Fr30072021

Letztes UpdateFr, 30 Jul 2021 12pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Wirtschaft Hotellerie ÖHV zu Wiener Lehrlingsoffensive: Konkrete Hilfe und Zeichen der Zuversicht

ÖHV zu Wiener Lehrlingsoffensive: Konkrete Hilfe und Zeichen der Zuversicht

Die Übernahme von Kosten für die Fachkräfte-Ausbildung sei ein wichtiger Beitrag gegen den Fachkräftemangel, der durch Corona noch verschärft wird, so ÖHV-Präsidentin Reitterer.

„Corona hat die Stadthotellerie weltweit zugesetzt. Wien hat mit der neuen Lehrlingsoffensive der Stadt ein wirksames Mittel gegen unerwünschte Langzeitfolgen auf den Arbeitsmarkt“, ist ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer, selbst Arbeitgeberin und Ausbilderin in Wien, überzeugt: Die Stadt wird nach einem Beschluss des Gemeinderats Lohnzahlungen für Lehrlinge in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft übernehmen und verdoppelt die Lehrlingsförderung des Bundes von 500 auf 1.000 Euro je Lehrling. „Wie wertvoll jede finanzielle Unterstützung nach den starken Einnahmenausfällen der vergangenen 1 ½ Jahre ist, ist allen klar: Danke dafür im Namen der Wiener Hotellerie! Genauso wichtig ist das klare Zeichen: Diese Stadt glaubt an die Zukunft der Wiener Qualitätshotellerie – zu Recht!“, hält Reitterer fest.

www.oehv.at