Mo27012020

Letztes UpdateMo, 27 Jan 2020 9am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Ausstattung

Ausstattung

Outdoor-Möbel im modischen Riviera-Chic

Ein Hauch von Saint Tropez für die Café- oder Restaurant-Terrasse: Die Outdoor-Möbel im modisch interpretierten Riviera-Chic von A.B.C. Worldwide zaubern eine mondäne Eleganz in jeden Outdoor-Bereich. Die Basis bildet jeweils ein rostfreies Aluminiumgestell, welches mit einer Pulverbeschichtung in edlem Anthrazit versehen ist. Aluminium ist leicht und stabil zugleich. Die Sitz- und Rückenpolster bestehen aus Textilen.

Weiterlesen...

Weniger ist mehr – Sitzmöbel-Trends 2020

Opulenz war gestern. 2020 setzen die Möbeldesigner auf Reduktion. Das Ergebnis: schlichte, minimalistische Stühle und Sessel, die durch ausgefallene Proportionen, Material-Kombinationen oder kleine gestalterische Extras zum Blickfang werden.

Weiterlesen...

Pacojet präsentiert Weltneuheit erstmalig auf der Intergastra in Stuttgart

Noch wird aus der Schweizer Firmenzentrale en detail nichts verraten. Das Geheimnis zur Pacojet Weltneuheit wird erst auf der Intergastra 2020 gelüftet. Ganz sicher ist, dass der Weltmarktführer seinem Credo «The Pacojet Difference – We Pacotize®» treu bleibt.

Weiterlesen...

Salzburger Schlafsystemhersteller bringt klimaneutrale Matratze auf den Markt und setzt auf Nachhaltigkeit

Das Salzburger Unternehmen Elastica aus Kuchl sorgt derzeit mit einer klimaneutralen Matratze in der Fachwelt für Furore. So wurde das Produkt „redmoon genesis“ vor kurzem mit dem deutschen „Home & Trend-Award“ als nachhaltiges Trendprodukt des Jahres 2019/2020 ausgezeichnet.

Weiterlesen...

Rational erweitert ConnectedCooking zur Plattform für digitales Küchenmanagement

Mit ConnectedCooking Pro schafft Rational eine erweiterte, digitale Lösung, die den gesamten Produktionsprozess in der Küche unterstützt.

Weiterlesen...

Kleine Pucks schaffen Effizienz in belebten Restaurants

Es ist viel passiert, seit das dänische Unternehmen Discover Systems vor 20 Jahren den ersten kleinen blinkenden Puck auf den Markt gebracht hat, der Gästen ausgehändigt wird, wenn sie in Restaurants ihr Essen bestellen. In der heutigen Zeit, in der sich die Anzahl der Restaurants vervielfacht hat und das Personal immer mehr Gäste immer schneller bedienen muss, kann der kleine Puck-Pager einen großen Unterschied ausmachen und das Gastronomieerlebnis der Gäste deutlich verbessern.

Die meisten Menschen kennen diese Situation: Es sind viele Gäste im Café, im Restaurant oder im Bistro. Einige von ihnen möchten eine Mahlzeit oder ein Getränk bestellen, andere warten darauf, dass ihr Essen fertig ist, möchten wissen, wann es so weit ist und wo sie es abholen können. Wieder andere wenden sich mit einer Frage an das Personal …

In den letzten zehn Jahren ist in Dänemark der Trend zu beobachten, dass die Menschen immer häufiger Restaurants besuchen. Zudem sind zunehmend mehr Touristen ins Land gekommen, und viele neue Arten von Gastronomiebetrieben haben eröffnet: Imbisswagen, Imbissstände, Straßenimbisse, Cafés, Gastro-Pubs usw. All dies hat dazu geführt, dass es ist immer schwieriger geworden ist, genügend qualifiziertes Personal zu bekommen, zumal die Angestellten oft im Laufschritt unterwegs sein müssen, um alle Bestellungen aufzunehmen und sicherzustellen, dass die Gäste auch genau das erhalten, was sie bestellt haben. Hier kann ein kleiner blinkender und piepsender Ruf-Pager einen großen Unterschied ausmachen.

