Do12122019

Letztes UpdateMi, 11 Dez 2019 1pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Kulinarik Getränke Revival für den heimischen Kult Klassiker

Revival für den heimischen Kult Klassiker

Klassiker kommen ja bekanntlich nie aus der Mode: Das trifft auch auf Keli Limonade sowie neu Keli Fruchtsäfte zu. Seit das Kultkracherl eine strategische Kooperation samt Lizenzvertrag mit Transgourmet eingegangen ist, geht der Weg steil bergauf. Zum 60-jährigen Keli-Jubiläum nächstes Jahr setzt sich Transgourmet das Ziel, «die ausgelieferte Menge der 0,33-Liter-Flasche auf mehr als 1,5 Millionen Stück zu verdoppeln und die regionale Marke neu zu beleben».

Keli ist ein durch und durch österreichisches Produkt, schmeckt nach Nostalgie, großartigen Erinnerungen und nach durchschlagendem Erfolg bei Gästen. Keli macht es sich zur Aufgabe, «ein Stück österreichische Lebensart zu erhalten.» Denn die Kult-Marke Keli ist bereits seit 1960 ein fixer Bestandteil der heimischen Limonade-Regale. Dort herrscht gerade Hochsaison, denn seit geraumer Zeit liegen Limonaden als süßer Genuss zwischendurch bei heimischen Konsumenten im Trend.

Kultkracherl Keli neu für die Gastronomie: Vielfalt pur
Keli präsentiert sich im feschen Retro-Look und deckt Verpackungsseitig alle Bedürfnisse der Gastronomie ab. Die Vielfalt an Gebindeformen stellt sicher, dass die heimische Gastronomie für jedes Bedürfnis das jeweils richtige Angebot vorfindet: Vertrieben werden die kultigen 0,33-Liter Glasflaschen im bewährten Sortenmix aus Himbeere, Ananas, Maracuja und sechs weiteren Sorten ebenso wie 1-Liter Glasflaschen und die 0,5-Liter PET-Flaschen. Auch Keli-Automaten, Bag in Box Postmix, Keli-Säfte für das Frühstück und Premix-Container sind bei Transgourmet erhältlich.

Mit stilechten Keli-Gläsern und dem Postmix-System in den Verpackungsformen Container und Bag in Box macht Transgourmet den Klassiker für die Gastronomie schanktauglich. Gastronomen profitieren durch den gemeinsamen Einkauf und die gesamthafte Lieferung. Mit Keli punkten Wirte mit einer bekannten, österreichischen Marke und grenzen sich klar von „No-Name-Limos“ und internationalen Marken ab.


Frühstücksgetränke von Keli in verschiedenen Gebinden: Keli Saft als Verkaufshit
Keli Säfte sind eine perfekte Ergänzung zu jedem Frühstück. Mit den Sorten Keli mit Saft Orange, Keli mit Saft Multivitamin und Keli Apfelsaft haben Gäste die Wahl. Für all jene, die Wert auf biologische Produkte legen, gibt es Keli Bio Apfelsaft. Dank verschiedenster Gebindeformen sind Gastronomen flexibel: Angeboten werden 1 Liter Mehrwegflaschen sowie Frühstücksdispenser, der mit Gebinden wie den praktischen Einweg-Bag in Boxen oder Containern bestückt werden kann. Die formschönen Dispenser-Geräte sind «für jeden Ansturm auf das Frühstücksbuffet geeicht», weiß Panholzer. Dank der hohen Ergiebigkeit der Bag in Box-Produkte haben Mitarbeiter mehr Zeit für die Gästebetreuung.


Getränkeproduktion im burgenländischen Wolfau
Der Ursprung vieler Getränke ist der Quell des Lebens, das Wasser. „Seit Jahrzehnten schon beziehen wir von Trinkwerk diesen kostbaren Rohstoff direkt aus unserem eigenen Brunnen in 80 Meter Tiefe in der Region rund um Wolfau (Burgenland). Zusammen mit hochwertigen Zutaten, die wir von Lieferanten aus Österreich beziehen, wird daraus, in unserer eigenen Produktionsanlage Keli produziert“, weiß Wolfgang Antal, Produktionsleiter bei Transgourmet Trinkwerk.


„Die erfrischenden Limonaden produzieren wir aus den besten heimischen Rohstoffen. Bei deren Verpackungen setzen wir vorwiegend auf Mehrweggebinde, da uns die ökologische Nachhaltigkeit unserer Arbeit ein großes Anliegen ist“, so Wolfgang Antal.


Die „flüssigen Schätze“ werden zum größten Teil in umweltfreundliche Mehrweggebinde aus Glas abgefüllt, aber auch Produkte für Schankanlagen im Premix- oder Postmixbereich werden in Wolfau in Container bzw. Bag in Box in verschiedenen Größen gefüllt.


„Als IFS-zertifizierter Betrieb achten wir auf höchste Hygienestandards und die fachgerechte Lagerung und Auslieferung unserer Produkte. Durch permanente Schulungen unserer Mitarbeiter garantieren wir einen sicheren Umgang mit Rohstoffen und Verpackungen und können so die Produkt- und Arbeitssicherheit ständig verbessern. Das Know-How unserer langjährigen Mitarbeiter trägt einen wesentlichen Beitrag zu unserer Kompetenz und unserem Erfolg bei“, so Wolfgang Antal.

www.keli.at