Fr22032019

Letztes UpdateFr, 22 Mär 2019 12pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Betriebe Neuerliches Erfolgsjahr für die Porsche Holding Salzburg

Neuerliches Erfolgsjahr für die Porsche Holding Salzburg

2018 war wieder ein ausgesprochen erfolgreiches Autojahr für die Porsche Holding Salzburg (PHS). Dies unterstrich der Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Holding Salzburg in der heute abgehaltenen Jahrespressekonferenz in Wien, in der er die vorläufigen Absatzzahlen zum Geschäftsjahr 2018 präsentierte.

Die Pkw-Märkte hielten sich in den 27 Ländern, in denen die PHS im Groß- und im Einzelhandel tätig ist, auf hohem Niveau und ermöglichten damit eine positive Entwicklung in allen Regionen.

In Österreich konnte trotz der WLTP-Umstellung der Marktanteil der Konzernmarken per Ende November um 0,3 Prozentpunkte auf 34,3 % gesteigert werden. In der gesamten CEE Region wird mit rund 204.100 erwarteten Neuwagenauslieferungen im Jahr 2018 annähernd das Vorjahresvolumen erreicht. In Südamerika und im ASEAN-Raum baute die PHS ihre Marktpräsenz aus.

Rekordauslieferungen im Großhandel
Für 2018 erwartet die PHS im Großhandel rund 370.700 Neuwagen-Auslieferungen und wird damit auf dem Rekordniveau des Vorjahres liegen.

Stabile Entwicklung im Einzelhandel
Im Einzelhandel zeigt sich ein ähnlich positives Bild. Nach Bereinigung der Vorjahreszahlen nach dem Verkauf der PGA-Gruppe* Mitte 2017, wird die PHS mit rund 364.700 Auslieferungen an Kunden auch im Einzelhandel an die hohen Vorjahreswerte anschließen können. Damit erwartet das Unternehmen bis Jahresende im Neuwagenhandel (Groß- und Einzelhandel) ca. 735.400 Fahrzeuge abzusetzen, und wird damit nach Bereinigung der PGA-Werte* knapp über dem sehr guten Niveau des Vorjahres landen.

„Wir sind mit der Entwicklung in all unseren Märkten in diesem Jahr sehr zufrieden. Es ist uns in diesem Jahr gelungen, mehr als die Hälfte des weggefallenen Neuwagenvolumens nach dem Verkauf der PGA Gruppe, durch gestiegene Marktperformance und Neuakquisitionen wieder aufzuholen.“, betont Hans Peter Schützinger, Sprecher der Porsche Holding Salzburg Geschäftsführung.

Anstieg bei Gebrauchtwagen
Im Gebrauchtwagengeschäft werden bis Jahresende die Verkäufe um rund 5 % auf 213.000 Fahrzeuge ansteigen, ebenfalls nach Bereinigung der PGA-Zahlen* aus 2017.

Mitarbeiter und Anzahl der Einzelhandelsstandorte steigen
Die Anzahl der bei der PHS beschäftigten Mitarbeiter stieg in diesem Jahr von 29.300 auf 31.100 und die Anzahl der Händlerstandorte von 427 auf 451 an.

www.porsche.at

*) Im Juli 2017 verkaufte die PHS die Multimarken Händlergruppe PGA Motors, tätig in Frankreich, Holland und Polen. Sie setzte mit 11.200 Mitarbeitern und 261 Händlerstandorten jährlich rund 130.000 Neuwagen und 140.000 Gebrauchtwagen ab.