Do07122017

Letztes UpdateDo, 07 Dez 2017 12pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Betriebe

Betriebe

Frische Fische bei Transgourmet

Transgourmet, Österreichs Nummer 1 im Gastronomie-Großhandel, hat auch im Bereich Fisch und Meerestiere die Nase vorn. Das Unternehmen hat sich – u.a. durch die Übernahme des auf Frischfisch spezialisierten Feinkostlieferanten Frische-paradies im Vorjahr, aber auch durch laufende Sortimentserweiterungen und Investitionen in diesem Bereich – zum absoluten Experten in Sachen Frischfisch entwickelt. Die Integration von Frischeparadies schlägt sich auch im Marktanteil nieder: So weist Nielsen für Transgourmet aktuell einen Wert von 33 Prozent im Gastronomiegroßhandel mit steigender Tendenz aus. In den Standorten Wien und Brunn/Geb. hat sich der Fischabsatz nahezu verdoppelt.

Weiterlesen...

Die Ottakringer Brauerei ist ein TOP-Lehrbetrieb!

Nach diversen nationalen und internationalen Auszeichnungen für ihre Biere und die Brauerei, darf sich die Ottakringer Brauerei in ihrem Jubiläumsjahr nun auch über die Auszeichnung als TOP-Lehrbetrieb freuen: Mit diesem Qualitätssiegel werden jährlich Wiener Betriebe ausgezeichnet, die vorbildliche Maßstäbe in der Lehrausbildung setzen. Die Verleihung ist eine gemeinsame Initiative der Sozialpartner Wirtschaftskammer Wien, Industriellenvereinigung Wien, Gewerkschaftsbund und Arbeiterkammer Wien gemeinsam mit der Stadt Wien. Sie fand in am 30. November im Wiener Rathaus statt.

Weiterlesen...

METRO Österreich unterstützt Lehrlingsinitiative Amuse Bouche

Frei nach dem Motto „Familiär und Elitär“ feierten Anfang der Woche rund 500 geladene VIP-Gäste bei der Weihnachtsfeier von Amuse Bouche, der Lehrlingsinitiative der Spitzenhotellerie, im Ballsaal des ARCOTEL Wimberger Wien. Prominente RepräsentantInnen der Tourismusbranche und Unterstützer aus Wirtschaft stellten an diesem Abend die kulinarischen Nachwuchs-Stars ins Rampenlicht und würdigten die Leistungen der Jugendlichen beim „10. Wettkampf der Top-Lehrlinge“.

METRO Österreich unterstützt den Wettkampf der Top-Lehrlinge von Amuse Bouche als Kooperationspartner. Bereits zum zehnten Mal entsandten Spitzenhotels aus ganz Österreich ihre Top-Lehrlinge – jeweils einen Koch- und einen Servicelehrling – zum spannenden Team-Wettkampf. In zwei Runden wurden das Fachwissen und Können der Top-Lehrlinge von 80 unabhängigen Experten aus der Gastronomie und Hotellerie bewertet. Im Finale galt es, ein 4-gängiges Finalmenu zu kochen und zu servieren.

Alle teilnehmenden Top-Lehrlinge wurden von Jury-Repräsentant Eduard Mitsche für ihr außergewöhnliches Engagement offiziell geehrt. Die Gewinner waren:

1. Platz: Top-Lehrlings-Team „Schloss Fuschl Resort“ Laura Walden (Service) und Daniel Wuppinger (Küche) vom Hotel Schloss Fuschl
2. Platz: Top-Lehrlings-Team „Grand Hotel Wien“ Sayed Sadat (Service) und Valentin Swete (Küche)
3. Platz: Top-Lehrlings-Team „Spa Resort Therme Geinberg“ Gabriel Möhslinger (Service) und Anja Jobst (Küche)
Innovationspreis powered by Diversey: Top-Lehrlings-Team “Palais Hansen Kempinski Wien”
Celia Rathjen (Service) und Gabriel George (Küche)

Für Aufsehen sorgte die „Überraschungs-Geburtstags-Party“, die Amuse Bouche für Werner Matt, Doyen der neuen Küche in Österreich, organisierte: Am roten Teppich standen Spitzenköche und Top-Lehrlinge Spalier, Barbara Helfgott & Barbara Paierl intonierten „Happy Birthday“. Sichtlich bewegt nahm Werner Matt, der in seiner einzigartigen Laufbahn mehr als 1000 Köche ausbildete, die Gratulationen entgegen.

