Do15022018

Letztes UpdateMi, 14 Feb 2018 8am

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Betriebe

Betriebe

BRITA Ionox Deutschland heißt jetzt BRITA Vivreau GmbH

BRITA, Experte für Trinkwasseroptimierung und –individualisierung, hat für die Zukunft eine international einheitliche Namensgebung für sein rasch wachsendes Segment leitungsgebundener Wasserspender („Dispenser“) gewählt. In Deutschland firmiert daher die BRITA Ionox Deutschland GmbH, Neutraubling, ab jetzt als BRITA Vivreau GmbH.

Weiterlesen...

Handelshaus Wedl: 5,5 Prozent Plus im Gastro-Großhandel

Es ist das Kerngeschäft des Handelshauses WEDL: der Gastro-Großhandel. Mit einem Umsatzwachstum von 5,5 Prozent in den Märkten Deutschland, Österreich und Italien konnte das Handelshaus WEDL das Geschäftsjahr 2017 sehr erfolgreich abschließen.

Weiterlesen...

Frauen fördern. Arbeitsmarkt stärken.

Die Zahl der Frauen am Arbeitsmarkt ist stark gestiegen, trotz zunehmender Erwerbsbeteiligung sind Frauen am Arbeitsmarkt jedoch immer noch benachteiligt.

Weiterlesen...

BRITA setzt auf der Internorga seinen Expertendialog fort

Wer Experten beraten will, muss ihnen zuhören und dadurch die eigene Expertise schärfen. Deshalb setzt BRITA auf der Internorga seinen intensiven Austausch mit den Fachleuten der Gastro-Branche fort. Das Motto „Think your water“ wird auf diese Weise substanziell mit Know-how angereichert und Inhalte aus dem Messejahr 2017 erhalten Tiefe. Hierzu zeigen die Profis für die Optimierung und Individualisierung von Wasser vom 9. bis 13. März am Stand 101 in Halle B2 (EG) ihre aktuellen Produkte. Prominente Unterstützung erhält das Unternehmen dabei vom österreichischen Kaffee-Papst Goran Huber. Der Meister-Barista bereitet am BRITA-Stand Cuptastings zu, die die Bedeutung von Wasser für die Zubereitung von perfektem Kaffee direkt an den Geschmacksrezeptoren der Besucher erfahrbar machen.

Weiterlesen...

Electrolux übernimmt deutschen Mitbewerber in der gewerblichen Wäschereitechnik

Electrolux übernimmt mit dem heutigen Tag das Unternehmen Schneidereit GmbH, den Spezialisten auf dem Gebiet innovativer, gewerblicher Wasch- und Reinigungskonzepte in Deutschland und Österreich.

Weiterlesen...

Der virtuelle 360° Druckstore Rundgang

Die Firma druckstore hat sich auf den Bereich Werbetechnik, XL-Digitaldruck sowie Textilhandel und Textilveredelung spezialisiert.

Weiterlesen...

TrinkWELT Getränkeshop-Offensive in Süd-Ost-Österreich: Umfangreiches Angebot für regionale Gastronomen, Veranstalter und Getränkekenner

Transgourmet Österreich erweitert seine TrinkWELT-Familie um Standorte in Wolfau (Bezirk Oberwart), Güssing, Fürstenfeld und Weiz. Damit sind inklusive des Standortes Klagenfurt nunmehr fünf TrinkWELT Standorte als Getränkefachmärkte in Süd-Ost-Österreich die Anlaufstelle für regionale Gastronomen, Vereine, Veranstalter sowie interessierte Weinliebhaber. Neben einem 1.400 Produkte umfassenden Getränkeangebot, professioneller Beratung und auf Wunsch Vorkommissionierung der Waren bietet TrinkWELT auch individuelles Ausstattungsservice und Leih-Equipment für Events an. Thomas Panholzer, Geschäftsführer von Transgourmet Österreich, zu den Hintergründen des Umbrandings der Schlacher Getränkeshops: «Wir wollen verstärkt die Gastronomie mit unseren umfangreichen Getränkeservices adressieren. Die vier neuen TrinkWELTEN profitieren von unserer Bekanntheit sowie den Synergien zu uns als Marktführer im Gastronomie-Großhandel und haben nun auch Zugang zu Exklusiv- und Eigenmarken sowie tollen Angeboten.» Am 18. Jänner 2018 wurden die runderneuerten Shops feierlich eröffnet. Die Betreuung der Kunden durch die gewohnten Ansprechpartner ist durch die Übernahme der Mitarbeiter gewährleistet.