Dieser kleine Puck ist ein diskretes Gästerufgerät, das dazu beitragen kann, im Restaurant eine ruhige Atmosphäre zu gestalten und dem Personal einen guten Überblick zu verschaffen, sodass keine Verwirrung bezüglich der Bestellungen und Gäste entsteht. „Heutzutage, wo beispielsweise viele Restaurants das ganze Jahr über Plätze im Freien anbieten und häufig mehrere unterschiedliche Gastronomen unter einem Dach zusammenkommen, kann es schwierig für die Mitarbeiter sein, stets die korrekten Gäste zu finden“, erklärt Peder Jørgensen, Direktor von Discover Systems.

„Wenn die Gäste einen kleinen Restaurant-Pager erhalten, müssen sie nicht in einer Warteschlange stehen und so andere Gäste blockieren, sondern können entweder ganz in Ruhe drinnen oder draußen auf ihrem Platz sitzen und auf ihre Mahlzeit warten. Sobald die Bestellung fertig ist, piept und blinkt der Puck“, ergänzt Jørgensen, der vor 20 Jahren dieses einfache Gästerufsystem auf den Markt gebracht hat.

150.000 Stück im Umlauf
Damals waren im ganzen Land nur sehr wenige dieser Pucks im Einsatz. Heute sind insgesamt, vor allem in Skandinavien, Deutschland, der Schweiz und Österreich, etwa 150.000 Exemplare im Umlauf. Und dies ergibt auch absolut Sinn in einer Branche, in der es aufgrund des sehr großen Wachstums Schwierigkeiten gibt, gut ausgebildete Arbeitskräfte zu finden, die sicherzustellen, dass die Gäste einen qualitativ hochwertigen Service erhalten.

„Natürlich kann so ein kleiner Puck keinen persönlichen Service ersetzen, aber er kann dazu beitragen, dass die Mitarbeiter mehr Zeit für die Gäste haben, und so den Dialog mit den Kunden verbessern“, sagt Peder Jørgensen.

Und nicht nur im Restaurantbereich ist dieser kleine Pager ausgesprochen sinnvoll, denn er kann überall dort eingesetzt werden, wo Menschen auf etwas warten: Das können Lkw sein, die an einer Laderampe warten, oder auch Patienten in einem Krankenhaus oder einer Klinik. Und natürlich können so auch in Einzelhandelsgeschäften viel Zeit und Ressourcen gespart werden, wenn die Kunden dort auf Waren oder einfach nur auf einen freien Servicemitarbeiter warten. „Unser Puck ist zudem sehr universell, denn es gibt dabei keine Sprachbarrieren. Pieptöne und Blitze werden schließlich von jedem Menschen auf der ganzen Welt verstanden“, betont Jørgensen.

www.discoversystems.de

HotelTechAwards: Salzburger Softwareunternehmen mehrfach mit internationalem Award ausgezeichnet

Gleich in vier Kategorien des HotelTechAwards belegt hotelkit den ersten Platz und setzt sich so gegen die internationale Konkurrenz durch.

Weiterlesen...

GO IN-Neuheiten 2020: Lässiger Leder-Look

Sitzmöbel in Lederoptik wirken immer ein wenig cooler als die mit Stoff bezogenen Varianten, außerdem sind sie pflegeleicht und strapazierfähig.

Weiterlesen...

Pflegeleichte Tischwäsche-Dessins für den Innen- und Außenbereich

Auf der INTERGASTRA 2020 zeigt Wäschekrone Hoteliers und Gastronomen, wie sie Restaurant und Terrasse mit pflegeleichter Tischwäsche stimmungsvoll inszenieren können.

Weiterlesen...