Durch den Abend führten Peter Lorenz, Generaldirektor Leipzig Vienna Marriott, und Piroska Payer, Gesamtkoordinatorin von Amuse Bouche. ARCOTEL Hotels Vorstand Martin Lachout und ARCOTEL Wimberger Direktor Friedrich Infeld begrüßten die Gäste. Gesichtet wurden RepräsentantInnen der Spitzenhotels Bristol, Grand Hotel Wien, Imperial, Intercontinental Wien, Le Meridién, Palais Hansen Kempinski Wien, alle Wiener Hilton Hotels, Steigenberger Herrenhof Wien und aus den Bundesländern Schloss Fuschl, Klosterbräu, Werzer´s Pörtschach und ARCOTEL Hotels ebenso wie die Spitzenköche Helmut Österreicher, Alexander Kumptner und viele mehr.

Küchenchef Sandro Muffat vom ARCOTEL Wimberger und dem Restaurant verwöhnte die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten, als „Gast-Köche“ begrüßte er Norman Etzold vom Palais Hansen Kempinski Wien und Erich Freund vom Hilton Plaza Wien.

Die außergewöhnliche Lehrlingsinitiative Amuse Bouche wurde 2008 von Repräsentanten der Wiener Spitzenhotellerie gegründet. Das erklärte Ziel der Initiative ist es, einerseits ausgewählte Top-Lehrlinge zu fördern, trainieren und motivieren. Amuse Bouche wird von renommierten nationalen und internationalen Spitzenhotels und Top-Gastronomen unterstützt, die Zusammenarbeit mit namhaften Experten aus der Branche gewährleistet Berufsnachwuchsförderung auf höchstem Niveau.

Diese Woche wurden die Siegerteams im Rahmen der "Winner´s Party - BEST OF 2017" im ARCOTEL Wimberger Wien bekanntgegeben und gefeiert. METRO Österreich war durch Commercial Director, Christina Hackl, vertreten: „Die Branche braucht exzellenten Nachwuchs. Amuse Bouche ist die richtige Plattform dafür. Es freut mich sehr, dass so talentierter Nachwuchs in die österreichische Hotellerie und Gastronomie nachrückt und METRO seine Kunden von morgen schon heute beim „Wettkampf der Top-Lehrlinge“ unterstützen kann. METRO Österreich ist der Partner für Profis. Für diejenigen, die es schon sind und eben euch für die jungen. Wir fördern daher Aufsteiger und wollen dabei nicht nur Produkte, sondern auch Lösungen für die Gastronomie in Österreich anbieten.“

www.metro.at

Neuerliche Auszeichnung für Lehrlingsausbildung von METRO Österreich

Das besondere Engagement, das die METRO Großmärkte im Bereich der Lehrlingsausbildung zeigen, wurde bereits vielfach durch Auszeichnungen gewürdigt. Die jüngste Auszeichnung hat METRO Innsbruck erhalten: Seit 23. November trägt der Großmarkt das Prädikat "Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ und darf sich nun bis 2020 mit dieser ehrenvollen Auszeichnung schmücken.

Weiterlesen...

Punsch für einen guten Zweck und „Suppe mit Sinn“

Soziales Engagement ist für METRO Österreich eine Verpflichtung und Freude. Besonders in der Weihnachtszeit. Vor allen 12 METRO Großmärkten werden daher an bestimmten Tagen Punschstände aufgebaut, deren Erlös gespendet wird. Jeder METRO-Großmarkt hat sich dafür einen Kooperationspartner ausgesucht. Darunter Flachgauer Tafel, Welser Tafel, Wiener Tafel, ARGE für Obdachlose, St. Anna Kinderspital, Rote Nasen Clowndoctors, Steirische Kinderkrebshilfe, Kinderkrebsstation des Krankenhaus Dornbirn und Antals Ges.m.b.H.

Weiterlesen...

Die neue Brotkompetenz in Hagenberg

Am 23. Oktober 2017 eröffnete das Mostviertler Familienunternehmen Haubis seine  mittlerweile sechzehnte Filiale österreichweit, davon die zehnte in Oberösterreich. Die repräsentative Kombination aus Backstube und Café lädt die Besucher des T3 Centers in Hagenberg im Mühlkreis zum Einkaufen und Einkehren ein.

Weiterlesen...

