Mi06032019

Letztes UpdateMi, 06 Mär 2019 3pm

Beiträge

Kaffeesiederball 2019: Das Glück liegt im Wiener Kaffeehaus.

In der Julius Meinl Poetry Lounge ging es diesmal spielerisch zu. Frei nach dem Motto des 62. Wiener Kaffeesiederballs „Kaffee im Spiel – das Glück liegt im Kaffeehaus“ feierten traditionsreiche Brettspiele von Mühle bis Dame eine fröhliche Renaissance. Begleitet von Kaffeespezialitäten des Wiener Rösters und dem eigens für den Ball von Silvia Schneider kreierten Cold Brew Cocktail gönnte sich die Ballprominenz spielerische Pausen.

Die Julius Meinl Poesie Botschafter Thomas Raab, international erfolgreicher Wiener Schriftsteller, und Schauspielerin Simone Heher lieferten sich bei einer Partie Schach ein spannendes Gefecht, das Simone für sich entscheiden konnte.

Die erfolgreiche Designerin, Moderatorin und Julius Meinl Poesiebotschafterin Silvia Schneider forderte Schauspielerin Barbara Kaudelka zu einer Partie Mühle heraus. Prompt brachte Barbara Silvia in die Zwickmühle. Diese quittierte das mit der Bemerkung, das nächste Mal, werde ich Dich nicht mehr in rote Seide hüllen. Denn das edle Kleid der Mimin stammt auch dieses Jahr aus der Feder und Werkstatt von Silvia Schneider, die erst kürzlich mit ihrer Valentines Collection für Aufsehen sorgte.

Dass Silvia Schneider nicht nur designen kann, sondern auch beim Cocktail Mixen über einen exzellenten Geschmack verfügt, bewies sie mit ihrem Cold-Brew-Coffee-Cocktail. Er zählte dieses Jahr zu den beliebtesten Drinks in der Julius Meinl Poetry Lounge.

Für Kühlung sorgte auch die Damenspende, der schon traditionelle Julius Meinl-Kunstfächer, der dieses Jahr von der jungen Kärntner Künstlerin Assunta Abdel Azim Mohamed entworfen wurde. Als prominente Patin konnte Maria Yakovleva, 1. Solistin des Staatsopernballetts und Julius Meinl Poetry Ambassadorin, gewonnen werden. Die international gefeierte Prima Ballerina verzauberte bei der Eröffnung als märchenhafte Glücksfee das Publikum im Ballsaal. Zu später Stunde fand auch sie sich in der Lounge ein und feierte mit Schauspieler Markus Freistätter und Freunden den bejubelten Auftritt.

Botschafter der Wiener Kaffeehauskultur zur inspirierenden Ballnacht
Renata Petovska, Geschäftsführerin von Julius Meinl Austria zum Ball der Wiener Kaffeesieder. „Der Kaffeesiederball ist ein absolutes Highlight. Es ist eine Nacht voller inspirierender Momente und voller Poesie. Die Geschichte verbindet sich mit der Moderne. Was sich nie ändert, ist die Liebe und Leidenschaft der BallbesucherInnen für die besondere Atmosphäre und die Wiener Kaffeehaus¬kultur. Diese Liebe und Leidenschaft sind wie die perfekte Tasse Kaffee, eine inspirierende Kraft, die uns poetische Momente und intensive Auszeiten erleben lässt, in denen die Zeit still zu stehen scheint.“

www.meinlkaffee.at