Fr24052019

Letztes UpdateFr, 24 Mai 2019 12pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Hotellerie Motel One schließt 1. Quartal erfolgreich ab und investiert weiter in Produkt, Qualität und Service

Motel One schließt 1. Quartal erfolgreich ab und investiert weiter in Produkt, Qualität und Service

Im ersten Quartal 2019 erzielte die Budget Design Hotelgruppe mit 71 (Vj. 63) Hotels und 20.160 (Vj. 17.688) Zimmern in Betrieb eine durchschnittliche Auslastung von 68 (Vj. 67) Prozent und damit eine Umsatzsteigerung von 23 Prozent auf 120 (Vj. 98) Millionen Euro.

Das EBITDA konnte um 33 Prozent auf 32 (Vj. 24) Millionen Euro gesteigert werden. Damit verbesserte Motel One seine operative Umsatzrendite auf 26 (Vj. 24) Prozent, der Net Profit erhöhte sich um 37 Prozent auf 12 (Vj. 9) Millionen Euro. Insbesondere die guten Anlaufphasen der in 2018 eröffneten Häuser in Lübeck, Köln-Neumarkt, Bonn-Beethoven, Leipzig-Post, Frankfurt-Römer, München-Messe, Glasgow und Paris trugen zur positiven Entwicklung bei. Motel One investiert auch 2019 konsequent in die Weiterentwicklung von Produkt und Qualität mit dem Re-Design bestehender Hotels. Als erstes von insgesamt acht Re-Designs im laufenden Jahr ist die Umgestaltung des Motel One Berlin-Mitte mit 189 Zimmern abgeschlossen. Im ersten Quartal hat Motel One bereits 8 (Vj. 11) Millionen Euro in das laufende Re-Design der bestehenden Hotels investiert, unter anderem im österreichischen Motel One Salzburg-Süd.

Zahlen im Überblick:

Motel One Group 1. Quartal 2019 1. Quartal 2018
Anzahl der Hotels 71 63
Anzahl der Zimmer 20.160 17.688
Durchschnittliche Auslastung 68% 67%
Umsatz 120 Mio EUR 98 Mio EUR
EBITDA 32 Mio EUR 24 Mio EUR
NET PROFIT 12 Mio EUR 9 Mio EUR

Kundenzufriedenheit, Preis-Leistung und Service: Weitere Auszeichnungen für Motel One
Branchenübergreifende TOP-Platzierungen für Motel One: Neben dem „Deutschen Kunden-Award 2018“ in den Kategorien Preis-Leistung, Kundenzufriedenheit und Kundenbehandlung, sicherte sich die Budget Design Hotelgruppe zum fünften Mal in Folge den „Deutschen Servicepreis 2019“. Bei dem im Auftrag von n-TVs durchgeführten Test überzeugte Motel One in der Kategorie „Reise und Mobilität – Beratung vor Ort“. Die Auszeichnung folgt einer umfassenden Jahresauswertung von 48 Studien und Kundenbefragungen durch das DISQ. Daneben setzte sich die Budget Design Hotelgruppe, wie auch im vergangenen Jahr, im YouGov-Ranking des Handelsblatt als PREIS-LEISTUNGS-Sieger gegen den Wettbewerb durch.

Eröffnung in Linz und Erschließung neuer Märkte
Der Erfolg von Motel One drückt sich neben renommierten Auszeichnungen und den positiven Zahlen auch im Wachstum der Hotelgruppe aus. So ist für das zweite Quartal mit dem ersten Motel One in Warschau der Markteintritt in Polen geplant, sowie Eröffnungen in München und Linz. Weitere 27 (Vj. 29) Hotels mit 8.107 (Vj. 9.198) Zimmern befinden sich aktuell im Development. Das vertraglich gesicherte Wachstum liegt damit bei 98 (Vj. 92) Hotels mit 28.267 (Vj. 26.886) Zimmern.

www.motel-one.com