Platz- und materialsparend: Das neue Tork Xpressnap Fit® Serviettensystem

Perfekte Form und Funktionalität für die Kleingastronomie

Weiterlesen...

Interaktive Themenausstellung zum cleveren Umgang mit Daten

Swisscom veranstaltet jährlich die Event-Reihe «Swisscom Dialog Arena». In Luzern, Lausanne und im Tessin kommen Geschäftskunden, Experten und Partner zusammen, um sich über digitale Zukunftsvisionen auszutauschen.

Weiterlesen...

BRITA VIVREAU leitungsgebundene Wasserspender: die Komplettlösung für Unternehmen

BRITA bringt mit der VIVREAU Top Reihe neue Impulse und erweitert das Wasserspender-Portfolio um die Geräte BRITA VIVREAU Top 50 und 85, die perfekt auf die Ansprüche mittlerer und großer Unternehmen abgestimmt wurden.

Weiterlesen...

Die Zukunft startet jetzt mit ConvoSense von Convotherm

Die Zukunft des automatisierten Kochens und Backens hat begonnen. Convotherm hat mit ConvoSense ein innovatives Assistenzsystem für Convotherm Kombidämpfer entwickelt.

Weiterlesen...

BHS RUBY Computerschanksystem „gesteuert von Ihrer Kasse“

Die Schankanlagentechnik hat einen Technologiesprung erfahren. BHS RUBY mit der brandneuen IoT Computertechnik. Kontrollieren und vernetzten Sie beliebig zu einem unschlagbaren Preis und das weltweit.

Weiterlesen...

Irinox MultiFresh NEXT

Irinox hat auf der HOST in Mailand seine neue Generation Schnellkühler MultiFresh NEXT vorgestellt. Die neuen Geräte sollen im Frühjahr 2020 lieferbar und auch auf den deutschen Messen zu sehen sein.

Weiterlesen...

Neuzugang Backaldrin: S.Spitz forciert die digitale Bestellabwicklung mit seinen Lieferanten

Lebensmittelhersteller S.Spitz und sein Lieferant Backaldrin versprechen sich durch den elektronischen Austausch von Bestellungen, Bestellbestätigungen und Lieferavis spürbare Vorteile.

Weiterlesen...

Was bedeutet modernes Kochen? Und: Woran denken Sie bei Wertschöpfung?

Professionelles, modernes Kochen bedeutet mit kulinarischer Kreativität und Qualität zu überraschen. Gäste fragen heute vermehrt nach natürlichen Speisen und saisonalen Gerichten, deren Zutaten möglichst von regionalen und lokalen Produzenten geliefert werden oder sogar aus dem eigenen „Küchen“-Garten stammen.

Weiterlesen...

Nachhaltige Erbstücke statt billige Wegwerfprodukte

Echte Handwerkskunst, die jahrzehntelang perfektioniert wurde. Wahre Unikate, die die Liebe zum Detail und die Leidenschaft für Handarbeit vereinen. Meisterstücke, die Generationen überdauern und nicht nach kurzem Gebrauch das Zeitliche segnen.

Weiterlesen...

Saubere und gepflegte Wäsche für zufriedene Gäste!

Wenn Sie im Haus waschen, haben Sie perfekt gepflegte Wäsche selbst in der Hand. Mit unserem innovativen Flüssigwaschsystem holluQUID – jetzt mit neuester Dosiertechnik – sparen Sie Zeit und Geld und investieren in beste Wäschequalität: flexibel, effizient, textilschonend und nachhaltig.

Weiterlesen...

Gastrofix und ROKA wollen Streetfood-Szene digitalisieren

Streetfood boomt. Damit Food Trucks, Verkaufscontainer & Co. auch beim Kassensystem up to date sind, haben Gastrofix und ROKA, Europas größter Hersteller für Food-Trailer und Airstream-Importeur, eine strategische Allianz geschmiedet.

Weiterlesen...