Weiterlesen...

Wachstum „aus gutem Grund“

Die konsequente Umsetzung wegweisender Strategien, der Einsatz engagierter Mitarbeiter und der große Erfolg im Onlinebereich haben das Wachstum von KASTNER 2017 kräftig angetrieben.

Weiterlesen...

Transgourmet und Privatbrauerei Egger bauen Zusammenarbeit aus

Transgourmet Österreich, heimische Nummer 1 im Gastronomie-Großhandel, und die Privatbrauerei Egger mit Sitz in Niederösterreich intensivieren ihre Zusammenarbeit und gehen eine Vertriebs-Partnerschaft ein: Ab Februar 2018 ist Egger auch in Gastro-Gebinden wie Fass und Container in allen acht Transgourmet Standorten sowie vier mein c+c Märkten erhältlich. Darüber hinaus bietet Transgourmet als Komplettanbieter auch Schankanlagen und Schankservice an.

Weiterlesen...

Neue Geschäftsführung, Neugestaltung der C+C Märkte und „Genuss 360“: Eurogast hat 2018 viel vor

2017 war ein ereignisreiches Jahr für die Eurogast Gruppe. Relaunch des Eurogast Journals, „Genuss 360“-Thema Schwein mit prominenter Unterstützung durch Konstantin Filippou, Umstellung auf den neuen Webshop und zuletzt die Neuaufstellung der Geschäftsführung. Auch 2018 warten spannende Themen auf die Gastronomen.

Weiterlesen...

„Wir kochen fair“ – das ist das Motto für Gastronomen zum FAIRTRADE-Jubiläum

Schmackhafte Kreationen mit gutem Gewissen genießen: Immer mehr Gastronomen entdecken die große Auswahl und Qualität von FAIRTRADE-Produkten.

Weiterlesen...

BRITA Ionox erwirbt Life Water Company

Die BRITA Gruppe baut ihren Geschäftsbereich der leitungsgebundenen Wasserspender konsequent weiter aus. Vor Ende des Jahres 2017 hat BRITA Ionox die in Kamen ansässige Life Water Company erworben.

Weiterlesen...

KASTNER ehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KASTNER Gruppe wurden zu Betriebsfeiern eingeladen. Zu Beginn wurde von der Geschäftsleitung ein Rückblick auf erfolgreich umgesetzte Projekte und Maßnahmen gegeben.

Weiterlesen...

Frische Fische bei Transgourmet

Transgourmet, Österreichs Nummer 1 im Gastronomie-Großhandel, hat auch im Bereich Fisch und Meerestiere die Nase vorn. Das Unternehmen hat sich – u.a. durch die Übernahme des auf Frischfisch spezialisierten Feinkostlieferanten Frische-paradies im Vorjahr, aber auch durch laufende Sortimentserweiterungen und Investitionen in diesem Bereich – zum absoluten Experten in Sachen Frischfisch entwickelt. Die Integration von Frischeparadies schlägt sich auch im Marktanteil nieder: So weist Nielsen für Transgourmet aktuell einen Wert von 33 Prozent im Gastronomiegroßhandel mit steigender Tendenz aus. In den Standorten Wien und Brunn/Geb. hat sich der Fischabsatz nahezu verdoppelt.

Weiterlesen...

Die Ottakringer Brauerei ist ein TOP-Lehrbetrieb!

