Mi06022019

Letztes UpdateMi, 06 Feb 2019 2pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Wettbewerb

Wettbewerb

Riesenerfolg in der Champions League der Biere

Das Rieder India Pale Ale (IPA) zählt zu den besten Bieren der Welt: Die kultige Bierspezialität der Brauerei Ried wurde beim European Beer Star 2015 mit der Silbermedaille in der Kategorie „Traditional India Pale Ale“ ausgezeichnet.

Weiterlesen...

Golser Bier ist Staatsmeister!

Bei der diesjährigen „Austrian Beer Challenge“ der BierIG (Staatsmeisterschaften Österreich) konnte die Brauerei Gols die faktisch wichtigste Kategorie für sich entscheiden. Sowohl in den Vorrunden, als auch im Finale erreichte das Golser Premium die höchste Punktezahl unter allen teilnehmenden kommerziellen Brauereien. Das Burgenland braut Österreichs bestes Bier!

Weiterlesen...

Die Schärdinger Brauerei holt vier Staatsmeistertitel ins Innviertel

Neben unzähligen Top-Auszeichnungen für beste Produktqualität sowie Wirtschaftsauszeichnungen in den letzten Jahren kann Baumgartner nun einen weiteren sensationellen Erfolg bei der Österreichischen Staatsmeisterschaft verzeichnen. Am 16. November wurden gleich vier Biere der Schärdinger Brauerei in Wien mit den Austrian Beer Challenge - Awards prämiert.

Weiterlesen...

Goldene Traube 2015

 

Bereits zum 29. Mal wurde gestern Abend im Casino Baden die „Goldene Traube“ als die wichtigste Auszeichnung für den burgenländischen Wein von Casinos Austria und Wein Burgenland verliehen.

Weiterlesen...

Jugend Rezept Contest 2015: Sieger gekürt

C+C Pfeiffer – der führende heimische Gastronomie - Großhändler – und die steirische Schinkenmanufaktur Vulcano kür t en im Rahmen des „Jugend Rezept Contest 2015“ die kreativsten Nachwuchstalente des Landes. Unter der Dachmarke „Sterne von morgen“ – einer von C+C Pfeiffer gestarteten Initiative zur Bündelung von Nachwuchs - und Talentförderungsmaßnahmen – riefen die beiden heimischen Unternehmen zum Rezept - Wettbewerb auf. Bis Anfang September konnten Lehrlinge und Schüler ihre Rezeptideen rund um Vulcano Schinkenspezialitäten einreichen. Eine Expertenjury ermittelte aus 30 Rezept - Einreichung en , drei Finalisten , der Sieger wurde mittels Online - Publikumswertung gewählt. Matthias Birnbach , Absolvent der Gastgewerbefachschule am Judenplatz in Wien konnte mit seiner Siegerkreation „Süße Sauerei“ – Speckeis mit Walnussküchlein, Traubenschaum und Salzkaramell – die Fachjury sowie das Publikum überzeugen. Auf den 17 - Jährigen Sieger wartet ein einwöchiges Praktikum bei Starkoch Johann Lafer in der Stromburg/Deutschland.

„Talent - und Jugendförderung ist uns ein Herzensanliegen. Gerade im Bereich Küche sehen wir großes Potenzial, um kreativen, engagierten Nachwuchs zu fördern. Lehrlinge von heute sind die Küchenchefs von morgen – wenn wir weiterhin ein Land mit weltberühmter Kulinarik sein woll en, müssen wir etwas dafür tun“, erklärt Thomas Panholzer, Geschäftsführer C+C Pfeiffer. „Als Familienunternehmen mit langer Tradition ist es uns ein besonderes Anliegen , motivierte Talente zu fördern. Es ist wichtig, junge Menschen bestmöglich zu unterstützen, damit sie i hre Träume verwirklichen können . Die Jugend braucht Idole, um scheinbar unmögliche Dinge entwickeln zu können. Die zahlreichen kreativen Rezeptkompositionen beweisen den Erfolg unserer Initiative“, so Franz Habel, Schweindlbauer und Geschäftsführer von Vulcano.

Eine „Süße Sauerei“: Speckeis mit Walnussküchlein, Traubenschaum und Salzkaramell

„Speckeis, eine Kuriosität? Ja! Aber in dieser Kombination eine sehr erfrischende und geniale `Sauerei`. Es gibt meiner Meinung nach kein Gericht, dass das Produkt Speck so in den Vordergrund stellt wie in ein Dessert. Das Eis harmoniert mit dem nussigen Speck, passend dazu das Nuss küchlein, als Erfrischung der Traubenschaum, die prickelnden Trauben und das salzige Karamell “, freut sich Matthias Birnbach, Absolvent der Gastgewerbeschule am Judenplatz in Wien und Sieger des ersten Jugend Rezept Contest 2015 über seine außergewöhnliche Kreation.

