Mi21082019

Letztes UpdateMi, 21 Aug 2019 9am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Hotellerie ÖHV begrüßt RateBoard als neuen ÖHV-Start Up Partner

ÖHV begrüßt RateBoard als neuen ÖHV-Start Up Partner

ÖHV (Wien): Neues KMU-Preisempfehlungs-Tool im ÖHV-Jungunternehmer-Netzwerk.

Die Digitalisierung stellt die Hotellerie vor neue Aufgaben. Gästebedürfnisse ändern sich und die Erwartungshaltung steigt: „Genau hier unterstützen wir die Hotels. Wir analysieren und durchsuchen den Markt laufend nach neuen Technologien und bringen die Betriebe damit auf die digitale Überholspur“, zeigt Dr. Markus Gratzer, Generalsekretär der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV), auf. Speziell junge Unternehmen bieten hier kreative Ideen, oft fehlt ihnen aber der Draht zu den potenziellen Kunden. Hier setzt das ÖHV-Partnernetzwerk mit seiner Start Up-Partnerschaft an: „Wir bringen die besten Jungunternehmen mit der Top-Hotellerie zusammen. Es freut mich besonders RateBoard in unserem Netzwerk zu begrüßen“, erklärt Gratzer.
 
RateBoard: Innovative Revenue Management Software für Hotels
Das 2015 in Innsbruck gegründete Unternehmen RateBoard rund um Simon Falkensteiner und Matthias Trenkwalder bietet ein Tool an, mit dem Klein- und Mittelbetriebe ihren Umsatz durch strategische Preisentscheidungen steigern können. Waren Revenue Management Programme in den letzten Jahren vor allem in Stadtbetrieben im Einsatz, so gibt es mit RateBoard nun auch einen Anbieter speziell für die Ferienhotellerie. „Dahinter steckt eine aufwändige Technologie, die das Big Data Problem löst, also alle relevanten Marktinformationen auf einen Blick veranschaulicht: Veranstaltungen, historische Buchungsdaten der Gäste, Verhalten der Mitbewerber und vieles mehr wird rund um die Uhr aus dem World Wide Web abgefragt, um Preisempfehlungen zu generieren“, erklären die Gründer. Mittlerweile ist das Unternehmen mit zwei Standorten, in Innsbruck und Wien, vertreten. ÖHV-Mitglieder erhalten exklusiv ein gratis Willkommensmonat.
 
Start Up Onlim – Hotel Chatbots aus Tirol
Bereits seit zwei Jahren Teil des ÖHV-Partnernetzwerkes ist das High-Tech-Unternehmen Onlim. Das Innsbrucker Spin-Off der Universität Innsbruck beschäftigt sich mit neuen intelligenten Lösungen wie digitale Assistenten oder Chatbots. „Chatbots oder Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder Google Assistant werden in Zukunft maßgeblich die Kommunikation zwischen Gast und Hotel übernehmen. Die Onlim-Chatbots bieten natürlichsprachige Dialoge, Integration via Live-Chat, Anbindung von externen Datenquellen und Multikanalfähigkeit über Text und Sprache“ erklärt Marc Isop, verantwortlich für Marketing und Vertrieb bei Onlim. Gemeinsam mit der ÖHV wurde der Hotel Bot entwickelt. Dieser bietet Mitgliedern Vorlagen und Konversations-Module, die eine sehr einfache und rasche Inbetriebnahme ermöglichen. Zusätzlich gestaltet die ÖHV aktuell ihr neues Mitgliederverzeichnis gemeinsam mit Onlim.

www.oehv.at

www.rateboard.io