Nach diversen nationalen und internationalen Auszeichnungen für ihre Biere und die Brauerei, darf sich die Ottakringer Brauerei in ihrem Jubiläumsjahr nun auch über die Auszeichnung als TOP-Lehrbetrieb freuen: Mit diesem Qualitätssiegel werden jährlich Wiener Betriebe ausgezeichnet, die vorbildliche Maßstäbe in der Lehrausbildung setzen. Die Verleihung ist eine gemeinsame Initiative der Sozialpartner Wirtschaftskammer Wien, Industriellenvereinigung Wien, Gewerkschaftsbund und Arbeiterkammer Wien gemeinsam mit der Stadt Wien. Sie fand in am 30. November im Wiener Rathaus statt.

Weiterlesen...

METRO Österreich unterstützt Lehrlingsinitiative Amuse Bouche

Frei nach dem Motto „Familiär und Elitär“ feierten Anfang der Woche rund 500 geladene VIP-Gäste bei der Weihnachtsfeier von Amuse Bouche, der Lehrlingsinitiative der Spitzenhotellerie, im Ballsaal des ARCOTEL Wimberger Wien. Prominente RepräsentantInnen der Tourismusbranche und Unterstützer aus Wirtschaft stellten an diesem Abend die kulinarischen Nachwuchs-Stars ins Rampenlicht und würdigten die Leistungen der Jugendlichen beim „10. Wettkampf der Top-Lehrlinge“.

METRO Österreich unterstützt den Wettkampf der Top-Lehrlinge von Amuse Bouche als Kooperationspartner. Bereits zum zehnten Mal entsandten Spitzenhotels aus ganz Österreich ihre Top-Lehrlinge – jeweils einen Koch- und einen Servicelehrling – zum spannenden Team-Wettkampf. In zwei Runden wurden das Fachwissen und Können der Top-Lehrlinge von 80 unabhängigen Experten aus der Gastronomie und Hotellerie bewertet. Im Finale galt es, ein 4-gängiges Finalmenu zu kochen und zu servieren.

Alle teilnehmenden Top-Lehrlinge wurden von Jury-Repräsentant Eduard Mitsche für ihr außergewöhnliches Engagement offiziell geehrt. Die Gewinner waren:

1. Platz: Top-Lehrlings-Team „Schloss Fuschl Resort“ Laura Walden (Service) und Daniel Wuppinger (Küche) vom Hotel Schloss Fuschl
2. Platz: Top-Lehrlings-Team „Grand Hotel Wien“ Sayed Sadat (Service) und Valentin Swete (Küche)
3. Platz: Top-Lehrlings-Team „Spa Resort Therme Geinberg“ Gabriel Möhslinger (Service) und Anja Jobst (Küche)
Innovationspreis powered by Diversey: Top-Lehrlings-Team “Palais Hansen Kempinski Wien”
Celia Rathjen (Service) und Gabriel George (Küche)

Für Aufsehen sorgte die „Überraschungs-Geburtstags-Party“, die Amuse Bouche für Werner Matt, Doyen der neuen Küche in Österreich, organisierte: Am roten Teppich standen Spitzenköche und Top-Lehrlinge Spalier, Barbara Helfgott & Barbara Paierl intonierten „Happy Birthday“. Sichtlich bewegt nahm Werner Matt, der in seiner einzigartigen Laufbahn mehr als 1000 Köche ausbildete, die Gratulationen entgegen.

Durch den Abend führten Peter Lorenz, Generaldirektor Leipzig Vienna Marriott, und Piroska Payer, Gesamtkoordinatorin von Amuse Bouche. ARCOTEL Hotels Vorstand Martin Lachout und ARCOTEL Wimberger Direktor Friedrich Infeld begrüßten die Gäste. Gesichtet wurden RepräsentantInnen der Spitzenhotels Bristol, Grand Hotel Wien, Imperial, Intercontinental Wien, Le Meridién, Palais Hansen Kempinski Wien, alle Wiener Hilton Hotels, Steigenberger Herrenhof Wien und aus den Bundesländern Schloss Fuschl, Klosterbräu, Werzer´s Pörtschach und ARCOTEL Hotels ebenso wie die Spitzenköche Helmut Österreicher, Alexander Kumptner und viele mehr.