METRO Cash & Carry Wels ist „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“

METRO Österreich darf sich über eine neuerliche Auszeichnung eines ihrer Großmärkte freuen: METRO Cash & Carry Wels wurde von Wirtschaftsminister Harald Mahrer die Auszeichnung „Staatlich ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb" verliehen. Die Auszeichnung ist ein besonderes Qualitätssiegel im Bereich der Ausbildung junger Menschen und würdigt den Beitrag, den ein Unternehmen für die Zukunft sowohl der Jugendlichen als auch der Wirtschaft in Österreich leistet.

Weiterlesen...

Brau Union Österreich als bester Arbeitgeber der Branche mit Gesundheitspreisen ausgezeichnet

Als bester Arbeitgeber der Branche setzt die Brau Union Österreich besonderen Fokus auf die Gesundheit und Sicherheit ihrer Mitarbeiter. Dafür wurde das Unternehmen jetzt mit dem OÖ Gesundheitspreis des OÖ Wirtschaftsbundes sowie dem „fit im job“ Award der Wirtschaftskammer Steiermark ausgezeichnet.

Weiterlesen...

KASTNER präsentiert Nachhaltigkeitsbericht „Aus gutem Grund“

Speziell in einem so herausfordernden Umfeld, wie dem Lebensmittelhandel, hilft gelebtes CSR (engl. „Corporate Social Responsibility“, unternehmerische Gesellschaftsverantwortung) dabei, Veränderungen rechtzeitig zu erkennen und relevante Zukunftsthemen zu identifizieren: Klimawandel, Smart Cities, Versorgungssicherheit oder die Chancen und Risiken der Digitalisierung 4.0 sind nur einige Beispiele für die großen Herausforderungen unserer Zeit.

Weiterlesen...

Eurogast Österreich stellt sich neu auf: Neue Managementstruktur ebnet Weg für künftige Innovationen!

Der Gastronomiegroßhändler Eurogast, ein Zusammenschluss von elf privaten Gastronomiegroßhändlern mit Sitz in Kirchdorf/Tirol, stellt die Geschäftsführung neu auf. Ein Managementboard mit der Sprecherin und Geschäftsführerin Susanna Berner, upM, sowie Peter Krug und Marcello Posch, wird per 1. Jänner 2018 die Gesamtverantwortung für Österreichs größten privaten Gastrogroßhändler übernehmen. Die bisherige Geschäftsführung der drei Eigentümer Mag. Armin Riedhart, Mag. Thomas Walser, und Mag. Alexander Kiennast, wechselt in den Beirat. „Wir freuen uns auf die neuen spannenden Aufgaben und werden den erfolgreichen Weg der Eurogast Gruppe fortsetzen", so das neue Managementboard einstimmig. „Mit unserem umfangreichen Branchen-Know-how werden wir gemeinsam mit dem bewährten Eurogast- Team und unter Mithilfe des Beirats die sehr gute Arbeit weiterführen und die Eurogast Gruppe bereit für zukünftige Herausforderungen machen."

Weiterlesen...

Tiroler Arbeitsmarkt bleibt im günstigen Aufwind

Bei einem prognostizierten Stand von 321.000 unselbständig Beschäftigten (ein Plus von 8.000 Personen im Vorjahresvergleich) und 23.588 vorgemerkten Arbeitslosen betrug zum Stichtag 31.10.2017 die Arbeitslosenquote in Tirol 6,8 % (Oktober 2016: 7,7 %).

Weiterlesen...

METRO-Nullenergie-Großmarkt in St. Pölten eröffnet

Am 24. Oktober, wurde der neue METRO Großmarkt in St. Pölten im Beisein von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Bürgermeister Matthias Stadler eröffnet. Über 1.000 – die Mehrheit davon langjährige METRO Kunden – feierten mit METRO Generaldirektor Arno Wohlfahrter und METRO St. Pölten Geschäftsleiter Walter Hörndler. Der Großmarkt ist ein „Nullenergie“-Gebäude, somit voll und ganz dem Nachhaltigkeitsgedanken verschrieben und gilt bereits jetzt als internationales Vorzeigeprojekt für Betriebsgebäude.

Weiterlesen...

Nah&Frisch Neueröffnung in Japons

Japons ist eine Marktgemeinde mit rund 750 Einwohnern im niederösterreichischen Bezirk Horn.

Weiterlesen...

