Mi19062019

Letztes UpdateMi, 19 Jun 2019 1pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Aktuell Panorama Arbeiten und Urlauben im Natur- und Wellnesshotel Höflehner

Arbeiten und Urlauben im Natur- und Wellnesshotel Höflehner

Mitarbeiterbindung und das Angebot neuer Arbeitszeitmodelle wird gerade im Tourismus, wo die langfristige Verbundenheit der Fachkräfte besonders gefragt ist, immer wichtiger.

Aus dem Grund ist das Natur- und Wellnesshotel Höflehner****Superior besonders bemüht Frauen nach der Karenz den Wiedereinstieg in den Arbeitsalltag zu erleichtern. Gastgeberin Katrin Höflehner weiß aus eigener Erfahrung wie herausfordernd die Verbindung von Familie und Beruf sein kann: Selbst Mutter von drei Mädchen, ist sie dennoch voll im Betrieb eingebunden und berufstätig.

Im Rahmen ihrer Tätigkeit hat Katrin Höflehner im Hotel die aktuellen Trends im Bereich Familie und Arbeit unter die Lupe genommen. In Gesprächen mit den ebenfalls berufstätigen Müttern Moderatorin Kati Bellowitsch und Influencerinnen Andrea Haberreiter, Sandra Bachhuber und Silke Valtan hat sie sich über Erfolgsrezepte für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ausgetauscht und sehr positive Ergebnisse zu aktuellen Tendenzen gefunden.

Mitarbeiterbindung beim Höflehner
Die Verbindung von Job und Familie stellt viele Eltern und insbesondere Mütter nach der Geburt ihres Nachwuchses vor große Herausforderungen. Gerade die Unterstützung des engsten Umfelds und vor allem auch des Arbeitsgebers ist notwendig, um erfolgreich und mit einem guten Gefühl den eigenen Kindern gegenüber wieder arbeiten gehen zu können. Familie Höflehner ist in ihrem Vier-Sterne-Superior Hotel in Haus im Ennstal daher darum bemüht, Müttern ein familien- und kinderfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeitmodellen anzubieten.

„Jedes Kind und jede Familie ist anders und verlangt individuelle Lösungen bei der Arbeitszeitgestaltung. Die Kindern dürfen trotz Arbeit nicht zu kurz kommen, denn nur mit einem ausgeglichenen Familienleben sind unsere Mitarbeiter für ihren Job fit und können gute Arbeit leisten.“
Gerhard Höflehner, Vater von drei Töchtern, Geschäftsführer im Natur- und Wellnesshotel Höflehner****Superior

Auch auf kurzfristige Engpässe in der Kinderbetreuung ist man bei Familie Höflehner vorbereitet: Im hoteleigenen Bambi Club kann sich der Nachwuchs der Mitarbeiterinnen unter liebevoller Aufsicht durch die Kinderbetreuerinnen austoben während die Mütter ihren Aufgaben nachgehen. Damit gewinnt einerseits das Hotel zuverlässige und ausgeglichene Fachkräfte im Betrieb und andererseits die Mitarbeiterinnen einen Anstieg der Lebensqualität und ihrer individuellen Work-Life-Balance.

Auszeit für sich selbst
Für arbeitende Mütter ist der Alltag oftmals fordernd und die Zeit, die für einen selbst und für die nötige Entspannung bleibt, knapp. Daher ist es gerade im Urlaub wichtig, auch mal etwas Zeit für sich zu haben und abschalten zu können. Das Natur- und Wellnesshotel Höflehner****Superior bietet ein umfangreiches Angebot für alle Familienmitglieder an.

„Wir wussten bereits im Vorfeld, dass unser kleiner Vincent tagsüber auch mal für ein paar Stunden im Bambi Club wunderbar betreut wird. So können mein Mann und ich zwischendurch die Zeit nützen und gemeinsam mit unserem größeren Sohn Laurenz etwas unternehmen. Ein 11-Jähriger hat nämlich nun mal andere Bedürfnisse, als ein Kindergartenkind. Wenn man als Familie in den Urlaub fährt, finde ich es besonders wichtig und vor allem auch schön, wenn man etwas gemeinsam erleben kann.“
Kati Bellowitsch, Mama von zwei Söhnen, Moderatorin und Autorin

Während die kleinsten Gäste im Bambi Club bestens betreut werden, genießen ältere Kids den 800 m² großen Funpark, der mit einem Sportplatz, einer Climbing Wall, Gaming Zone und vielen weiteren Attraktionen zum perfekten Familienurlaub einlädt. Tägliche Betreuung und ein abwechslungsreiches Kinderprogramm runden das Angebot ab.