Küchenchef Sandro Muffat vom ARCOTEL Wimberger und dem Restaurant verwöhnte die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten, als „Gast-Köche“ begrüßte er Norman Etzold vom Palais Hansen Kempinski Wien und Erich Freund vom Hilton Plaza Wien.

Die außergewöhnliche Lehrlingsinitiative Amuse Bouche wurde 2008 von Repräsentanten der Wiener Spitzenhotellerie gegründet. Das erklärte Ziel der Initiative ist es, einerseits ausgewählte Top-Lehrlinge zu fördern, trainieren und motivieren. Amuse Bouche wird von renommierten nationalen und internationalen Spitzenhotels und Top-Gastronomen unterstützt, die Zusammenarbeit mit namhaften Experten aus der Branche gewährleistet Berufsnachwuchsförderung auf höchstem Niveau.

Diese Woche wurden die Siegerteams im Rahmen der "Winner´s Party - BEST OF 2017" im ARCOTEL Wimberger Wien bekanntgegeben und gefeiert. METRO Österreich war durch Commercial Director, Christina Hackl, vertreten: „Die Branche braucht exzellenten Nachwuchs. Amuse Bouche ist die richtige Plattform dafür. Es freut mich sehr, dass so talentierter Nachwuchs in die österreichische Hotellerie und Gastronomie nachrückt und METRO seine Kunden von morgen schon heute beim „Wettkampf der Top-Lehrlinge“ unterstützen kann. METRO Österreich ist der Partner für Profis. Für diejenigen, die es schon sind und eben euch für die jungen. Wir fördern daher Aufsteiger und wollen dabei nicht nur Produkte, sondern auch Lösungen für die Gastronomie in Österreich anbieten.“

www.metro.at

Neuerliche Auszeichnung für Lehrlingsausbildung von METRO Österreich

Das besondere Engagement, das die METRO Großmärkte im Bereich der Lehrlingsausbildung zeigen, wurde bereits vielfach durch Auszeichnungen gewürdigt. Die jüngste Auszeichnung hat METRO Innsbruck erhalten: Seit 23. November trägt der Großmarkt das Prädikat "Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ und darf sich nun bis 2020 mit dieser ehrenvollen Auszeichnung schmücken.

Weiterlesen...

Punsch für einen guten Zweck und „Suppe mit Sinn“

Soziales Engagement ist für METRO Österreich eine Verpflichtung und Freude. Besonders in der Weihnachtszeit. Vor allen 12 METRO Großmärkten werden daher an bestimmten Tagen Punschstände aufgebaut, deren Erlös gespendet wird. Jeder METRO-Großmarkt hat sich dafür einen Kooperationspartner ausgesucht. Darunter Flachgauer Tafel, Welser Tafel, Wiener Tafel, ARGE für Obdachlose, St. Anna Kinderspital, Rote Nasen Clowndoctors, Steirische Kinderkrebshilfe, Kinderkrebsstation des Krankenhaus Dornbirn und Antals Ges.m.b.H.

Weiterlesen...

Die neue Brotkompetenz in Hagenberg

Am 23. Oktober 2017 eröffnete das Mostviertler Familienunternehmen Haubis seine  mittlerweile sechzehnte Filiale österreichweit, davon die zehnte in Oberösterreich. Die repräsentative Kombination aus Backstube und Café lädt die Besucher des T3 Centers in Hagenberg im Mühlkreis zum Einkaufen und Einkehren ein.

Weiterlesen...

METRO Cash & Carry Wels ist „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“

METRO Österreich darf sich über eine neuerliche Auszeichnung eines ihrer Großmärkte freuen: METRO Cash & Carry Wels wurde von Wirtschaftsminister Harald Mahrer die Auszeichnung „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb" verliehen. Die Auszeichnung ist ein besonderes Qualitätssiegel im Bereich der Ausbildung junger Menschen und würdigt den Beitrag, den ein Unternehmen für die Zukunft sowohl der Jugendlichen als auch der Wirtschaft in Österreich leistet.

Weiterlesen...