Hogast schüttet 20 Millionen Euro an Mitglieder aus

Eigenkapital wurde durch Effizienz und kluge Veranlagung höher als nötig. Die Generalversammlung der HOGAST stimmte mit großer Mehrheit für eine Ausschüttung von 20 Millionen Euro aus dem Eigenkapital der Einkaufsgenossenschaft – ein bislang einzigartiger Vorgang in der 42-jährigen Geschichte der Organisation.

Weiterlesen...

Alles für den Gast 2017 – Tork mit neuen Trends und Impulsen für noch mehr Gastlichkeit

Klassische Gastlichkeit trifft innovative Trends und Produkte: Vom 11. bis 15.11.2017 öffnet die 48. Leitmesse für Hotellerie und Gastronomie „Alles für den Gast 2017“ in Salzburg ihre Tore. Tork informiert das interessierte Fachpublikum über die neuesten Trends rund um die Tischdekoration und Waschraumgestaltung. Zu den Höhepunkten in diesem Jahr zählen die neuen Trendfarben bei den LinStyle® Premium-Servietten, eine vollkommen neue Edition an umweltfreundlichen Naturservietten sowie ein neues, besonders effizientes Handtuchspendersystem für hochfrequentierte Waschräume. Der Tork Messestand befindet sich in Halle 10, Stand 712. Wie im Vorjahr auch diesmal mit dabei: Trendberaterin Gabriela Kaiser. Sie gibt am Stand wertvolle Tipps für eine stimmige, moderne Tischdekoraktion.

Weiterlesen...

KASTNER Geschirr&Co feierte 10. Geburtstag

KASTNER Geschirr&Co feierte 10-jähriges Jubiläum mit tollen Aktionen und Aktivitäten sowie mit einem großartigen Gewinnspiel!

Weiterlesen...

Transgourmet Österreich präsentiert das Beste auf der "Alles für den Gast"

Österreichs Marktführer im Gastronomie-Großhandel Transgourmet Österreich widmet seinen Auftritt auf der «Alles für den Gast» Messe von 11.-15. November in Salzburg der Vielfalt. «Bei uns erhalten Gastronomen und Hoteliers alles aus einer Hand und unter einem Dach. Ob Feinkost, nachhaltige Produkte, Spezialitäten aus der ganzen Welt, verschiedenste Weine und Getränke, Premiumcafe aus der eigenen Rösterei oder Keli-Limonaden, jeweils kombiniert mit bester Beratung und höchster Fachkompetenz», fasst Thomas Panholzer, Geschäftsführer von Transgourmet Österreich, die Benefits zusammen. Diese Bandbreite spiegelt sich auch im Messeauftritt wider: Dem Fachpublikum werden unter anderem Produktneuheiten der Nachhaltigkeitsrange Transgourmet Vonatur, die umfassenden Leistungen des Getränkespezialisten TRINKWERK samt Schanktechnik und das 360-Grad-Kaffeeangebot von JAVA genauso wie die Kooperation mit Keli und die neue Werbelinie präsentiert. Die hauseigenen Spitzen- und Haubenköche von Cook2.0 Exquisit werden anlässlich des 10-jährigen Jubiläums die unter dieser Marke zusammengefassten, handverlesenen nationalen und internationalen Delikatessen vor Ort zubereiten und vorstellen.

Weiterlesen...

Duft von 1001 Nacht

Genuss rund um den Globus geht eine Runde weiter! Auf der „Alles für den Gast“ in Salzburg präsentiert sich die Profimarke WIBERG unter dem Dach der FRUTAROM Unternehmensgruppe in gewohnt bewährter Qualität und bald schon in neuem Kleid. Neue Etiketten werden ab 2018 die Flüssigprodukte der Marke zieren, damit der hochwertige Inhalt noch besser zur Geltung kommt. Als Newcomer für das kommende Jahr stehen weiterhin wahre Kosmopoliten der Gewürzwelt im Vordergrund – Köstlichkeiten der orientalischen Küche, die vor allem eines transportieren: den Duft von 1001 Nacht!

Weiterlesen...

KASTNER Abholmarkt Amstetten feierte 20-jähriges Jubiläum

Der KASTNER Abholmarkt Amstetten feierte seinen 20. Geburtstag. Viele Aktionen, Aktivitäten und Verkostungen warteten auf die Kunden!

Weiterlesen...

KASTNER übernimmt Kundenstock der Firma Nemeth

KASTNER baut seinen Kundenstock durch die Kooperation mit der Firma Nemeth im Großraum Wien weiter aus.

Weiterlesen...