Mi11122019

Letztes UpdateMi, 11 Dez 2019 1pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Aktuell Panorama Almdudler setzt sich mit Aids Hilfe Wien und dem Institut für Sexualpädagogik erneut für sexuelle Aufklärung ein

Almdudler setzt sich mit Aids Hilfe Wien und dem Institut für Sexualpädagogik erneut für sexuelle Aufklärung ein

In Österreich wird jeden Tag zumindest eine HIV-Neudiagnose gestellt; 2018 waren es 397 an der Zahl. Damit bewegt sich die Anzahl der Neudiagnosen leicht rückläufig im Vergleich zu den Vorjahren. „Diese Entwicklung ist erfreulich, aber jede einzelne Neudiagnose ist eine zu viel.

Almdudler und mir persönlich ist es ein echtes Herzensanliegen, sich für sexuelle Aufklärung und HIV-Prävention zu engagieren“, so Heribert Thomas Klein, Almdudler Sprudelfabrikant. „Letztes Jahr hat Almdudler deshalb die Social Media-Kampagne ‚Hosen runter‘ gestartet. Anlässlich des Welt-AIDS-Tages am 1. Dezember beantworten wir heuer erneut die Fragen rund um Sex, HIV und andere sexuell übertragbare Krankheiten, die sich junge Menschen oft nicht stellen trauen. Die Aids Hilfe Wien, das Institut für Sexualpädagogik und die beliebten Influencer Jules Vogel, Leonie Rachel und Maximilian Mayerhofer unterstützen uns dabei. Also: Hosen runter und let’s talk about it!“, erklärt Heribert Thomas Klein weiter.

Wolfgang Wilhelm, Obmann der Aids Hilfe Wien, ist von der Wichtigkeit der Kampagne ebenfalls überzeugt: „Jugendlichen Präventionsangebote für HIV und sexuell übertragbare Krankheiten bereitzustellen, ist uns als Aids Hilfe Wien sehr wichtig. Denn nur wer gut aufgeklärt ist und ermutigt wird, über Körper, Beziehung und Sexualität offen zu sprechen, kann selbstbestimmt und ‚safe‘ Beziehung gestalten und Sexualität leben. Genau diesen offenen Dialog zu fördern, ist Anliegen der Kooperation mit Almdudler.“

Das neue Video zur „Hosen runter“-Kampagne ist seit dem Welt-AIDS-Tag am 1.12.2019 online unter hosenrunter.at zu sehen.

Bettgeflüster einmal anders
Passend zum Thema wurde der Video-Dreh für die „Hosen runter“-Kampagne heuer gleich direkt ins Bett verlegt. Die Influencer Jules Vogel, Leonie Rachel und Maximilian Mayerhofer trafen sich dort zum Sextalk. Direkt, ehrlich und ohne „um den heißen Brei herumzureden“ beantworten die drei Protagonisten Fragen zur sexuellen Aufklärung und HIV-Prävention, die vor allem Jugendlichen oft am Herzen liegen. Mit heruntergelassenen Hosen und jeder Menge Charme und Authentizität sprechen Jules, Leonie und Maximilian an, was viele nicht ansprechen. Jugendliche sollen so zum Dialog animiert und Offenheit gegenüber HIV und anderen Sexthemen gefördert werden.

www.almdudler.com