Vor allem die eigene Kinderkarte und die unkomplizierte Zubereitung von kindgerechten Mahlzeiten empfinden viele Mütter als echte Bereicherung. Die Verantwortung für Kochen und Küche im Urlaub auch einmal an die Profis abzugeben macht die Auszeit für viele erst zum richtigen Erlebnis. Während im Alltag regionale und saisonale Lebensmittel einzukaufen und gesund zu verarbeiten auch bei einfachen Rezepten zu einer echten Herausforderung werden kann, genießen große und kleine Gourmets im Urlaub gemeinsam entspannt das Essen.

„Obwohl ich super gern koche und neue Rezepte ausprobiere, liebe ich es ebenso sehr, bekocht zu werden.“
Sandra Bachhuber, Mama von zwei Töchtern, Influencerin „Allerliebeanfang“

Platz für die ganze Familie
Damit die ganze Familie gemeinsam entspannen und glücklich sein kann, ist vor allem eines wichtig: genügend Platz. Während es in den eigenen vier Wänden manchmal ganz schön eng und knapp hergehen kann, findet in den Familienchalets des Natur- und Wellnesshotels Höflehner die ganze Familienbande ihren Lieblingsort – dabei bleibt vor allem auch genügend Raum für kuschelige Zweisamkeit der Eltern.

„Als berufstätige Mutter dreier Kinder weiß ich, wie wichtig und vor allem wertvoll gemeinsame Zeit im Urlaub ist. In unseren Familienchalets haben wir genau das umgesetzt, was wir uns selbst von einem Hotel wünschen: Komfort, ausreichend Raum für Groß und Klein, aber dennoch eine stilvolle und einzigartige Atmosphäre.“
Katrin Höflehner, Mama von drei Töchtern, Gastgeberin im Natur- und Wellnesshotel Höflehner****Superior

Begeisterung für flexible Arbeitszeiten und mobile Büros
Die Familie steht für die Mamas klar an erster Stelle, die Karriere rückt nach der Geburt des Nachwuchses etwas nach hinten. Familien- und kinderfreundliche Arbeitszeiten, flexible Stundeneinteilung und die Möglichkeit Aufgaben außerhalb des Büros zu erledigen machen es Müttern einfacher wieder in den Beruf einzusteigen und die Anbindung an aktuelle Entwicklungen nicht zu verlieren.

„In erster Linie bin ich Mama, die jedoch ebenso einem Job nachgehen will. Deshalb schätze ich mich glücklich, zwei Jahre nachdem ich wieder ins Berufsleben eingestiegen bin, einen Job gefunden zu haben, der zum Einen familienfreundliche Arbeitszeiten mit sich bringt und mich zudem glücklich macht. Familie und Beruf lassen sich nur vereinbaren, wenn du dein Kind einerseits in guten Händen weißt und in genau dieser Zeit deinem Job nachgehen kannst.“
Silke Valtan, Mama einer Tochter, e-Commerce Agent und Influencerin

Teamwork – gute Abstimmung mit dem Partner ist gefragt
Ein einfaches Erfolgsrezept für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat allerdings keine der Gesprächspartnerinnen parat. Gute Organisation und zeitliche Abstimmung mit dem Partner sind sowohl im privaten als auch im beruflichen Umfeld entscheidend. Die Prioritäten verschieben sich dabei je nach Fokus: Während manche Aufgaben im Job einfach erledigt werden müssen, beansprucht ein anderes Mal wieder die Familie mehr Zeit und die Erledigung nicht dringender Themen werden auf den nächsten Tag verschoben. Auch hier unterstützt die Möglichkeit zur flexiblen Zeiteinteilung die Frauen beim Wiedereinstieg in den Beruf.

„Als Mutter stellt man die Familie natürlich immer an erste Stelle, die Karriere rückt dabei etwas nach hinten. Während meiner Karenz bin ich von meinem Job als Flugbegleiterin freigestellt, als Influencerin bin ich aber weiter voll aktiv. Das Erfolgsrezept dahinter? Mein Mann, er unterstützt mich tatkräftig und greift mir sowohl zu Hause als auch bei der Arbeit unter die Arme. Wir arbeiten im Team, egal ob als Eltern, als Ehepartner oder für den Blog.“
Andrea Haberreiter, Mama eines Sohns, Influencerin und Flugbegleiterin

Fazit: Was zählt ist das Gesamtpaket!
Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen funktioniert nur, wenn auch auf die persönliche Work-Life-Balance geachtet wird. Flexible Arbeitszeitmodelle machen es Müttern einfacher, die Karriere mit dem Familienleben zu verbinden und den Anschluss auch beruflich zu halten. Wer in regelmäßigen Abständen die Arbeit auch einmal einfach sein lässt und bewusst Abstand zum Alltag gewinnt, tankt Energie für den eigenen Partner, den Nachwuchs und neue Projekte.

„Der perfekte Urlaub beinhaltet für mich weder kochen noch aufräumen zu müssen, viel Zeit zu dritt, aber auch Zeit zu zweit zu verbringen, eine schöne Umgebung und ein wenig Wellness genießen zu können.“
Silke Valtan, Mama einer Tochter, e-Commerce Agent und Influencerin

www.hoeflehner.com