Fr03072020

Letztes UpdateFr, 03 Jul 2020 10am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Ausstattung Geräte Saubere und sparsame Spül-Lösungen

Saubere und sparsame Spül-Lösungen

Ob Porzellan, Gläser oder Besteck: Die Geschirrspülmaschinenserie PALUX GSD 502 liefert konstant gute Spülergebnisse, arbeitet wirtschaftlich und optimiert die Abläufe in Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung. Eine neue Maschine für den Betrieb mit Osmosewasser rundet die Modellreihe ab.

Die richtige Spülorganisation ist ein entscheidender Faktor bei den täglichen Abläu-fen in Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung. Um den Spülkreislauf optimal zu gestalten, bietet PALUX die Geschirrspülmaschinenserie GSD 502 in vier verschiedenen Ausführungen an. Die Geräte sind leistungsstark, wirtschaftlich und besonders anwenderfreundlich: Sie sind gut zugänglich, sodass sie sich zügig befül-len sowie entleeren lassen. Auch ihr Bedienkonzept über ein interaktives Display ist leicht verständlich – so kann das Küchenpersonal schnell agieren und den ständigen Nachschub an hygienisch sauberem Geschirr gewährleisten. Durch die leicht gängige, doppelwandige Haube in allen Modellen sinkt der Geräuschpegel in der Küche und die geringe Wärmeabstrahlung spart Energie ein.

„Die passende Spültechnik ist eine wichtige Voraussetzung für eine reibungslose Routine in der Küche. Für eine perfekte Spülorganisation haben wir in der Serie GSD 502 Geschirrspülmaschinen im Angebot, die genau auf den jeweiligen Bedarf abgestimmt sind“, sagt Ralf Burger, Produktmanager der PALUX AG. Was Aufbau und Aussehen betrifft, sind die vier Modelle GSD 502-N, -T, -TE und -TE-O iden-tisch: Gehäuse und Außenabmessungen unterscheiden sich nicht, und auch die Haube sowie das Be-diendisplay sind einheitlich gestaltet.

PALUX GSD 502-N: Einstiegsmodell für die kleine Gastronomie
Die Geschirrspülmaschine PALUX GSD 502-N, als Durchschub- oder Eckspülma-schine erhältlich, ist das Einstiegsmodell für kleine Gastronomie-Betriebe. Um ver-schmutztes Geschirr noch besser zu reinigen, bringt PALUX die GSD 502-N nun in einer technisch optimierten Version auf den Markt: Ab sofort besitzt sie zusätzlich zu den drei Standardspülprogrammen (60, 90 und 180 Sekunden) und der Selbstreini-gung vier Sondereinstellungen: ein Glas- sowie ein Dauerprogramm, ein Durchlauf mit geringem Energieverbrauch sowie ein Spülprogramm für Osmosewasser.

Innovativ und wirtschaftlich: die neue Haubenspülmaschine GSD 502-TE-O
Die neue PALUX GSD 502-TE-O verfügt über eine Wrasenwärmerückgewinnung mit einem Wärmetauscher aus Edelstahl. Damit eignet sich die Maschine für den Be-trieb mit vollentsalztem und Osmosewasser. Für die Rückgewinnung nutzt das PALUX-Topmodell die vorhandene Wärme der Wrasen und erhöht die Temperatur des zulaufenden Frischwassers um etwa 25 °C – das schont die Umwelt, spart Geld und verbessert das Raumklima. In das Modell GSD 502-TE ist ebenfalls eine Wrasenwärmerückgewinnung integriert, hier mit einem Wärmetauscher aus Kupfer.

Die Variante PALUX GSD 502-T basiert auf der Ausführung GSD 502-N, ist aber zusätzlich mit weiteren Sonderprogrammen sowie einer Laugen- und Klarspülpumpe ausgestattet, sodass sie unabhängig vom bauseitigen Wasserdruck arbeitet. Die Modelle GSD 502-T, -TE und -TE-O erfüllen die Ansprüche der mittleren Gastrono-mie.

PALUX GSD 502-Modelle mit acht Sonderprogrammen
Technisch sind die drei Geschirrspülmaschinen ebenfalls auf dem neuesten Stand: Sie sind mit drei Standardspülprogrammen (55, 90 und 180 Sekunden) sowie einer Selbstreinigung ausgestattet. Acht Sonderprogramme ¬– jeweils für Glas und Be-steck, ein Intensiv-, ein Dauer- sowie ein Thermodesinfektionsprogramm, eine An-wendung mit geringerem Energieverbrauch, Wasserwechselprogramm und ein Spülprogramm für Osmosewasser – lassen keine Wünsche in der Spülküche offen. Das rotierende Spül- und Nachspülsystem mit speziell entwickelten Waschdüsen ermöglicht zudem beste Spülergebnisse.

Sparsame Geschirrspülmaschinen in der Reihe PALUX GSD 502
Außerdem sind die Geräte GSD 502-T, -TE und -TE-O besonders sparsam: Sie verbrauchen bis zu 15 Prozent weniger Wasser, Energie und Reinigungsmittel dank
- der rundum doppelwandig ausgeführten Haube,
- des speziellen Waschlaugenfiltersystems,
- der serienmäßig eingebauten Klarspül- und Reinigerdosiergeräte und
- der Klarspül- und Laugenpumpe.
Die innenliegende Tankheizung sichert optimale Spültemperaturen. Das eingebaute Klarspülsystem macht die drei Geräte unabhängig vom bauseitigen Wasserdruck, garantiert eine gleichbleibend hohe Nachspültemperatur und einen konstanten Was-serverbrauch. Über die Restlaufanzeige bleibt der Spülverlauf immer im Blick, bis ein Signalton den beendeten Spülvorgang anzeigt. Durch die abgerundeten Ecken lässt sich der nahtlos tiefgezogene Tankinnenraum leicht reinigen.

PALUX hat für jeden Einsatzbereich in Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschafts-verpflegung die passende Spülmaschine im Sortiment: vom wirtschaftlichen Ein-stiegsmodell GSD 502-N für kleinere Betriebe über die leistungsstarke Haubenspül-maschine GSD 502-T für die mittlere Gastronomie bis hin zu den ökologisch innova-tiven Modellen GSD 502-TE mit Wrasenwärmerückgewinnung und GSD 502-TE-O mit Wrasenwärmerückgewinnung für den Betrieb mit vollentsalztem und Osmose-wasser.

In der mittleren und größeren Gastronomie liefert außerdem die Haubenspülmaschi-ne PALUX GSC 600 auch bei hoher Auslastung beste Ergebnisse. Wo in der größe-ren Gastronomie Extraklasse gefragt ist, ist der perfekte Einsatzort für die Hauben-spülmaschine PALUX GSC 700. Kompakt und leistungsstark sind die Untertischmo-delle aus der Serie PALUX GSC 400, und für den besten Durchblick sorgt die Glä-serspülmaschine PALUX GLE-T.

Weitere Informationen unter www.palux.de