Do16052019

Letztes UpdateDo, 16 Mai 2019 11am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Aktuell Messen Der Countdown zum 2. Vienna Gin Festival 2019 läuft!

Der Countdown zum 2. Vienna Gin Festival 2019 läuft!

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr heißt es auch heuer wieder: It’s Gin o’clock! Am 3. und 4. Mai macht das 2.Vienna Gin Festival im Semperdepot Wien die City erneut zum Gin-Hotspot.

Das Vienna Gin Festival wird in diesem Jahr noch größer und präsentiert viele neue Ideen, wie einen eigenen Gin Festival Gin, zusammengestellt per Online-Voting. 50 Aussteller präsentieren mehr als 150 Gin-Erzeugnisse, zahlreiche Verkostungen, Masterclasses und jede Menge Entertainment rund um den Lifestyle des Gins. Das Interesse ist enorm - bereits zwei Monate vor dem Event sind fast alle Tickets verkauft! Rund 3.000 Gin-Fans werden erwartet.

Der Hype um Gin ist ungebrochen. Im Gegenteil: Man hat den Eindruck, dass täglich mehr Innovationen und Geschichten um den Wacholderschnaps präsentiert werden. Thomas Kenyeri zählt in Österreich zu den führenden Influencern in Sachen Gin, ja sogar aus Deutschland wird der autodidakte Gin-Experte um seine Meinung gefragt. Kenyeris Youtube-Tutorials sind mittlerweile ebenso legendär wie hochfrequentiert.

Kenyeri hat nicht nur eine sensible Nase für Gin, sondern auch eine gute Nase für Events. So war er es, der mit seinen Partnern in seiner Wiener Eventagentur KESCH das Vienna Gin Festival erfunden hat. 2.500 Besucherinnen und Besucher stürmten das Semperdepot – das Vienna Gin Festival wurde ohne Vorlaufzeit zum Treffpunkt von Gin-Fans aus allen Himmelsrichtungen und Bereichen. Große Marken treffen sich mit regionalen Produzenten, Tonics und allem, was den „Lifestyle Gin“ ausmacht. Die Säulenhallen im Semperdepot bilden den perfekten Rahmen, das historische Ambiente gemeinsam mit den besten Gin-Drinks und Gin-Bars machen das Gin Festival zu einem unverzichtbaren Erlebnis für alle Gin-Fans.

Was im Vorjahr schon groß war, wird dieses Jahr noch größer: 2018 waren alle Ausstellerplätze und Besucherkarten ausverkauft, dieses Jahr ist das Interesse noch größer. Kenyeri erwartet rund 3.000 Gin Fans: „Natürlich haben wir an den Erfolg des Vienna Gin Festivals geglaubt – aber dass es so rasant sein würde, hat uns überwältigt. Und er schafft neue Themenwelten: „Dieses Jahr widmen wir uns beim Vienna Gin Festival verstärkt dem Lifestyle um den Gin“, erklärt er und führt einige Beispiele an, „unterstützt durch das einzigartige Ambiente des ehemaligen Depots für Theaterdekorationen erwecken wir die historische Themenwelt wieder zum Leben. Seiltänzer werden über den Köpfen der Gäste balancieren, ein Barbershop und Massagebereich laden zum Entspannen ein und bei einer Wahrsagerin können die Besucher einen Blick in die Zukunft wagen.“

Eigener Vienna Gin Festival -Gin
Eine Premiere feiert der eigens kreierte Vienna Gin Festival Gin. „Im Vorfeld des Festivals kann das Publikum über unsere Social Media Kanäle ihre Lieblings-Botanicals wählen. Nach Ende der Abstimmung wird der Festival-Gin angesetzt und beim Festival selbst erstmals verkostet“, kündigt Thomas Kenyeri an.
Das eigene kreative Talent können die Besucher bei der Upcycling-Station beweisen und aus den mitunter kunstvollen leeren Spiritousenflaschen dekorative Gegenstände wie Lampen gestalten.

50 Aussteller präsentieren 150 der erlesensten Gin- und Tonic-Produkte
Das Interesse von allen Seiten für die Neuauflage am 3. und 4. Mai ist groß. Viele Aussteller haben im Vorjahr sofort ihre Teilnahme im Fall einer Neuauflage des Vienna Gin Festivals fixiert. 50 Ausstellerinnen und Aussteller, wie zum Beispiel die Steiner Brüder mit dem Gin des Jahres „Steinhorn Gin“, die Kesselbrüder mit ihrem „Wien Gin“, Top Gin-Marken wie „Hendricks“, „monkey47“ oder „Bombay Sapphire“, aber auch viele regionale Newcomer werden dabei sein. Als Premium Tonic-Partner sind Royal Bliss und Schweppes mit dabei.

„Viele Aussteller nutzen diese beiden Tage, um ihre Innovationen erstmals der Öffentlichkeit zu präsentieren. Das Vienna Gin Festival hat sich zu einer echten Leitmesse innerhalb der Branche entwickelt“, erklärt Thomas Kenyeri. Um dem enormen Publikumsinteresse gerecht zu werden, wurde das Festivalgelände um einen Außenbereich erweitert. Im Park warten Foodtrucks mit Schmankerln. Neu sind auch Loungebereiche wie die Hendricks Airlounge, die Platz zum ungestörten Verkosten und Fachsimpeln bieten.

Masterclasses werten die Präsentationen und Verkostungen beim Gin-Festival auf
Die Festival-Gäste haben auch heuer die Möglichkeit, in den diversen Masterclasses Interessantes wie Überraschendes über Gin zu erfahren: Echte Gin-Profis vermitteln in den Workshops des Festivals spannende Facts und Insights. Zwischendurch bleibt Zeit für Entspannung und Wohlbefinden.

Tasting-Jetons, Merchandise-Artikel und Upcycling-Deko
An beiden Festival-Tagen können Besucher zahlreiche Gin-Marken – von traditionsreichen Klassikern bis zu modernen Kreationen – verkosten. Die exklusiven Gin bzw. Gin & Tonic - Tastings sind direkt bei den Ausstellern möglich und können mit eigenen Festival-Jetons (zu zwei Euro) erworben werden. In einem Shop können Gäste dann auch Gin in Flaschen sowie Merchandise-Artikel mit nach Hause nehmen.

www.viennaginfestival.at