Di29092020

Letztes UpdateDi, 29 Sep 2020 1pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Aktuell Messen Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie

Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie

Parallel zur Innsbrucker Herbstmesse „light“ wird an vier Tagen, vom 7. bis 10. Oktober 2020, der Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie als diesjährige Alternative zur FAFGA alpine superior in der Halle D stattfinden. Besucher werden gebeten, sich mit dem Online-Ticket zu registrieren.

„Der Fachbereich für Gastronomie und Hotellerie stellt in diesem Jahr eine Alternative zur Hotel- und Gastronomiefachmesse FAFGA alpine superior dar und wird ausschließlich für Fachbesucher aus den Tourismusbetrieben und der Branche zugänglich sein“, erklärt Projektleiter Stefan Kleinlercher.

Angebote von insgesamt rund 60 Branchenfirmen zu Küchen- und Hotelausstattungen, Gastronomiegeräten, Kassensystemen, Personalbekleidungen, Dekorationen, Getränken und Nahrungsmitteln sowie zu weiteren Bereichen sind laut dem Projektleiter geplant. „Die Congress Messe Innsbruck möchte mit diesem speziellen Konzept der außergewöhnlichen Situation COVID-19 verantwortungsvoll und gegenüber allen Beteiligten partnerschaftlich begegnen“, betont Kleinlercher. Für Besucher des Fachbereichs für Gastronomie und Hotellerie als auch für Besucher der Innsbrucker Herbstmesse „light“ ist in diesem Jahr ein einheitlicher Eintrittspreis von fünf Euro vorgesehen. Die Besucher des Fachbereichs für Gastronomie und Hotellerie erhalten mit ihrem Ticket auch Zutritt zur Innsbrucker Herbstmesse „light“. WICHTIG: Aufgrund der COVID-19-Vorgaben ist es erforderlich, dass alle Besucher für den Messebesuch registriert werden und Verhaltensregeln einhalten – die Messe Innsbruck bittet daher alle Besucher, sich online unter www.herbstmesse.info zu informieren und das Online-Ticketing für die Registrierung zu nützen.

www.herbstmesse.info