Finalisten räumen spannende Preise ab

Zweiter wurde Lukas Lebschy ( 19 ) mit seiner Kreation „Ziegenkäse im Kürbiskern - Dattel Mantel“, der dritte Platz ging an Raffael Edlinger ( 16 ) und sein Rezept „Wachtelbrust mit Sellerie - Zuckermelonen - Risotto und Vulcano Schinken“. Die Finalisten freuen sich über spannende Preise, so erhält der Zweitplatzierte einen Vulcano Schinken Laib mit seinem eingebrannten Namen – der Drittplatzierte erhält das Kochbuch „Küche – Garmethoden & Rezepte“ mit eine persönlic hen Widmung von Johann Lafer sowie der Partner.

Mit den Sternen von morgen auf Erfolgskurs

Lehrlinge und Schüler sind wesentlich für den langfristigen Unternehmenserfolg in der Gastronomie. Im Frühjahr wurde von C+C Pfeiffer die Dachmarke „Sterne von morg en“ ins Leben gerufen, die Initiativen zur Förderung von Nachwuchstalenten bündelt und eine Plattform für Austausch und Informationen bietet. „Im Mittelpunkt steht das Miteinander: Junge Mädchen und Burschen können sich gegenseitig begeistern, motivieren u nd durch Wettbewerbe die eigene Karriere vorantreiben“, freut sich Thomas Panholzer. In Form von Kooperationen, Wettbewerben, Vorträgen und Incentives werden Nachwuchstalente gefordert und gefördert.

 

Fotocredits: Copyright=C+C Pfeiffer/Konrad Lagger; Abdruck honorarfrei

 

www.ccpfiffer.at

 

 

Winterhalter gewinnt den SMART Label Award 2015

Winterhalter, der Spezialist für gewerbliche Spüllösungen, hat im Vorfeld der internationalen Branchenleitmesse „HOST“ in Mailand den „SMART Label Award“ für die PT ClimatePlus gewonnen.

Weiterlesen...

Koch des Jahres 2015

Der Titel geht in diesem Jahr an den Österreicher Stefan Lenz, Küchenchef im Gourmet & Spa de Charme Hotel Tennerhof in Kitzbühel. Die Verleihung des Titels bildet den Höhepunkt der weltweit größten Food-Messe Anuga in Köln. Der Schweizer Cornelius Speinle vom Restaurant Drei10 Sinne in Schlattingen und Sven Pietschmann vom Restaurant Fährhaus auf Sylt/Deutschland belegten die Plätze zwei und drei.

Weiterlesen...

Brauerei Murau gewinnt den Fast Forward Award

128 Unternehmen haben sich um den „Fast Forward Award“, den offiziellen Wirtschaftspreis des Landes Steiermark, der als wichtigster Innovationswettbewerb in Österreich gilt, beworben.

Weiterlesen...

Kaprun holt sich den Apfelstrudel-Weltrekord

120 Kilogramm TONI KAISER Strudelteig und drei Tonnen heimische Äpfel führten zum Sieg

Weiterlesen...

Weltmeisterin Ehgartner vergoldet Parkhotel Pörtschach

Bei den Berufsweltmeisterschaften, den WorldSkills in Brasilien, hat Franziska Ehgartner vier Tage lang ihr Können unter Beweis gestellt. Dank ihrer herausragenden Leistung im Bereich „Restaurantservice“ kehrt sie nun als stolze Weltmeisterin ins Vier-Stern Superior Hotel Parkhotel Pörtschach zurück – das Parkhotel gratuliert.

Weiterlesen...

Österreichisches Umweltzeichen für Imlauer Hotels Wien

Das Umweltzeichen der Republik Österreich überreichte kürzlich Bundesminister Andrä Rupprechter dem Salzburger Hotelier Georg Imlauer für seine beiden Wiener Hotels, dem Hotel Nestroy und dem Hotel IMLAUER Wien. Ausgezeichnet wird mit dem begehrten Gütezeichen das erfolgreiche Umweltmanagement und die hohe Qualität beider Viersterne-Häuser sowie die Verwendung vorwiegend regionaler Produkte.

Weiterlesen...

