Mi11122019

Letztes UpdateMi, 11 Dez 2019 1pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Aktuell Panorama Sportwetten Anbieter – den passenden Buchmacher für eine Wettabgabe finden

Sportwetten Anbieter – den passenden Buchmacher für eine Wettabgabe finden

Bei über 130 Anbietern für Sportwetten im Internet verliert selbst ein erfahrener Wett-Profi schnell einmal die Übersicht. Besonders Neulinge haben Probleme damit, einen passenden Wettanbieter finden zu können. Hohe Bonusangebote und ein umfangreiches Wettangebot spielen oftmals die entscheidende Rolle in der Auswahl eines Neulings. Dabei gibt es deutlich mehr zu beachten!

Ganz besonders die Seriosität eines Wettportals sollte unter keinen Umständen hintenangestellt werden. Gerät man an einen unseriösen Anbieter, der beispielsweise nur niedrige Quoten anbietet oder eine Auszahlungssperre verhängt, ist die Lust an Sportwetten schnell vorüber und man ärgert sich mit dem Anbieter herum. Genau aus diesem Grund sollte zuerst gecheckt werden, über welche Lizenz ein Buchmacher verfügt und ob es bereits Erfahrungsberichte von Gewinnern gibt.

Auch viele weitere Faktoren sollten einem Check unterzogen werden, damit der passende Wettanbieter bereits zu Beginn gefunden werden kann. Bei der Hilfe unterstützen Vergleichsportale wie https://www.wettenerfahrungen.com/, auf denen alle Bereiche eines Wettportals genauer durchleuchtet werden, sodass man in einem Review alle wichtigen Eigenschaften kostenfrei einsehen kann, um sich ein erstes Bild machen zu können.

Doch worauf kommt es bei der Auswahl eines Buchmachers an? Welche Eigenschaften sollte ein Wettanbieter auf jeden Fall besitzen, damit eine Wettabgabe vor allem Spaß und Spannung bringt? Wir haben uns umgesehen und wollen die wichtigsten Attribute eines Wettanbieters auflisten.

Bei neuen Wettportalen sollte man Vorsicht walten lassen
Die Glücksspielbranche ist eine milliardenschwere Branche. Dies wissen inzwischen auf Betrüger, die es nur auf das eingezahlte Guthaben von Tippern abgesehen haben. Nicht selten verschwinden neue Buchmacher nach einer gewissen Zeit von der Bildfläche und tauchen im Ausland unter. Eine strafrechtliche Verfolgung übersteigt meist die Kosten der Einzahlung, sodass sie wirtschaftlich gesehen nicht zu Gunsten des Wettfreundes verläuft.

Genau aus diesem Grund sollte man vorab einen Seriositäts-Check durchführen und auf verschiedene Erfahrungsberichte zurückgreifen. Sofern die Lizenz aus einem europäischen Land kommt und man nachvollziehen kann, dass der Anbieter seine Kunden nicht betrügen möchte, ist eine Anmeldung und anschließende Einzahlung kein Problem.

Auch der Kundendienst gibt Aufschluss darüber, ob ein Wettportal mit seinen Kunden verbunden ist und seriös agiert. Meidet der Anbieter beispielsweise jeglichen Kontakt, sollte bei einem solchen Buchmacher keine Anmeldung erfolgen. Sind hingegen Rufnummern, Live Chats oder ein Kontaktformular vorhanden, kann man sich sicher sein, dass der Wettanbieter den Kontakt zu seiner Kundschaft nicht scheut und somit seriös agiert.

Das Wettangebot sollte den Wünschen entsprechen
Nicht jeder Wettfreund interessiert sich für die europäischen Topligen wie die Bundesliga, die spanische Primera Division oder die englische Premiere League. Oftmals werden Tipps auf den Verein um die Ecke abgegeben, damit eine Partie im Stadion noch spannender wird.

Doch nicht jeder Buchmacher bietet auch unterklassige Ligen an, sodass auch hier ein Vorab-Check durchgeführt werden sollte. Nahezu jedes Wettportal bietet eine Einsicht auf die angebotenen Ligen, ohne sich zuvor anmelden zu können. Um herausfinden zu können, welche Ligen im Angebot sind, genügt zumeist ein Klick auf die Sportart und im Anschluss werden alle vorhandenen Wettmärkte eingeblendet.

Bei diesem Check können sich Neulinge auch gleich die Seite eines weiteren Buchmachers aufrufen, um die Quoten vergleichen zu können. Diese sind ausschlaggebend für den Gewinn bei einer erfolgreichen Wette. Bieten beide Buchmacher dieselben Ligen an, die Quoten unterscheiden sich dabei jedoch stark voneinander, sollte der Anbieter mit den deutlich besseren Quoten bevorzugt werden, sofern dieser seriös agiert.

Bonusangebote besitzen immer auch Bonusbedingungen
Ein Neukunde erhält bei nahezu jedem Wettanbieter einen Willkommensbonus, sodass die erste Einzahlung oftmals verdoppelt wird. Zum Start ist ein Neukundenbonus das perfekte Geschenk, welches man auch unbedingt annehmen sollte.

Dennoch gilt es bei jedem Bonusangebot auch auf die Bonusbedingungen zu achten. Um sich vor einer sofortigen Auszahlung des Bonusguthabens schützen zu können, erlegen Buchmacher mehrere Bedingungen auf, die vor einer Auszahlung erledigt werden müssen.

Die Umsatzbedingung gibt an, wie oft der erhaltene Bonusbetrag eingesetzt werden muss. Die Mindestquote gibt dabei an, wie hoch die Quote auf dem Wettschein ausfallen muss, damit der getätigte Einsatz von den Umsatzbedingungen abgezogen wird. Nicht selten ist auch ein Zeitfenster vorhanden, in dem diese Bedingungen umgesetzt werden müssen. Geschieht dies nicht, wird der Bonus vom Wettkonto entfernt und kann nicht erneut beansprucht werden.