Fr03072020

Letztes UpdateFr, 03 Jul 2020 10am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Aktuell Society Amuse Bouche Wettkampf der Top-Lehrlinge ist entschieden

Amuse Bouche Wettkampf der Top-Lehrlinge ist entschieden

Piroska Payer, Gesamtkoordinatorin Amuse Bouche, freute sich, gemeinsam mit Martin Lachout, Vorstand, ARCOTEL Hotels AG, und Joachim Zeismann, General Manager, ARCOTEL Wimberger, über 700 geladene Gäste bei der traditionellen Weihnachtsfeier begrüßen zu dürfen.

Begleitet von tosendem Applaus und der Gardemusik Wien hielten die Top-Lehrlinge 2019 am roten Teppich Einzug in den Ballsaal. Kochlegende Werner Matt, Doyen der neuen Küche in Österreich, zeichnete im Namen der 100 Fachjuroren die Nachwuchsstars der Spitzenhotellerie für ihr außergewöhnliches berufliches Engagement aus und gratulierte den Jugendlichen zu den Top-Leistungen: „To be on top is our job – wenn ihr so weitermacht, erwartet euch eine große Karriere im Tourismus!“

Siegerehrung vom „12. Wettkampf der Top-Lehrlinge“

Das Highlight des Top-Lehrlings-Events des Jahres war die erstmalige Bekanntgabe der Gewinner vom „12. Wettkampf der Top-Lehrlinge“ von Amuse Bouche durch Jury-Koordinator Eduard Mitsche. Der Sieg ging an das Top-Lehrlings-Team „Hotel Imperial Wien“. Die kulinarischen Nachwuchsstars, Fabian Lehner (Küche) und Calvin Gruber (Service) jubelten: „Wir können es kaum glauben! Der Wettkampf war wirklich herausfordernd, hat sehr großen Spaß gemacht und wir haben viel gelernt. Vielen Dank an unser Hotel, dass wir teilnehmen durften!“

Die Gewinner vom „12. Wettkampf der Top-Lehrlinge“ von Amuse Bouche im Überblick:

1. Platz: Calvin Gruber (Service) und Fabian Lehner (Küche), Hotel Imperial

2. Platz: Julia Osak (Service) und Valentin Curn (Küche), Hotel Sacher Wien

3. Platz: Patrick Sejrek (Service) und Nicolas Muzik (Küche), Park Hyatt Vienna

Special Award - Innovationspreis powered by Diversey :

Céline Jägersberger (Service) und Jennifer Kaider (Küche), Hotel Bristol Wien

Amuse Bouche
Die außergewöhnliche Lehrlingsinitiative Amuse Bouche wurde 2008 von Piroska Payer in enger Zusammenarbeit mit Repräsentanten der Wiener Spitzenhotellerie gegründet. Das erklärte Ziel der Initiative ist es, ausgewählte Top-Lehrlinge zu fördern, trainieren und motivieren. Amuse Bouche wird von renommierten nationalen und internationalen Spitzenhotels und Top-Gastronomen unterstützt, die Zusammenarbeit mit namhaften Experten aus der Branche gewährleistet Berufsnachwuchsförderung auf höchstem Niveau.

www.amuse-bouche.at