Di20082019

Letztes UpdateDi, 20 Aug 2019 12pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Kulinarik Getränke Die Kaffeeothek am Welser Stadtplatz!

Die Kaffeeothek am Welser Stadtplatz!

Mit der Kaffeeothek entstand Anfang Juli ein ganz besonderer Kaffeefachhandel am Stadtplatz von Wels im Herzen Oberösterreichs. Denn, hier dreht sich alles um die Bohne.

Ines und Stefan Grillmair widmen sich mit ihrem Start-Up der Kaffeequalität und wollen zu Bereichen wie Anbau, Sorten, Aufbereitung, Röstung und Zubereitung informieren und aufklären.

„Wir wollen die österreichische Kaffeehauskultur näher an eine Kaffeekultur bringen.“, erklärt Ines Grillmair.

Die Kaffeeothek führt ein breites Sortiment an Kaffeeröstern aus Österreich und Europa. „Jeder dieser Röster hat eine genaue Vorstellung wie seine Kaffees schmecken sollen, seine eigene Stilistik. Diese wollen wir den Kunden zeigen.“, ergänzt Stefan Grillmair. So kann man sich in der Kaffeeothek, je nach Art der Kaffeezubereitung zu Hause und nach persönlichen Kaffeegeschmack, die perfekten Bohnen empfehlen lassen.

Ines und Stefan Grillmair bereiten an der Espresso- und Filterkaffeebar aber auch Kaffees wie klassische Espressi, Latte-Art Cappuccino oder kaltgebrühten Kaffee, sogenannten Cold-Brew Coffee, zu, welche direkt zum Genießen sind. Passend dazu gibt es internationale Kleinigkeiten, wie französische Croissants und Savoury Muffins. „In der Kaffeeothek gibt es einen Coffeeshop, wie wir ihn von unserer Zeit im Ausland kennen.“, so Ines Grillmair.

Die beiden Kaffeeenthusiasten haben sich in der Tourismusschule in Bad Ischl kennengerlernt und 2011 maturiert. Gemeinsam haben sie in Ländern wie Neuseeland, auf den Cayman Islands in der Karibik und in Vietnam gelebt und gearbeitet. In der österreichischen Hotellerie haben sie im Gasthof Hotel Post in Lech am Arlberg und im 5-Stern-Superior Hotel Interalpen Tyrol bei Seefeld Erfahrungen gesammelt.

Ines ist Barista, Fachfrau für Kaffeezubereitung, Diplom-Barkeeper und Konditormeister. Neben ihren Fähigkeiten und Kenntnissen der Kaffeezubereitung an der Espressomaschine wird sie mit unter anderen glutenfreien Kuchen im Glas auch ihr Konditorgeschick in der Kaffeeothek zeigen.

Ines` Ehemann Stefan ist ausgebildeter Röster, Diplom-Sommelier und Weinakademiker. „Meine Erfahrungen als Sommelier und mein Wissen zum Wein lassen mich sehr viele Parallelen zum Kaffee schließen. Dazu zählen Aromatik, Botanik und Kultivierung der Kaffeepflanze. Aufgrund der Produktionskette des Kaffees ist es schwieriger eine gute Tasse Kaffee als ein gutes Glas Wein zu produzieren.“ Die Beratung, Qualität und Sortimentsbreite, die man von einer Vinothek erwartet, möchten Ines und Stefan Grillmair zum Thema Kaffee anbieten.

Mühevoll wurde das Geschäftslokal im denkmalgeschützten Altstadthaus am Stadtplatz 42 renoviert und nach modernen Standards eingerichtet. „Dabei war es uns wichtig, den Charme und die Geschichte dieses alten Stadtplatzhauses nicht zu verbergen“, beschreibt Stefan Grillmair. In der Kaffeeothek wird ein internationaler Coffeeshop Flair mit Elementen einen geschichtsträchtigen Hauses verbunden.

„Mit der Kaffeeothek wollen wir einen Ort für alle schaffen, die sich für die Herkunft und die Produktion des Kaffees in ihrer Tasse interessieren. Wir wünschen uns, dass sich Leute von unser Leidenschaft für Kaffee anstecken lassen. “, ziehen Ines und Stefan Grillmair motiviert und voller Vorfreude ein Resümee.

www.kaffeeothek.at