Fr26042019

Letztes UpdateDo, 25 Apr 2019 3pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Kulinarik Getränke Viel Neues bei den Pfaffls

Viel Neues bei den Pfaffls

Viel Neues gibt es wieder aus dem Weinviertel zu berichten. Roman Josef Pfaffl erweitert hier gerade seinen Keller im großen Stil.

Auf 4000 m² entstehen ein neues Tanklager, eine Abfüllhalle, ein Flaschenlager und ein Expedit. Aber damit noch nicht genug! Das ohnehin schon recht breite Pfaffl-Sortiment wird noch erweitert. Die Pfaffls waren wieder mal auf Expedition durch die Weinbaugegenden dieser Welt. Diesmal ging es nach Frankreich und zurück kam man mit dem Kopf voller Ideen. „Es gibt eigentlich keinen vernünftigen Grund,“ meint Roman Josef, „warum Rosé bei uns immer nur leicht und spritzig ausgebaut wird.“ Die kräftigen Rosés der Provence haben ihn überzeugt und auch von Kunden wird er oft auf Rosé angesprochen. Da kam es gerade recht, dass die Lese 2018 so früh einsetzte und durch die ganze Ernte hindurch schönster Sonnenschein herrschte. So konnten St. Laurent und Zweigelt noch etwas länger reifen als gewohnt.

„Normalerweise,“ erklärt der Winzer „wird in unseren Breiten bei der Rotweinbereitung etwas Saft abgezogen. Dieser wird dann für den Rosé verwendet. Hier aber haben wir die Trauben speziell und ausschließlich nur für diesen Rosé geerntet. Nach 36 Stunden Maischestandzeit wurden die Trauben gepresst, vergoren und danach im großen Holzfass gelagert. So entsteht Pfaffls Rosé LA GRANDE 2018, eine vollmundige Rosé mit viel Waldbeere und zarter Würze, die trotz der Power dennoch leichtfüßig wirkt. Apropos: Leichtfüßig wirkt übrigens auch der Winzer. Woran das wohl liegt, können wir an der zweiten Neupräsentation aus dem Weingut erahnen. Dem genauen Beobachter fällt nämlich auf, dass die neue Cuvée PRIVAT 2017 auf ihrem nachtblauen Etikett auch einen dezenten Hinweis enthält: „Für meine Julia“ ist hier zu lesen. Der Winzer lehnt sich auf Nachfrage lächelnd zurück und freut sich, dass er nun einen Wein hat, den er besonders gern zu zweit genießt. Die Cuvée aus Merlot und St. Laurent vereinigt schmeichelsanft und vollmundig Charme und Charakter. Wer Genaueres wissen möchte, schaut am besten auf der ProWein bei den Pfaffls vorbei. Dort gibt es nicht nur die beiden Weine zu probieren, man kann auch Julia kennenlernen…

Pfaffl ist auf der Prowein in Halle 17, Stand C12

www.pfaffl.at