Österreichisches Umweltzeichen für hollueco

Am 14. Juli 2015 verlieh Bundesminister Andrä Rupprechter das Umweltzeichen an ökologisch vorbildliche Betriebe – darunter Hygienespezialist hollu, der die begehrte Auszeichnung für ein Produkt seiner umweltfreundlichen Produktlinie hollueco entgegennehmen durfte.

Weiterlesen...

Makar Glasgow Gin gewinnt 2 Master-Medals

Makar Glasgow Gin ist bei den diesjährigen Global Gin Masters mit gleich zwei „Masters“ Medals ausgezeichnet worden. Die Global Gin Masters Competition ist einer der bekanntesten Wettbewerbe der Spirituosenindustrie und zeichnet die weltweit feinsten Marken aus. Eine Jury aus Spezialisten beurteilt in einer Blindverkostung die Produkte nach Auftreten, Aroma, Geschmack und Balance aus und verleiht die begehrten Silber, Gold oder Master- Medaillen. Makar Glasgow Gin erhielt die höchsten Medaillen in den Kategorien Super Premium und Contemporary Gin.

Weiterlesen...

Falkensteiner Day Spa ist „bestes Day Spa Österreichs“

Das seit 2009 existierende Day Spa des Falkensteiner Hotel & Spa Bad Leonfelden konnte die Jury bei der Verleihung des europaweit ausgeschriebenen Awards im Juni überzeugen. So erreichte das Spa Konzept den zweiten Platz in der Gesamtwertung hinter dem FACE & BODY Day Spa (DE) und wurde zum besten Day Spa Österreichs gewählt.

Weiterlesen...

holluQUID für CMS Purus Award nominiert

Das Textilhygienesystem holluQUID – eine Innovation der hauseigenen Forschung & Entwicklung des Hygiene-spezialisten hollu – wurde für den Purus Award 2015 nominiert. Eine Auszeichnung, die im Rahmen der Int. Fachmesse für Reinigungssysteme, Gebäudemanagement und Dienstleistungen, der CMS Berlin 2015, verliehen wird.

Weiterlesen...

METRO vergibt Unternehmeraward 2015

METRO Cash + Carry Österreich schreibt heuer zum zweiten Mal den „Unternehmeraward“ aus. Im vergangenen Jahr wurde dieser Preis anlässlich des 50-Jahre-Jubiläums von METRO in Österreich erstmals vergeben.

Weiterlesen...

Winterhalter PT-Serie mehrfach ausgezeichnet

Die Chefs und Manager deutscher Profiküchen haben entschieden, welche Innovationen mit dem KÜCHE AWARD 2015 ausgezeichnet werden. Die Winterhalter Deutschland GmbH sichert sich mit der PT ClimatePlus Gold in der Kategorie Spültechnik & Hygiene.

Weiterlesen...

Jura ist Superbrand Austria 2015-2016

Die Markenbewertung Superbrands zeichnete kürzlich den Schweizer Kaffeevollau-tomaten-Hersteller Jura als Superbrand Austria 2015-2016 aus. Insgesamt wurden 100 Marken in Österreich für ihren hervorragenden Ruf mit dem begehrten Gütesiegel honoriert.

Weiterlesen...

GO IN erhält GS-Zertifizierungen

Qualität, Sicherheit und Gastronomie-Tauglichkeit sind die wichtigsten Kriterien, die GO IN bei seinen Produkten anlegt. Der Spezialist für funktionales und individualisierbares Designmobiliar für Gastronomie und Hotellerie, seit mehr als 40 Jahren am Markt, garantiert seit jeher geprüfte Produktqualität durch eine interne Qualitätssicherung. Neben der externen Zertifizierung aller Tische und Barhocker aus dem Modular System mit dem GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit in den Vorjahren ist 2015 mit der Auszeichnung aller Stühle, Tische und Barhocker aus Holz für den Indoor-Bereich ein wichtiger Schritt in der Geschichte des Unternehmens erreicht. „Alle Holzstühle und Barhocker aus Holz sowie alle Polsterstühle für den Indoor-Bereich tragen jetzt das GS-Zeichen“, sagt Jörg Hänsel, Leiter der Qualitätssicherung bei GO IN. Er nahm die Zertifikate zusammen mit Heinz Schrewe, Leiter für Produktentwicklung und Technik bei GO IN, am Freitag, 3. Juli 2015, beim TÜV Rheinland in Nürnberg entgegen.

Weiterlesen...

Massiv - Bundes- und Landessieger

Vor kurzem wurde Keringers Top-Rotweincuvèe Massiv 2012 bei der Burgenländischen Weinprämierung zur Besten Rotweincuvèe Burgenlands ausgezeichnet.

Weiterlesen...