Mi17102018

Letztes UpdateMo, 15 Okt 2018 2pm

Einrichtung

Spitzenküchen aus Bella Italia: Neues Poliform-Küchenstudio bei Wetscher

Ende September 2018 wurde das neue Poliform-Küchenstudio in den Wetscher Wohngalerien feierlich eröffnet. Auf über 300 m² können dort nun die aktuellen, aufregenden Exponate aus dem Hause des italienischen Top-Produzenten betrachtet werden.

Weiterlesen...

Tourismusverband Saalbach Hinterglemm setzt auf alpines Design von Toferer Textil

Die Tourismusregion Saalbach Hinterglemm ist für ihre Vielfalt bekannt und bietet ihren Gästen im Sommer und Winter eine große Auswahl an Aktivitäten. Um ein einheitliches Auftreten für Partnerbetriebe zu ermöglichen, und damit man den Gästen in Erinnerung bleibt, wurde eine eigene Kollektion für den Tourismusverband entworfen. Dafür hat man sich mit Toferer Textil einen wahren Experten aus der Region ins Haus geholt.

Weiterlesen...

Denim-Look nun auch am Tisch

Neue Kollektion in Grey Denim – neben Schürzen auch als waschbare Tisch-Accessoires.

Weiterlesen...

K+K am Waagplatz: Traditionsunternehmen eröffnet Tagesbar mit faszinierender Architektur

Das unter Denkmalschutz stehende Haus Koller + Koller am Waagplatz gehört zu den historisch bedeutsamsten Gebäuden und Gastronomiebetrieben der Stadt Salzburg. Nach einer mehr als sechsmonatigen Umgestaltung durch das Architektenbüro BEHF Architects präsentiert sich das Traditionshaus ab September 2018 nun mit einem brandneuen Konzept in dessen Mittelpunkt die Tagesbar im Erdgeschoss steht. Das Gebäude, das seit den 60er Jahren in Besitz der Familie Koller ist, trägt, wie fast jedes Haus in der Salzburger Altstadt, zahlreiche Erinnerungen an seine Vergangenheit in sich. „Mit dem Umbau möchten wir das historische Gebäude wiederbeleben und mit modernen Akzenten in das 21. Jahrhundert bringen. Es soll ein Ort der gediegenen Gastfreundlichkeit geschaffen werden“, so Claudia und  Norbert Koller.

Weiterlesen...

Hygiene im Hotel: Kopfkissen und Oberbetten regelmäßig waschen

Hygienisch saubere Wäsche und Textilien sind ein wichtiger Schlüssel zum Wohlbefinden der Gäste. Kopfkissen und Oberbetten gehören dazu. In der hauseigenen Wäscherei lässt sich ihre regelmäßige Reinigung einfach und zeitnah einrichten.

Weiterlesen...

Deko-Tipps: Herbstlich auftischen mit den Saisonfarben von Tork

Noch beschert der Sommer uns laue Nächte, doch schon bald beginnt der kühlere Herbst als Vorbote des Winters. Dann machen wir es uns drinnen gemütlich oder genießen bei Spaziergängen die Ruhe der Wälder, die in kräftigen Gold-, Orange- und Rottönen erstrahlen. Die saisonal abgestimmten Farben von Tork helfen Gastronomen und Hoteliers, diese behagliche Herbststimmung ganz einfach auf den Tisch zu zaubern. Mit welchen Tricks und aktuellen Deko-Trends das noch geht, verrät Trendberaterin Gabriela Kaiser.

Weiterlesen...

INKU: Ganzheitliches Interieurkonzept für Hotels und Gastronomie Individualität statt Standard - Jedes Hotel ein Unikat

Mit Hotels, Restaurants und Bars ist es wie mit Menschen: Den richtigen Stil hat, wer seinen Eigenen entwickelt. Corporate Design und Alleinstellungsmerkmal
spielen heute in Hotellerie und Gastronomie eine immer größere Rolle. Mit Standards und Einheitsdesign kann man den Gast von heute, der erfahren und anspruchsvoll ist, nicht mehr gewinnen. Charakter, Authentizität und die persönliche Note sind gefragt. Einrichtungskonzepte werden daher individuell angepasst. Wobei Design und Optik nur ein Aspekt sind, genauso wichtig sind Strapazierfähigkeit, Qualität, Pflegeleichtigkeit und Langlebigkeit der eingesetzten Materialien.

Weiterlesen...

Vintage, Factory und Industrial Style

Ein durchgesägter Motorroller mit integrierten Regalen, ein viereinhalb Meter langer Tisch, der aus einem Baumstamm gesägt wurde – der Bad Bentheimer Möbelspezialist für die Gastronomie und Hotellerie sorgt mit seiner neuen Ausstellung für Überraschungen.

Weiterlesen...

Gewinnbringend modernisieren – so lohnen sich Investitionen in der Hotellerie

Spätestens am Ende der Ferien-Saison fragen sich Hotelbetreiber, wann es sich lohnt, in eine neue Hoteleinrichtung zu investieren und wie lange damit der Betrieb behindert oder sogar eingestellt wird. Dass es mittlerweile ein Muss ist, die Möbel und Bäder auf dem neuesten Stand zu halten ist kein Geheimnis, denn Abnutzungsspuren gefallen keinem Hotelgast.

Weiterlesen...

Zünftige Oktoberfest-Deko

Nicht mehr lange, dann stehen die weiß-blauen Rauten wieder im Fokus der Aufmerksamkeit. Das Münchner Oktoberfest wirft quasi seine Bierzeltschatten voraus und sorgt ab dem 22. September für einen internationalen Hype auf der Theresienwiese.

Weiterlesen...

