen. Die ACO Hebeanlagen sind mit pneumatischen Niveauschaltungen ausgestattet, und bieten durch die optionale Lufteinperlung bei Einbau hinter dem Fettabscheider eine erhöhte Betriebssicherheit.

Duschrinnen
ACO ist nicht nur der richtige Ansprechpartner für eine effiziente Küchenentwässerung, sondern setzt bei der Entwässerung von Hotel-Badezimmern seit jeher Trends. Hotels benötigen Lösungen, die langlebig und zeitlos sind und gleichzeitig für unterschiedlichste Zielgruppen geeignet sind. Schon lange hat deshalb die konventionelle Duschtasse ausgesorgt und stattdessen der bodenebene Duschplatz mit eleganten Rinnen ihren Platz eingenommen. Sie sind nicht nur optisch ein Highlight, sondern auch funktional: Durch ihre Barrierefreiheit eignen sie sich für Gäste aller Altersklassen, ob für das Hotel-Badezimmer oder im Wellness-Bereich. ACO setzt auch hier auf Premiumprodukte, die einerseits technisch überzeugen, andererseits aber auch mit den Designabdeckungen aus Edelstahl und Glas optische Glanzpunkte setzen und trotzdem zeitlos sind. Genau die richtige Kombination für stark frequentierte Nassbereiche im Hotel!

Hier finden Sie das Messevideo von ACO auf der Alles für den GAST 2019.

www.aco.at