Mi16102019

Letztes UpdateMi, 16 Okt 2019 10am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Ausstattung Geräte Professionelle Koch- und Kühltechnik von ascobloc

Professionelle Koch- und Kühltechnik von ascobloc

Die ascobloc Gastro-Gerätebau GmbH präsentiert auf der diesjährigen host eine Auswahl aus ihrem umfangreichen Produktportfolio.

Ein Eye Catcher wird ein Showkochtresen, bestehend aus einem Kochblock mit unseren leistungsstarken Integraline Einbaugeräten - Induktionsherd, Bratplatte mit Compensboden und Elektro-Rostgrill - sowie einem Ausgabe-Element mit Kühlwanne und Panorama-Umluftkühlvitrine mit LED-Beleuchtung, sein. Die Kombination besticht durch ihre ebenfalls LED-hinterleuchteten Glasscheiben als Verkleidungselemente und die dazu sich kontrastreich abhebenden Abdeckplatten in schwarzem Granit. Ein weiterer Kochblock mit fugenlos in die CNS-Abdeckung eingeschweißten Kochgeräten von ascobloc und einem gekühlten Unterbau grau metallic pulverbeschichtet spiegelt des Weiteren das umfangreiche Leistungsspektrum von ascobloc wider.

Als einen Vertreter aus unserer großen Serie - Ascoline 850 - zeigen wir die 2018 entwickelte Elektro-Fritteuse mit der elektronischen Steuerung e.Cook. Mittels der neuen Steuerung kann manuell, elektronisch gesteuert oder mit hinterlegten Rezepten frittiert werden. Die Steuerung erfolgt über einen Touchscreen hinter Glas. Werkseitig sind Grundrezepte hinterlegt, welche individuell angepasst werden können. Insgesamt ist eine Speicherung von bis zu 100 Rezepten möglich. Die Frittierzeit und -temperatur sind individuell einstellbar und für jedes Becken separat elektronisch regelbar. In Kombination mit der automatischen Hebe- und Senkvorrichtung lassen sich mit der elektronischen Steuerung e.Cook präzise und wiederholbare Frittierprozesse, zugeschnitten auf das Frittiergut, durchführen. Dies ist eine der wichtigsten Voraussetzung für die Einhaltung der seit dem 11. April 2018 gültigen Acrylamid-Verordnung der EU. Anschauliche Piktogramme erleichtern die intuitive Bedienerführung und damit fehlerfreie Bedienung. Des Weiteren verfügt die elektronische Steuerung e.Cook über eine Schnittstelle zum Auslesen der Betriebsdaten (HACCP). Als einen weiteren Vertreter der großen Serie präsentieren wir unseren neuen unterfahrbaren Bratkessel für eine leichtere Entleerung des Kochgutes und mit Schlauchbrause in der linken Standsäule für eine hygienische Reinigung. Als Zubehör bieten wir selbstverständlich auch einen Transportwagen, Kapazität 2 x GN 1/1, an. Die elektronische Steuerung e.Cook wird in Zukunft ebenfalls in anderen Geräten der 850er Profiserie, wie z. B. Bratplatten, Kippbratpfannen und Kochkesseln, Anwendung finden.

Als weiteres Highlight zeigen wir eine Warmausgabe mit elektronischer Regelung. Die komplett neu gestaltete elektronische Regeleinheit erfüllt die Anforderungen an eine gradgenaue Temperarturregelung und verfügt über zahlreiche Zusatzfunktionen, wie z.B. die parallele Steuerung der Wärmebrücke über dieselbe Bedieneinheit. Ein
ansprechendes Design der verbauten Regeleinheiten, gekoppelt mit durchdachter Ergonomie in optimaler Bedien- und Sichthöhe, runden das Gesamtprodukt ab.

Besuchen Sie uns auf unserem Gemeinschaftsstand mit unserer Verbundfirma AlexanderSolia GmbH – welche verschiedenste Maschinen für die Großküche präsentiert – zur host in Mailand – Halle 5 / Stand Q 10. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

www.ascobloc.de