Do18072019

Letztes UpdateMi, 17 Jul 2019 3pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Gastronomie Dritter Rinderwahn Standort erstrahlt in neuem Glanz

Dritter Rinderwahn Standort erstrahlt in neuem Glanz

Zum Saisonstart eröffneten die kürzlich ausgezeichneten „Gastronomen des Jahres 2019“, Gabriele und Robert Huth, heute den neu konzipierten Rinderwahn-Burgerkiosk am Markt.

Der Rinderwahn am Markt ist für seinen klassischen Take-Away Charakter bekannt. Nun haben sich die Inhaber, das Ehepaar Huth, ein neues Konzept für den Standort am Naschmarkt überlegt. Aufgrund des Riesenerfolgs der Rinderwahn Restaurants im 1. und 2. Bezirk wurde nach reichlichen Umbauarbeiten nun auch der Burgerkiosk dem typischen Rinderwahn-Stil angepasst.

Rinderwahn am Markt erstrahlt in neuem Glanz
Mit geänderter Speisekarte und neuem Interior-Design erstrahlt der Rinderwahn am Markt nun in neuem Glanz. Pünktlich zum Frühlingsbeginn wurde auch der Gastgarten erneuert und so kann man jetzt die wahnsinnig guten Burger auf den neuen, gemütlichen Plätzen im Freien genießen. Vor allem an lauen Sommerabenden bietet sich der Sitzbereich rund um den Kiosk an, den Tag mit einem leckeren Rinderwahn-Burger ausklingen zu lassen. Erstmalig gibt es zudem auch Sitzplätze im Lokal – so steht dem sofortigen Genuss nichts mehr im Wege. Wer es eilig hat, kann die Speisen jedoch weiterhin praktisch zum Mitnehmen ordern.

Zurücklehnen und neue Speisekarte genießen
Die Speisekarte des Edelburger-Kiosks bietet ab sofort eine große Auswahl an verschiedenen Getränken, wie Spezialabfüllungen von Gin Tonics, Craft Beer und Rot- sowie Weißwein. Was gleich bleibt, sind die berühmten Rinderwahn-Burger. Hier werden sie weiterhin in handlicher To Go Größe mit 120g feinstem Rindfleisch serviert. Exklusiv beim Standort am Naschmarkt gibt es die Edelburger zudem jetzt auch in Form eines Lunch-Deals: Ein Single Burger nach Wahl mit French Fries und Drink um nur € 9,90. Außerdem wird nicht mehr auf Selbstbedienung gesetzt, sondern wie bei den anderen beiden Standorten in der Weihburggasse und in der Praterstraße, auf Service Mitarbeiter. Jetzt heißt es also zurücklehnen und einfach genießen!

Das Rinderwahn Konzept
Täglich frisch geliefertes Fleisch und ein außen krosses und innen weiches Burger Bun sind das Geheimnis des wahnsinnig guten Geschmacks. Hinter den klangvollen Namen wie beispielsweise „Scharfe Resi“, „Bella Luisa“ oder „Der Gipfel des Wahnsinns“ verbergen sich Burger mit saftig gegrilltem Rindfleisch. Diese werden mit außergewöhnlichen Zutaten wie Büffelmozzarella, edlem Blue Cheese oder Champignons serviert. Neben den klassischen Burgern mit Rind gibt es außerdem eine breite Auswahl an Salaten und vegetarischen Burgern.

Gestartet hat der Rinderwahn in der Weihburggasse im 1. Bezirk. Schnell wurde klar, dass der Erfolg des Edelburger-Restaurants enorm ist und so gibt es mittlerweile bereits drei Rinderwahn-Standorte: 2018 wurde der Burgerkiosk am Markt geöffnet und schon kurz darauf, 2019, das Restaurant in der Praterstraße.