Mi24042019

Letztes UpdateMi, 24 Apr 2019 1pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Hotellerie Concierge Kongress in Salzburg

Concierge Kongress in Salzburg

Der Österreichische Hotelportier Verband tagte zum 6. Mal heuer in Salzburg. Rund 40 Teilnehmer samt internationaler Gästen trafen sich zur Fortbildung und zum Erfahrungsaustausch beim 3tägigen Kongress.

Die Salzburger Concierge zeigten ihren Kollegen „best places“ wie Seven Senses Restaurant, Fideler Affe, Salzbergwerk Berchtesgaden, Hangar 7, Red Bull Arena und die Blaue Gans.

Vorträge von Michael Strasser, zweifacher Weltrekordhalter im Extremsportradeln oder ein Social Media Fotoworkshop mit Doris Wild rundeten das Programm ab.
Diskutiert wurden Veränderungen in der Hotellerie - wie der zunehmende Personalmangel und auch die zunehmende Schnelllebigkeit in der Branche. Während früher mehr persönliche Kontakte im Vordergrund standen, muss man sich jetzt oft mit dem Konkurrenten Google messen. Jeder Vorschlag seitens des Concierges wird sofort per Tripadvisor u.a. gecheckt.

„Die Recherchearbeit wird immer fordernder, da der Gast glaubt, sich per Internet alles selber organisieren zu können“, so der Präsident der Concierge-Vereinigung, Florian Muigg aus dem Hotel Bristol Salzburg.

„Unser Ziel ist es, den Gast individuell mit der Stadt in Beziehung zu setzen. Gemeinsam mit dem Gast herauszufinden, was für ihn das beste ist, so Vizepräsident Thomas Klingsbigl vom Goldenen Hirsch.

www.oehv.at