Mi06022019

Letztes UpdateMi, 06 Feb 2019 10am

Beiträge

Einkauf und Marketing unter neuer Leitung

Sylvia Winter-Zorzi (47) hat bei BackWerk Österreich die Leitung des Bereichs “Einkauf und Marketing” übernommen. Das aus Deutschland stammende Unternehmen ist auf Backgastronomie spezialisiert und gilt als das führende Franchisesystem dieser Branche.

Insgesamt zählt BackWerk derzeit an die 350 Standorte in Europa, mehr als 20 davon in Österreich, darunter 18 in Wien sowie weitere in Graz, St. Pölten, Salzburg und Wels. Weitere Eröffnungen sollen folgen. Der Umsatz von BackWerk Österreich liegt bei rund 16 Mio. Euro im Jahr.

Die gebürtige Steirerin Sylvia Winter-Zorzi ist eine ausgewiesene Expertin im Lebensmittelbereich. Sie hat das Studium der Ernährungswissenschaften an der Universität Wien absolviert und war danach über neun Jahre beim Handelsriesen Rewe Austria im Zentraleinkauf tätig, zuletzt als Ressortleiterin. Sie verantwortete dort unter anderem den Einkauf von Zucker, Naturkost sowie Diabetiker- und Over-the-Counter-Produkten. Nun findet sie eine neue Herausforderung im Einkauf und Marketing bei BackWerk Österreich.

Entwicklung von der SB-Bäckerei zur Backgastronomie
Das im Jahr 2001 in Deutschland gegründete Franchise-Unternehmen BackWerk hat sich von der SB-Bäckerei-Kette inzwischen zu einem erfolgreichen “backgastronomischen” Konzept entwickelt. Die Nachfrage nach fertig zubereiteten, aber frischen und gesunden Snacks steigt. In jedem BackWerk werden schmackhafte Backwaren laufend frisch gebacken, belegt und veredelt.

Kunden haben dabei die Auswahl aus über 100 Produkten und profitieren durch die Selbstbedienung von deutlich günstigeren Preisen - ohne Abstriche beim Geschmack. Ein durchschnittlicher BackWerk-Shop wird täglich von rund 1.000 hungrigen Gästen besucht. Für die weitere Expansion sucht BackWerk in Österreich ständig neue Geschäftslokale in den Landeshauptstädten sowie weitere Franchise-Partner.

www.back-werk.de