Neues rund um Bettwaren und Bettwäsche

Mit ihrem umfangreichen Angebot an Bettwaren und Bettwäsche bietet Wäschekrone Hoteliers eine große Auswahl an Dessins und Qualitäten, die ihr Einrichtungskonzept perfekt abrunden und ihren Gästen erholsamen Schlaf gewährleisten. Neu im Produktsortiment ist die Sommer-Einziehdecke mit Füllung aus der natürlichen Cell Solution-Faser. Diese sorgt für eine aktive Temperaturregulierung und damit für ein erholsames Schlafklima in warmen Sommernächten. Auch die Bettwäsche-Kollektion wurde 2018 erweitert. Die zwei Qualitäten „Renforcé“ und „Feinseersucker-Satin“ überzeugen mit eleganter Optik und besonders weicher Haptik.

Weiterlesen...

Kleider machen Fenster

Der Trend von hellen lichtdurchfluteten Wohnräumen setzt sich fort: offene Raumkonzepte und große Fensterflächen sind nach wie vor sehr beliebt. Mit der INKU Kollektion Plano bieten sich zahlreiche Möglichkeiten der individuellen Fenstergestaltung mit Rollo, Paneel oder Vertikal.

Weiterlesen...

INKU Plissees sind echte Multitalente

Lange Zeit der Mode vorbehalten, sind die streng geordneten Falten mittlerweile zu einem beliebten Element der Raumgestaltung geworden. Die neue Generation Plissees sorgt für die richtige Dosis an Licht, sieht schick aus – und spart Energie.

Weiterlesen...

Die 5 größten Fehler österreichischer Hoteliers bei der Zimmereinrichtung

Der heimische Tourismus ist auf der Überholspur. So stiegen die Nächtigungen in der Wintersaison 2017/2018 laut Statistik Austria um 4,7 Prozent - auf insgesamt 71,8 Millionen - im Vergleich zur Vorjahressaison 2016/2017 . Das Tourismusland Österreich ist attraktiv und wettbewerbsfähig. Anstatt sich allerdings auf den Lorbeeren auszuruhen, sind laufende Investitionen das A & O, um die hervorragende Entwicklung fortzusetzen. Für Hotels als wichtige Player in der Tourismuslandschaft ist es wesentlich, durch Investitionen am Puls der Zeit zu bleiben. Auch wenn viele Hoteliers erfolgreiche Unternehmer sind, liegen ihre Kernkompetenzen oftmals nicht im Einrichtungsbereich. Das Unternehmen furniRENT hat sich auf die Planung und Finanzierung moderner Hoteleinrichtung spezialisiert und weiß, worauf es dabei ankommt und welche Stolpersteine es für Hoteliers in Einrichtungsfragen gibt.

Weiterlesen...

Arbeitskleidung & Werbeartikel im modernen, alpinen Lifestyle

Schluss mit 0815-Lösungen: Arbeitskleidung im alpinen Lifestyle boomt in Österreich. Speziell Gastronomie- und Tourismus- aber auch Industriebetriebe setzen auf individuelle Lösungen für ihren Auftritt nach außen. Das Ziel: Mit Eyecatcher-Arbeitskleidung und -Werbeartikeln im Kopf des Kunden hängen bleiben und der Konkurrenz damit einen kräftigen Schritt voraus zu sein.

Weiterlesen...

Das Extra an Design und Qualität

Einfach schön: Die neue INKU Kollektion 555 XXL überzeugt mit authentischem Design, hoher Strapazierfähigkeit und einfacher Verlegung.

Weiterlesen...

Dolce vita mitten in Linz

Nach zwei Jahrzehnten in der Magazingasse in Linz, wo Wögerer gemeinsam mit Amgad Silwanis mit dem Casa Italiana den Grundstein für seine unternehmerische Laufbahn gelegt hatte, nutzte der engagierte Wirt die Möglichkeit der Lokalvergrößerung und übersiedelte in unmittelbare Nähe in die Konrad-Vogel-Straße.

Weiterlesen...

Look No.1: Industrial Basics

Gastronomie gestalten heißt mehr, als Möbel in einen Raum zu stellen und diesen passend dazu mit Accessoires zu dekorieren. Einrichtungen transportieren ein Konzept, sprechen eine oder mehrere Zielgruppen an, erzählen Geschichten und wecken im besten Fall Emotionen.

Weiterlesen...

Retro-Style & Farbenpracht: Impressionen aus Mailand

Starke Farben, ausgefallene Muster. Marmor, Samt und interessante Stoff-Strukturen. Das sind die neuesten Trends der Mailänder Möbelschau. GO IN hat sich auf der richtungsweisenden Designmesse, dem Salone del Mobile Milano, umgesehen.

Weiterlesen...

Mit gutem Gewissen in die Federn

Mit der Zertifizierung seines gesamten Programms an Feder- und Daunenprodukten nach den strengen Kriterien des Gütesiegels „Downpass“ setzt der Laichinger Hotelwäsche-Spezialist Wäschekrone ein klares Statement zum Thema Nachhaltigkeit. Der Downpass dokumentiert die ethische Beschaffung von Daunen und Federn von Enten sowie Gänsen, die als Füllmaterial eingesetzt werden. Unter anderem sind Käfighaltung und Stopf untersagt, zudem dürfen Daunen und Federn nicht vom lebenden Tier gewonnen werden. Neben diesen Kriterien wird überprüft, ob Qualität und Zusammensetzung der Füllung den Angaben der Hersteller und den gültigen Kennzeichnungsvorschriften (z.B. DIN EN 12934 oder vergleichbare nationale/internationale Kennzeichnungsvorschriften) entsprechen. Ein wesentliches Qualitäts-Kriterium dabei ist, dass der auf dem Etikett angegebene Anteil an Daunen und Federn korrekt ist.

Weiterlesen...