Sa31072021

Letztes UpdateFr, 30 Jul 2021 12pm

Back Aktuelle Seite: Start Nachrichten Kulinarik Getränke Seine Exzellenz, der Markenbotschafter: Julio Pereira

Seine Exzellenz, der Markenbotschafter: Julio Pereira

Ehemaliger Barchef des Sans Souci wird zum ersten Markenbotschafter für Select Aperitivo in Österreich ernannt. Er wird Gastronomen und Genussliebhabern künftig das A und O der original Venezianischen Aperitivo-Kultur schmackhaft machen.

Seit wenigen Wochen zelebriert Select Aperitivo den Markteintritt in Österreich. Der legendäre Star der Venezianischen Barszene blickt auf eine über 100-jährige Geschichte zurück und prägt seither die Aperitivo-Kultur, die gerade eine Renaissance erlebt. Nur mit Select Aperitivo, Prosecco, Soda und grüner Olive ist es ein echter Spritz, wie man ihn in der Lagunenstadt zum Beginn unvergesslicher Abende genießt. Dessen Geschichte ist eng mit Österreich verbunden: Die Kombination aus Prosecco, Soda, Select Aperitivo und Olive geht auf österreichische Kaufleute zurück, die dem komplexen Bitter aus 30 Botanicals damit zum Inbegriff italienischer Lebensfreude machten, die rund um den Globus als „Veneziano“ zelebriert wird.

Jetzt blüht die historische Verbindung zwischen Österreich und Venedig wieder auf und wird mit neuem Leben erfüllt. Select Aperitivo setzt zum Siegeszug in der heimischen Gastronomie an, wo eine Rückkehr zur authentischen Aperitivo-Tradition stattfindet. Mit Julio Pereira gibt es nun auch einen Brand Ambassador, der die traditionsreiche Marke aus der Destillerie Pilla im Venezianischen Castello-Viertel vertritt und ihre Werte vermittelt.

„Das aktuelle Comeback der Aperitivo-Kultur ist der richtige Moment, um sich ihrer Wurzeln zu besinnen und die echte Tradition hochleben zu lassen, die den originalen Genuss ausmacht. Select Aperitivo ist das A und O des Spritz, wie man ihn in Venedig seit zehn Dekaden genießt – Aperitivo mit Olive. Mit seinem intensiven Rubinrot und dem unverwechselbaren bittersüßen Geschmack ist er die erste Wahl für Connaisseurs und Individualisten“, sagt Pereira.

Julio Pereira wurde 1974 in Caracas (Venezuela) geboren, wo er ein Hotellerie- und Tourismusstudium absolvierte und erste Berufserfahrungen in namhaften Hotels sammelte. 2003 kam er nach Österreich, wo er zuerst Geschäftsführer in Restaurants wurde. 2009 wechselte er als Chef de Rang in das Restaurant „Artner am Franziskanerplatz“ und 2010 in das heutige SO/ Vienna, wo er die Eröffnungsphase begleitete. Zwischen 2012 und 2013 lernte er die Tiroler Alpen als Barkeeper im Art & Relax Hotel Bergwelt kennen, bevor es ihn 2013 zurück in die Bundeshauptstadt zog, wo er sich seither im Hotel Sans Souci (95 Falstaff-Punkte) bis zum Barchef hocharbeitete und Gäste mit anspruchsvollen Kreationen und Charme begeisterte. Binnen kurzer Zeit brachte er „Le Bar“ auf den ersten Platz auf Tripadvisor.

www.selectaperitivo.it