Fr18092020

Letztes UpdateFr, 18 Sep 2020 8am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Ausstattung Geräte Attraktive Technik-Finanzierung von Miele

Attraktive Technik-Finanzierung von Miele

Mit neuen Finanzierungsmodellen erleichtert Miele seinen Gewerbekunden die Investition in modernste Technik.

Bei dem Modell „Ratenverzögerung“ wird die erste Miet- oder Leasingrate erst dann fällig, wenn ein neues Gerät schon 5 Monate läuft – einen beachtlichen Teil seiner Anschaffungskosten also wieder eingespielt hat. Diese liquiditätsschonende Option gilt für alle Waschmaschinen, Trockner, Mangeln, Tank- und Frischwasserspüler aus dem aktuellen Programm von Miele Professional. Auch Zubehör wie Sockel, Körbe und Einsätze lassen sich auf diese Weise finanzieren. Die Verträge haben eine feste Laufzeit von wahlweise 36 oder 48 Monaten.

Auch bei dem neuen Konzept kann der Kunde in bewährter Weise entscheiden, ob er Wäscherei- oder Spülmaschinen mietet – und damit verbunden den vollständigen Service von Miele Professional in Anspruch nehmen möchte. Dieser umfasst neben dem kostenlosen Austausch von Ersatzteilen auch die jährliche Prüfung nach der Betriebssicherheitsverordnung DGUV 100-500. Wer auf das Service-Paket verzichtet, wählt stattdessen die Finanzierung per Leasing.

Darüber hinaus bietet Miele weiterhin Miet- und Leasingverträge mit Ratenzahlung direkt ab Vertragsbeginn an sowie klassische Mietverträge mit flexiblen Kündigungsmöglichkeiten.

Auch bei Kauf bietet Miele Professional verschiedene und attraktive Finanzierungsmöglichkeiten, wie z.B. die Saisonfinanzierung (1/3 nach 6 Monaten, 1/3 nach 12 Monaten, 1/3 nach 18 Monaten nach Kauf), uvm.

Weitere Informationen: www.miele.at/pro/finanzierung