Do12122019

Letztes UpdateMi, 11 Dez 2019 1pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Kulinarik Getränke Fever-Tree und Diageo luden zum „Highball Afternoon“

Fever-Tree und Diageo luden zum „Highball Afternoon“

Sie gehören zu den unverzichtbaren Bar-Klassikern: Highballs – bestehend aus einer Spirituose und einem Mixer – sind, wenn richtig gemixt, ebenso einfach in der Herstellung wie spannend in der Zusammensetzung. Wie der perfekte Drink gelingt, zeigten Fever-Tree und Diageo beim „Highball Afternoon“ in der 26°EAST Bar.

Gedimmtes Licht, gediegene Musik, hervorragende Drinks: Beim ersten „Highball Afternoon“ des Jahres am Montag, den 11. Februar 2019, in der 26°EAST Bar im Palais Hansen Kempinski Wien, präsentierten die beiden internationalen Premium-Marken Fever-Tree und Diageo vor Fachpublikum und -presse zehn neue, außergewöhnliche Highball-Kreationen. Verantwortlich für die Rezepturen zeichnen Alexander Huprich, Key Account Manager Fever-Tree, und Florian Mitterndorfer, Sales Manager Reserve Diageo. Für die perfekte Umsetzung im Glas sorgte an diesem Nachmittag 26°EAST Bar Manager David Penker. Die Auswahl der Premium Highballs reichte vom erfrischend fruchtigen "Williams and Elder" aus Merlet Williams Birnen Liqueur und Fever-Tree Elderflower Tonic über den kräftig-rauchigen "Black Smoke" aus Johnnie Walker Black Label und Fever-Tree Smoky Ginger Ale bis hin zum scharf-würzigen "Mexican Salt" aus Don Julio Blanco, Fever Tree Ginger Beer und Chili-Salz. Der nächste „Highball Afternoon“, der zum etablierten Treffpunkt der österreichischen Bar Community geworden ist, ist für Mai 2019 geplant.

www.fever-tree.at