Fr13092019

Letztes UpdateDo, 12 Sep 2019 11am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Hotellerie Neuerungen im Hotel Moserhof****

Neuerungen im Hotel Moserhof****

Dass der Moserhof**** für die atemberaubende Naturkulisse des Millstätter Sees und der beiden Nationalparks Hohe Tauern und Nockberge sowie für die perfekte Lage als Ausgangspunkt für zahlreichen Wanderungen bekannt ist, ist nicht neu. Neu sind 20 Zimmer, die in Rekordzeit umgebaut wurden. Innerhalb eines Monats und mit einem Aufwand von rund 2000 Arbeitsstunden wurden die Zimmer mit modernster Ausstattung eingerichtet und erstrahlen seit April 2019 in neuem Glanz. Investiert wurden € 475.000 und es ist ausschließlich mit regionalen Unternehmen zusammengearbeitet worden.

„Von der Baufirma Niedermühlbichler in Seeboden über die Fliesenleger von Fliesen Strauss aus Spittal bis hin zur Inneneinrichtung von Voglauer aus Abtenau – uns war es ein Anliegen, dass wir den Umbau gemeinsam mit heimischen Firmen umsetzen. Unsere Prioritäten waren ein hoher Schlafkomfort für die Gäste, komfortable Duschen und ein großer TV.“, schmunzelt Hausherr Gerhard Winkler. „Außerdem haben wir bei der Einrichtung den Fokus auf die Verwendung von natürlichen Materialien gesetzt. Möbel und Böden sind aus Eichenholz und die auffallenden Betthäuptern wurden mit Leinen überzogen.“, erzählt Herr Winkler weiter.
Auch Franziska Moser-Winkler freut sich sehr über die elegant und stylisch gestalteten Zimmer:
„Unsere Ideen, Wünsche und Vorstellungen zur Gestaltung der neuen Zimmer sind von unserer Designerin Elke Brandstätter, von Bewohnen aus Feistritz an der Drau, perfekt berücksichtigt, in die Planung eingebunden und umgesetzt worden. Das Highlight in jedem Raum ist das Bett mit dem dominanten Betthaupt, den gemütlichen Kissen und die stilvollen Hängelampen mit mundgeblasenen Lampenschirmen.“

Moserhof Bonuskarte
Neben dem Umbau wird noch eine weitere Neuerung beim Moserhof**** geboten. Ab sofort bekommen alle, die ihre Buchung sofort bezahlen die Moserhof Bonuskarte. Mit dieser Karte erhalten die Gäste dann -20 % auf viele Leistungen während ihres Aufenthalts. Zu diesen zählen unter anderem Getränke an der Bar und diverse Behandlungen im Wellnessbereich.

Lebe Genuss
Umgeben von der traumhaften Naturkulisse des Nationalparks Hohe Tauern, des Biosphärenparks Nockberge und des Millstätter Sees, ist der Moserhof**** heute DIE Adresse für einen genussvollen Aktiv- und Wellnessurlaub in Kärnten. Familie Moser-Winkler macht den Leitspruch ihres Hauses – Lebe Genuss – vom ersten Augenblick an zum Programm. Garantiert glutamatfreie Kulinarik, ein 500 m2 großer Wellness-Bereich, 6 edle Suiten sowie 44 moderne Zimmer erwarten die Gäste.
Nach einem aktiven Tag in der Natur lädt der hauseigene Wellnessbereich – das SichtSPA samt Feingefühloase – mit einer großzügigen Saunalandschaft, einem Dampfbad, einer Infrarotkabine sowie Beauty- und Massageprogrammen sowie einem traumhaften Blick über Seeboden zum vollkommenen Entspannen ein.
Im GenussREICH, dem stilvollen Restaurant des Moserhof**** werden die Gäste kulinarisch verwöhnt. Der neue Küchenchef Manuel Waiguny zaubert aus ausgewählten, frischen, regionalen und saisonalen Produkten wahre Gaumenfreuden.

„Es freut mich sehr, dass ich die Führung des Küchenteams, den Moserhof Genussexperten, übernehmen durfte. Von uns werden ausschließlich ausgewählte Lebensmittel der Region verarbeiten und alle Speisen werden glutamatfrei zubereitet. Zu unseren Produkten zählen wir Rindfleisch aus der eigenen Landwirtschaft, Obst und Gemüse vom eigenen Acker und fangfrische Fische aus dem Millstätter See. So erfüllen wir das Moserhof Motto „Lebe Genuss“, denn wir wissen wo´s herkommt.“, erzählt Manuel Waiguny begeistert.

Im Luxus-Biwak mit Blick auf See und Sterne
Seit Sommer 2017 hat man die Möglichkeit in einem idyllischen Holzhäuschen am Berg, mit Blick über den gesamten Millstätter See zu nächtigen. Im Biwak „Giardino“ entschlummert man sanft gebettet unter großen Panoramadachfenstern, während man Sternschnuppen zählt.

Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Wandergütesiegel
Die ideale Lage direkt am Millstätter Höhensteig und nur wenige Meter vom See entfernt, machen den Moserhof**** zum optimalen Ausgangspunkt für sämtliche Touren und Wanderungen.

Ob ein gemütlicher Spaziergang am Ufer des Millstätter Sees oder ein Aufstieg in die Almen und Berge mit Panoramarundblick lassen die Herzen eines jeden Naturliebhabers höherschlagen.

Aufgrund dessen wurde das Hotel auch im Sommer 2017 mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet, was Hausherrn Gerhard Winkler, der selbst zertifizierter Bergwanderführer und Bergretter ist, sehr freut.

Er begeistert seine Gäste mit persönlich geführten Touren und kennt die Region, in der er aufgewachsen ist, wie seine Westentasche.
Neben Wanderern sind auch Radenthusiasten im Moserhof**** bestens aufgehoben. Im Hotel verfügt man über alle Annehmlichkeiten, die Radfahrer brauchen – Radgarage, Verleih (inkl. E-Bikes) und natürlich jede Menge Insider-Tipps der Gastgeber.
Gesamtkapazitäten des Moserhof****
• 39 Doppelzimmer
• 5 Einzelzimmer
• 6 exklusive Suiten
• Restaurant für 40 Personen
• Speisesaal für 90 Personen
• 500 m² großer Wellnessbereich
• 3 Seminarräume
Wellness im Moserhof****
• SichtSPA mit

  • Heublumen-Sanarium mit Seeblick (55° C)
  • Zirben-Sauna mit Blick auf den Sportberg Goldeck (95°C)
  • Kamillen-Soledampfbad mit Farbspiel
  • Infrarotkabine mit Ausblick über das Gmeineck
  • Relax-Oase
  •  Tee-Ecke

• Feingefühloase mit Beauty-, Massage- und Verwöhnprogrammen
• Naturschwimmteich & Garten (Mai bis September)
• Indoor-Pool & Fitnessraum
• Moserhof Day-Spa

www.moserhof.com