Do17012019

Letztes UpdateDo, 17 Jan 2019 4pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Tourismus Wie die Österreich Werbung für #oesterreichbegeistert

Wie die Österreich Werbung für #oesterreichbegeistert

Auf 30 Märkten weltweit inspiriert die Österreich Werbung (ÖW) mit innovativem Marketing für Urlaub in Österreich. Wir haben eine Auswahl an Marketinghighlights 2018 von Peking nach New York in knapp 2:30 Minuten zusammengestellt.

Die rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Österreich Werbung weltweit haben 2018 jede Möglichkeit ergriffen, um wirkungsvoll und gemeinsam mit vielen Partnern für Urlaub in Österreich zu begeistern: So hat die ÖW Großbritannien im Rahmen einer Kooperation mit dem British Journal of Photography die Besucher der renommierten Photo London, aber auch die britische Skispringerlegende „Eddie the Eagle“ auf Entdeckungsreise durch Österreich geschickt. Drei tschechische Social Influencer-Teams kämpften sich Ende Mai sportlich durch den #playgroundAustria. Im Sommer landete auf Initiative der Österreich Werbung gemeinsam mit der Kärnten Werbung und der Olympiaregion Seefeld das Airship.03 in Mailand. Gemäß breathe.time konnten die Gäste mit allen Sinnen in die österreichische Natur eintauchen und sich einer kühlen Auszeit mitten in der Stadt erfreuen.

Die ÖW Amsterdam und Zillertal Tourismus platzierten eine 16 m lange Tafel im Herzen Amsterdams, an der Influencer und Passanten Österreichs Gastfreundschaft und die vielgepriesene Austrian Gemütlichkeit erlebten.

Im Sinne der (digitalen) Wissensvermittlung in die Branche organisierten die Österreich Werbung und die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA die erste Zukunftsreise unter dem Motto „Heading for the Future of Tourism Marketing“. Dabei war Österreichs Tourismus zu Besuch bei Google, Facebook & Co. Junghoteliers und Juniorchefs wiederum diskutieren beim ÖW-Branchentalk „Next generation“ gemeinsam mit Digitalexpertinnen und -experten über digitale Herausforderungen. Rund 500 Minuten berichtete die ÖW gemeinsam mit Stakeholdern, Tourismusexperten und Partnern live via facebook von der ITB 2018. Neben der erfolgreichen Ausspielung der ersten Online-Werbekampagne über Blockchain, initiierte die ÖW-Tourismusforschung zahlreiche Projekte mit branchenübergreifenden Partnern um.

In Asien setzte die ÖW verstärkt auf digitalen Content für WeChat, Weibo & Co, um für Urlaub in Österreich entlang der Customer Journey zu begeistern. Im Rahmen des Austria Destination Summits schickte die ÖW rund 60 amerikanische und australische Travel Advisors quer durch Österreich, um ihnen einen tiefen Einblick in die Vielfalt des österreichischen Tourismusangebots zu geben. Bei der Programmgestaltung achtete man darauf, von Ost nach West „Must-sees“ in Kombination mit Geheimtipps zu präsentieren.

Natürlich „musste“ auch das 200 Jahr-Jubiläum des wohl bekanntesten Weihnachtsliedes „Stille Nacht! Heilige Nacht“ gebührend gefeiert werden und das musikalische Erbe gemeinsam mit der AG Stille Nacht in die Welt getragen werden.

Umso größer die Freude, dass das weltweite ÖW-Marketing mehrfach ausgezeichnet wurde: Gold in Montreux, Gold bei den Wirtschaftsfilmtagen, Gold bei den 8th Annual Lovie Awards und noch einige Preise mehr: Der Film „Österreich. Die Kunst des Entdeckens“ wurde heuer bei gleich mehreren renommierten Wettbewerben ausgezeichnet. Für das Airship.03 erhielt das Designerteam breathe.earth collective den Outstanding Artist Award 2018 in der Kategorie „Experimentelle Tendenzen in der Architektur“ ab. Beim Austrian B2C Event Award wurde der mobile Kulturwald Award mit einem silbernen Auge in der Kategorie Consumer Events prämiert. Für die Social Media-Kampagne #playgroundAustria wiederum gabs Silber bei den iab webADs und Bronze für Austria 360° (Kunsthistorisches Museum Wien) bei den Lovie Awards.

Hier geht es zu den Video-Impressionen.

www.austriatourism.com