Di20082019

Letztes UpdateDi, 20 Aug 2019 12pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Wettbewerb Barilla Pasta World Championship 2019

Barilla Pasta World Championship 2019

Bereits zum achten Mal findet vom 10.–11. Oktober die Pasta World Championship von Barilla statt – und zum ersten Mal außerhalb Italiens: Anlässlich des 50. Jubiläums von Barilla France ist Paris Schauplatz des Geschehens – eine Stadt, die für ihre Kunst und Esskultur weltweit bekannt ist.

Bei diesem Fest des Genusses zeigen zahlreiche Talente aus den Bereichen Gastronomie, Lifestyle und Kunst, wie die klassische Pasta neu interpretiert und zu einem Meisterwerk gekocht werden kann. Als Veranstaltungsort dient der berühmte Pavillon Cambon, der in eine exklusive und moderne Kunstgalerie verwandelt wird und damit in Kontrast zum klassischen Paris steht. An den zwei Wettbewerbstagen werden Feinschmecker, Kunstliebhaber und verschiedenste Künstler aufeinander treffen, die Sinne des Publikums verzaubern und „The Art of Pasta“ erlebbar machen. Gemeinsam schaffen sie ein Live-Kunstwerk, um den nächsten Master of Pasta zu küren!

Zum allerersten Mal im Ausland
Barilla möchte den lebensfrohen, mediterranen Lifestyle Italiens mit der Welt teilen. Paris ist durch die enge Verbindung von Kunst und Esskultur in Frankreich die perfekte Wahl für das 50. Jubiläum von Barilla France. Wie keine andere Stadt verkörpert sie das diesjährige Thema „The Art of Pasta“. Der Pavillon Cambon bietet für dieses Ereignis einen außergewöhnlichen Schauplatz. An der Gestaltung dieser temporären Kunstgalerie war auch die renommierte italienische Künstlerin Olimpia Zagnoli beteiligt. Sie verbindet in ihren Werken Tradition und Moderne und zeigt ihre italienischen Wurzeln.

Die Veranstaltung wird von zwei besonderen Gastgebern eingeleitet: Den Zeremonienmeister gibt Stéphane Rotenberg, ein berühmter französischer TV-Moderator aus dem Bereich der Kulinarik. Der italienische Sternekoch Lorenzo Cogo ist bekannt für seine raffinierte Küche in seinem Restaurant "EL Coq" und führt mit kulinarischem Gespür ebenfalls durch den Abend.

14 junge Köche aus 14 Ländern repräsentieren die Kochkünste der ganzen Welt und stehen sich als kreative Künstler bei drei Herausforderungen gegenüber: The Masterpiece, The White Canvas und The Grand Finale. Drei klangvolle Titel, die außergewöhnliche Pasta-Gerichte erwarten lassen.

Die Jury der Barilla Pasta World Championship 2019 besteht aus fünf absoluten Spezialisten auf ihrem Gebiet: Starkoch Davide Oldani, Brand Ambassador von Barilla und Kreativkopf der italienischen Esskultur, Starkoch Simone Zanoni (Le George Restaurant) und die französische Köchin Amandine Chaignot, die bis vor kurzem Chefköchin im Rosewood London Hotel war, übernehmen den gastronomischen Part auf den Jurorenplätzen. Die Lifestyle-Perspektive des Wettbewerbs wird von der australischen Food-Fotografin Ashley Alexander und der italienischen Architektin und Designerin Paola Navone bewertet.

Die amerikanische Köchin, Carolina Diaz, amtierende und erste weibliche Pasta Weltmeisterin, wird ihre Krone an den diesjährigen Gewinner oder die Gewinnerin überreichen. Während der Pasta World Championship 2018 griff sie den italienischen Klassiker "Spaghetti al pomodoro" wieder auf und interpretierte ihn neu.

The Art of Pasta
Das Motto der diesjährigen Pasta World Championship von Barilla “The Art of Pasta” soll zeigen, dass Pasta nicht nur Essen, sondern gleichzeitig ein Kunstwerk sein kann. Jedes Stück Pasta ist ein kleines Stück Design, das Schönheit und Geschmack vereint.

Neben zahlreichen Shows aus der Kunst-, Lifestyle- und Gastronomieszene sowie musikalischen Darbietungen, werden wichtige Meinungsbildner zu Diskussionsrunden anregen. Es versprechen also zwei beeindruckende Tage zu werden, die alle Sinne berühren.

www.pastaworldchampionship.com